Batteriemiete. Keiner möchte mein Geld.

Re: Batteriemiete. Keiner möchte mein Geld.

Beitragvon baycom » Sa 16. Sep 2017, 14:28

Er ist eingetragen, hat aber einen Allerweltsnamen und ich keine Lust 36 Leute anzurufen :lol:
Beim Straßenverkehrsamt wirst Du niemals eine Auskunft bekommen. Datenschutz.
baycom
 
Beiträge: 12
Registriert: Mo 4. Jul 2016, 15:17

Anzeige

Re: Batteriemiete. Keiner möchte mein Geld.

Beitragvon Kadege » Sa 16. Sep 2017, 17:37

Ok, dann ist das Problem ja nicht so dringen wie ich annahm.
Smart ED3 aus Mai 2012, Kaufbatterie
PV-Anlage 9,88 kWp SolarEdge/Aleo
Kadege
 
Beiträge: 280
Registriert: Sa 22. Aug 2015, 17:52
Wohnort: An Rhein und Ruhr

Re: Batteriemiete. Keiner möchte mein Geld.

Beitragvon baycom » Sa 16. Sep 2017, 22:08

Richtig. Eine große Not besteht nicht, da mir momentan durch das Auto keine Kosten entstehen. Im schlimmsten Fall hat der Erstbesitzer die Batterie nicht ausgelöst, aber den Vertrag nicht gekündigt. Dann ist er aber nach wir vor in der Haftung und alle anfallenden Forderungen der Mercedes Leasing gehen gegen ihn. Auch wenn er die Batterie nicht genutzt hat. Im besten Fall hat er die Batterie ausgelöst und sie gehört mir. So oder so ist es mir während des gesamten letzten Jahres nicht möglich gemacht worden einen Batteriemietvertrag zu unterzeichnen. Ich hätte ja gewollt und habe auch diverse Male nachgefragt.
baycom
 
Beiträge: 12
Registriert: Mo 4. Jul 2016, 15:17

Re: Batteriemiete. Keiner möchte mein Geld.

Beitragvon baycom » Do 19. Okt 2017, 12:56

Ich wollte Euch ja noch aufklären, wie nun die ganze Geschichte ausgegangen ist.
Nach ewigem hin und her kam nun nach wirklich sehr langer Zeit eine Email von Mercedes, dass es sich bei der Batterie um eine Mietbatterie handelt. Warum ich nie von Mercedes kontaktiert wurde und warum mir kein Mietvertrag zukam, blieb unbeantwortet. Es kamen aber auch keinerlei Forderungen wegen der Benutzung der letzten 20 Monate. in dem Schreiben stand nur, dass ich dem nächsten Käufer die Kontaktdaten der Mercedes Leasing mitteilen muss und das ich das Fahrzeug nur ohne Batterie verkaufen kann. Ich habe den Smart heute verkauft. Bin sehr gespannt was der neue Besitzer für Erfahrungen macht.
Ich habe das Gefühl, dass die ganze Batteriemietgeschichte bei Mercedes keinen wirkich mehr interessiert und wenn der neue Besitzer sich nicht melden würde einfach gar nichts passiert...
baycom
 
Beiträge: 12
Registriert: Mo 4. Jul 2016, 15:17

Re: Batteriemiete. Keiner möchte mein Geld.

Beitragvon andre280e » Do 19. Okt 2017, 14:49

Da hast du aber Glück gehabt. Mercedes kann da auch nichts mehr nachfordern, denn du hast ja keinen Sale&Care Vertrag unterschrieben, oder? Vom Händler wollten die auch nix? Der muss ja die Miete, nach 90 Tagen, beim Zwischenhandel weiterbezahlen oder er kauft die Batterie.
Was ich nicht ganz verstehe, du hast den mit Batterie verkauft? Benz hätte normalerweise anrücken müssen und dir das Ding unterm Hintern rausbauen. Ich befürchte das Ding ist noch nicht gegessen. Wie hat der neue den jetzt übernommen?
Gruss André
-------------------------------------------
Smart ED 42 Coupe 07/17 bestellt / Lieferung gewünscht 04/18 / Hoffe auf 22kw Lader :lol: Kauf gestrichen und geleast!
Benutzeravatar
andre280e
 
Beiträge: 434
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 19:23

Re: Batteriemiete. Keiner möchte mein Geld.

Beitragvon Dachakku » Do 19. Okt 2017, 14:55

baycom hat geschrieben:
Ich habe das Gefühl, dass die ganze Batteriemietgeschichte bei Mercedes keinen wirkich mehr interessiert und wenn der neue Besitzer sich nicht melden würde einfach gar nichts passiert...


Das trifft es wohl ziemlich genau. :mrgreen:
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2398
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Batteriemiete. Keiner möchte mein Geld.

Beitragvon baycom » Do 19. Okt 2017, 18:50

Weder der Händler, noch ich, haben trotz mehrfachem Nachfragen nie einen Sale&Care Vertrag bekommen. Also habe ich nie einen Vertrag unterschrieben. Ich habe den Smart einem Händler in Zahlung gegeben. Er war mit der Sache vertraut und ich habe ihn natürlich auch lt. Vertrag ohne Batterie verkauft. Ich wette, wenn ich ihn weitergefahren wäre, hätte sich bis zu seiner Verschrottung Mercedes nicht mehr gemeldet. Denen ist das völlig egal und sie sind nur froh, das sie dieses ganze Batterie Leasing Geschäft los sind...
Versucht es doch mal. Kündigt euern Vertrag und versucht ich neu abzuschließen. Ich wette, bei mindestens 50% der Leute kümmert das Mercedes einen Dreck. Die Batteriemiete ist tot...
baycom
 
Beiträge: 12
Registriert: Mo 4. Jul 2016, 15:17

Anzeige

Vorherige

Zurück zu fortwo ed - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste