Batterie als Ersatzteil

Batterie als Ersatzteil

Beitragvon Aha » Do 2. Jan 2014, 14:23

Hallöchen!

In meinem ersten Beitrag will ich mich mal kurz vorstellen: Ich bin Robert, 46, wohnhaft im Kreis Aachen. Meine Geburt muss schon elektrisch gewesen sein, denn für mich gab es nie was großartigeres als dieses Fachgebiet.

So hat es auch nicht viel gebraucht, um mich in den Smart ED zu verlieben. Nach einer zufälligen Probefahrt hatte ich den sofort bestellt. Eigentlich wollte ich die Batterie kaufen, doch der Verkäufer riet mir dringend davon ab, da erstens diese Autos von keinem Händler zurückgenommen werden, und zweitens eine neue Batterie im Falle eines Defekts um die 10.000EUR kosten würde. Eine Ersatzbatterie später zu mieten sei auch nicht möglich. So hab ich erstmal ohne Batterie unterschrieben. Ist ja ein bisschen viel Risiko.

Eigentlich bin ich ja so ein verkappter Zocker und möchte darauf spekulieren, dass die Batterie 5-10 Jahre packt und wenn nicht, dann sollte sie eben in ein paar Jahren billiger sein als heute. Dass MB an seine Batterien glaubt, zeigt ja schon das Mietmodell. Das werte ich als absolutes Pro-Kaufen.

Wieviele Batterieeigentümer sind hier vertreten und wie waren dann eure Überlegungen? Kann jemand die 10.000EUR für eine Ersatzbatterie bestätigen?

Grüsse!
Aha
Aha
 
Beiträge: 22
Registriert: Do 2. Jan 2014, 13:34

Anzeige

Re: Batterie als Ersatzteil

Beitragvon smarted » Do 2. Jan 2014, 16:45

Aha hat geschrieben:
erstens diese Autos von keinem Händler zurückgenommen werden, und zweitens eine neue Batterie im Falle eines Defekts um die 10.000EUR kosten würde


Witzig! Der Händler hat ja gar keine Ahnung. Sorry.

Die Batterie kostet netto 4.008,40 (brutto 4.769,99). Sie kann jederzeit zum Ende eines Monats gekauft werden, allerdings IMMER zum Neupreis. Ich werde dies bald tun.

Wieso sollte ein Händler ein komplettes Auto nicht zurücknehmen? Was soll das? Sie werden eher keins ohne Akku nehmen. Leasing lasse ich bei dem Thema mal außen vor.

Ich habe das Leasing der Batterie auch nur aus "Angst" gemacht, wie sich aber herausstellt, ist das unnötig.
Smart ED 3rd 12/2012 mit Kaufbatterie, 95,2% Restkapazität am 29.10.2017
BMW i3 94Ah 08/2017
KEBA KeContact P20 an 6,43kWp PV Ost/West mit Überschussladung
KNX Energieverwaltung
Hausspeicher 21 kWh nutzbar
Benutzeravatar
smarted
 
Beiträge: 1182
Registriert: So 17. Mär 2013, 16:48
Wohnort: Magdeburg

Re: Batterie als Ersatzteil

Beitragvon odugael » Do 2. Jan 2014, 16:58

Ich habe den ED mit Kaufbatterie bestellt. Ich hoffe, dass ich mit dieser Entscheidung richtig liege.
Als Ersatzteil soll die Batterie jedoch bedeutend mehr als der Aufpreis für den Batteriekauf kosten.
Smart ED Cabrio 02/2014, weiss
Tesla Model S 85 03/2015, blau
odugael
 
Beiträge: 45
Registriert: Fr 26. Jul 2013, 12:59
Wohnort: Birstein

Re: Batterie als Ersatzteil

Beitragvon smarted » Do 2. Jan 2014, 16:59

Als Ersatzteil soll die Batterie jedoch bedeutend mehr als der Aufpreis für den Batteriekauf kosten.


