Batterie Mieten oder Kaufen

Re: Batterie Mieten oder Kaufen

Beitragvon AlterAmi » Sa 10. Jan 2015, 23:22

molab hat geschrieben:
Hab mich länger mal mit einem Ing von Smart drüber unterhalten: Schnelllader oder nicht ist beim Smart für die Lebensdauer der Batterie nicht entscheidend, weil die Batterie sehr aufwendig gewärmt/gekühlt wird


Die hohe Stromdichte beim Schnelladen beschleunigt auch andere Alterungsprozesse, die nicht nur bei höherer Temperatur auftreten. Niemand (auch nicht die Experten bei Smart / Deusche Accumotive) wissen wie sich das in 10 Jahren auswirkt, weil es niemand 10 Jahre lang geprüft hat! Ist alles nur Spekulation, und da ist die Batteriemiete eine elegante und preiswerte Versicherung.
AlterAmi
 
Beiträge: 391
Registriert: Di 20. Aug 2013, 17:35
Wohnort: Cupertino

Anzeige

Re: Batterie Mieten oder Kaufen

Beitragvon smarted » So 11. Jan 2015, 11:36

Ich verstehe nur nicht, welche Strategie Daimler nun mit den gemieteten Batterien hat. Es werden immer mehr Fahrzeuge und die Miete der Batterie geht, so habe ich es verstanden, nur 10 Jahre. Ist das Richtig? Und danach? Gibt es ein Angebot von Smart, sie für xx Euro zu kaufen. Der Typ der Batterie ist irgendwan außerhalb der Produktion und ein Ersetzen im Fehlerfall wird immer schwieriger. Ich pendle gerade hin und her in meinen Entscheidungen:

a.) meinen ED Ende des Jahres gegen einen Brabus 451 mit Kaufbatterie + 22kW zu auszutauschen und ihn dann für immer zu fahren, wenn auch als Zweitwagen
b.) meinen ED zu behalten und zu warten, bis Daimler mir einen Brief schickt, ob ich Sie nicht von der Last der Garantie befreien möchte

Was meint Ihr?
Smart ED 3rd 12/2012 mit Kaufbatterie, 95,2% Restkapazität am 29.10.2017
BMW i3 94Ah 08/2017
KEBA KeContact P20 an 6,43kWp PV Ost/West mit Überschussladung
KNX Energieverwaltung
Hausspeicher 21 kWh nutzbar
Benutzeravatar
smarted
 
Beiträge: 1182
Registriert: So 17. Mär 2013, 16:48
Wohnort: Magdeburg

Re: Batterie Mieten oder Kaufen

Beitragvon AlterAmi » So 11. Jan 2015, 12:04

smarted hat geschrieben:
Ich verstehe nur nicht, welche Strategie Daimler nun mit den gemieteten Batterien hat. Es werden immer mehr Fahrzeuge und die Miete der Batterie geht, so habe ich es verstanden, nur 10 Jahre. Ist das Richtig? Und danach?


Mußt Du im Deutschen Vertrag nachschauen (hat hier einer mal gepostet). In Amiland kann ich die Batterie am Vertragsende nach 10 Jahren für $50 kaufen. Hier ist der Vertrag keine Miete im rechtlichen Sinn, sondern ein Leasing. $50 ist der Restwert nach Ablauf.
AlterAmi
 
Beiträge: 391
Registriert: Di 20. Aug 2013, 17:35
Wohnort: Cupertino

Re: Batterie Mieten oder Kaufen

Beitragvon foxada » So 11. Jan 2015, 15:11

Miettext zur Rückgabe im Bild.
Ich hoffe auch auf eine kundenfreundlichere Lösung und warte auf eine Gelegenheit,die jetzige Batterie aus einem Unfallfahrzeug zu kaufen und dann den Mietvertrag zu beenden
Dateianhänge
Smart Batterie.JPG
Smartfourtwo451Coupe electric drive 4/2013-11/2017 black/black
Smartfourtwo453Cabrio electric drive Prime black/black Goodyear Ganzjahresreifen, Uhrenbug
Benutzeravatar
foxada
 
Beiträge: 270
Registriert: Mi 24. Apr 2013, 19:06
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Batterie Mieten oder Kaufen

Beitragvon eDEVIL » So 11. Jan 2015, 15:20

hEFTIG: wIEVIEL kostet der Ausbau denn??
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11329
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Batterie Mieten oder Kaufen

Beitragvon smarted » So 11. Jan 2015, 20:29

AlterAmi hat geschrieben:
Mußt Du im Deutschen Vertrag nachschauen (hat hier einer mal gepostet). In Amiland kann ich die Batterie am Vertragsende nach 10 Jahren für $50 kaufen. Hier ist der Vertrag keine Miete im rechtlichen Sinn, sondern ein Leasing. $50 ist der Restwert nach Ablauf.


Das gibt es im Deutschen Leasingvertrag nicht. Ich habe ihn herausgekramt und alles durchgelesen.
Smart ED 3rd 12/2012 mit Kaufbatterie, 95,2% Restkapazität am 29.10.2017
BMW i3 94Ah 08/2017
KEBA KeContact P20 an 6,43kWp PV Ost/West mit Überschussladung
KNX Energieverwaltung
Hausspeicher 21 kWh nutzbar
Benutzeravatar
smarted
 
Beiträge: 1182
Registriert: So 17. Mär 2013, 16:48
Wohnort: Magdeburg

Re: Batterie Mieten oder Kaufen

Beitragvon graefe » Mo 2. Mär 2015, 18:08

Hat eigentlich schon jemand seinen Leasingvertrag gekündigt und die Batterie gekauft? Scheint doch ein ziemlich hochwertiges Modell zu sein.

Graefe
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
graefe
 
Beiträge: 2286
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 08:01

Re: Batterie Mieten oder Kaufen

Beitragvon smarted » Mo 2. Mär 2015, 18:10

Kostet immer 4700€
Smart ED 3rd 12/2012 mit Kaufbatterie, 95,2% Restkapazität am 29.10.2017
BMW i3 94Ah 08/2017
KEBA KeContact P20 an 6,43kWp PV Ost/West mit Überschussladung
KNX Energieverwaltung
Hausspeicher 21 kWh nutzbar
Benutzeravatar
smarted
 
Beiträge: 1182
Registriert: So 17. Mär 2013, 16:48
Wohnort: Magdeburg

Re: Batterie Mieten oder Kaufen

Beitragvon Torwin » Di 3. Mär 2015, 07:49

graefe hat geschrieben:
Hat eigentlich schon jemand seinen Leasingvertrag gekündigt und die Batterie gekauft? Scheint doch ein ziemlich hochwertiges Modell zu sein.

Graefe


Habe ich, d.h. ich habe einen 1 Jahr alten ED gekauft und die Batterie aus dem Mietvertrag rausgekauft: für EUR 4700. Ob es klug war, wird sich zeigen. Ich wollte mir die Möglichkeit frei halten, das Fahrzeug später aucn ins Ausland verkaufen zu können.
Renault ZOE Intens, 06/14
Benutzeravatar
Torwin
 
Beiträge: 451
Registriert: Di 12. Nov 2013, 22:13
Wohnort: Heilbronn

Re: Batterie Mieten oder Kaufen

Beitragvon graefe » Di 3. Mär 2015, 14:50

Das Fahrzeug lässt sich auch mit Leasing-Batterie ins Ausland verkaufen (zumindest EU-weit, aber ich denke auch weltweit) - wäre ja auch noch schöner.

Schade, dass Mercedes den Preis der Batterie nicht zumindest etwas an das Alter der Batterie anpasst.

Graefe
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
graefe
 
Beiträge: 2286
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 08:01

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu fortwo ed - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Marius und 3 Gäste