Das muss ich verneinen. Preis bleibt gleich.
Smart ED 3rd 12/2012 mit Kaufbatterie, 95,2% Restkapazität am 29.10.2017
BMW i3 94Ah 08/2017
KEBA KeContact P20 an 6,43kWp PV Ost/West mit Überschussladung
KNX Energieverwaltung
Hausspeicher 21 kWh nutzbar
Benutzeravatar
smarted
 
Beiträge: 1182
Registriert: So 17. Mär 2013, 16:48
Wohnort: Magdeburg

Re: Batterie als Ersatzteil

Beitragvon Aha » Do 2. Jan 2014, 17:24

smarted hat geschrieben:
Witzig! Der Händler hat ja gar keine Ahnung. Sorry.

Die Batterie kostet netto 4.008,40 (brutto 4.769,99). Sie kann jederzeit zum Ende eines Monats gekauft werden, allerdings IMMER zum Neupreis. Ich werde dies bald tun.


Ja, aber dieser Preis gilt nur für die erste Batterie. Meine konkrete Frage nach dem Ersatzteilpreis der Batterie wurde im SC mit 10.000 beantwortet. Du bekommst leider keine Zweitbatterie zum Preis der Ersten.
Zuletzt geändert von Aha am Do 2. Jan 2014, 17:35, insgesamt 2-mal geändert.
Aha
 
Beiträge: 22
Registriert: Do 2. Jan 2014, 13:34

Re: Batterie als Ersatzteil

Beitragvon smarted » Do 2. Jan 2014, 17:26

Soweit ich weiss schon.
Smart ED 3rd 12/2012 mit Kaufbatterie, 95,2% Restkapazität am 29.10.2017
BMW i3 94Ah 08/2017
KEBA KeContact P20 an 6,43kWp PV Ost/West mit Überschussladung
KNX Energieverwaltung
Hausspeicher 21 kWh nutzbar
Benutzeravatar
smarted
 
Beiträge: 1182
Registriert: So 17. Mär 2013, 16:48
Wohnort: Magdeburg

Re: Batterie als Ersatzteil

Beitragvon Aha » Do 2. Jan 2014, 17:38

smarted hat geschrieben:
Soweit ich weiss schon.

Dann bin ich mal gespannt wer noch was weiss :?:
Aha
 
Beiträge: 22
Registriert: Do 2. Jan 2014, 13:34

Re: Batterie als Ersatzteil

Beitragvon Aha » Do 2. Jan 2014, 17:50

smarted hat geschrieben:
Wieso sollte ein Händler ein komplettes Auto nicht zurücknehmen?

Weil er beim Weiterverkauf gewährleistungspflichtig ist und mit einer Mietbatterie wär er das Risiko los. Dafür hab ich sogar Verständnis.
Aha
 
Beiträge: 22
Registriert: Do 2. Jan 2014, 13:34

Re: Batterie als Ersatzteil

Beitragvon smarted » Do 2. Jan 2014, 17:53

Aha hat geschrieben:
Weil er beim Weiterverkauf gewährleistungspflichtig ist und mit einer Mietbatterie wär er das Risiko los. Dafür hab ich sogar Verständnis.


Hm...so gesehen schon, aber das ist wohl etwas kurzfristig gedacht.

Denn DU wirst einen Smart ED bei mobile.de oder privat nie ohne Akku los.
Smart ED 3rd 12/2012 mit Kaufbatterie, 95,2% Restkapazität am 29.10.2017
BMW i3 94Ah 08/2017
KEBA KeContact P20 an 6,43kWp PV Ost/West mit Überschussladung
KNX Energieverwaltung
Hausspeicher 21 kWh nutzbar
Benutzeravatar
smarted
 
Beiträge: 1182
Registriert: So 17. Mär 2013, 16:48
Wohnort: Magdeburg

Re: Batterie als Ersatzteil

Beitragvon Spüli » Do 2. Jan 2014, 18:10

Moin!
Ich bin mit meinem Kaufakku zufrieden. 8-)
Was wirklich besser ist, kann man erst beim Verkauf sagen. Ich mag keine monatlichen Belastungen, und nach Ablauf der Garantie muß ich dann auch nicht mehr ins SC.
Das Ersatzteil soll aber tatsächlich teurer sein, allerdings gibt es ja auch einen Gegenwert des alten Akkus zu Gegenrechnung. Bin mir sicher, das sich diese beiden Werte in den nächsten paar Jahren auch noch verändern werden.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2569
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Anzeige

Nächste

Zurück zu fortwo ed - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste