Autobahn Reichweite bei 120km/h

Re: Autobahn Reichweite bei 120km/h

Beitragvon molab » Fr 6. Feb 2015, 22:56

graefe hat geschrieben:
Mit 90km/h hinter dem LKW brauchst Du für 150km Stecke mehr als 1,5 Stunden. D.h. Du behauptest ernsthaft, mit einem Verbrauch von 10kWh auf der Autobahn unterwegs zu sein - im Winter??

Ja - und zwar in einem kalten Winter, wenn Du den noch erinnerst. Allerdings bin ich nicht mit durchgefrorenen Akku losgefahren, kam jeweils aus der Tiefgarage. Und es waren 2*72km (hatte noch Restreichweite danach). Losgefahren bin ich morgens mit einer Prognose von 105km. Bergig ist es hier nicht. Und nein, ich behaupte auch nicht, mit 10kWh/100km unterwegs gewesen zu sein - es waren 12,8 nach BC auf der Strecke - der BC zeigt zu pessimistisch an.
Ach so, der Zeitverlust: Die Autobahnen sind hier voll, die anderen bekommen auch keinen Schnitt über 100km/h hin. Sie waren nur weniger gleichmäßig, als man es rechts hinter LKW kann.
BildSmart ED3 Cabrio, Rekupaddel, SHZ, TFL, etc.; Lader: RTP Bettermann + HausBus
Eigenstromladung: PV: SMA/Solarwatt 3,2kWp; KWK: EcoPower 1.0; Puffer: SMA SI 6.0, Pb 30(15)kWh nur für KWK
molab
 
Beiträge: 1370
Registriert: Di 26. Feb 2013, 16:40
Wohnort: Köln

Anzeige

Re: Autobahn Reichweite bei 120km/h

Beitragvon molab » Fr 6. Feb 2015, 22:59

Spürmeise hat geschrieben:
Wieso 10 kWh (pro 100 km)? Der BC zeigt den Verbrauch inkl. Ladeverluste an, die Batterie hat 17,6 kWh und nicht 15 kWh, den angezeigten Wert von etwas über 13 kWh/100 km halte ich bei vorgewärmten Fahrzeug und rheinischem Winter für machbar.

Yep. Für mich war damals echt erhellend, welchen massiven Einfluss die Fahrweise hat. Hatte den Smart damals recht neu (seit 11/2012) und vorher kein E-Auto. Wir hatten in Köln in dem Winter teils bis -20°C übrigens, aber nicht an dem Tag, den ich gerade meinte ;)
BildSmart ED3 Cabrio, Rekupaddel, SHZ, TFL, etc.; Lader: RTP Bettermann + HausBus
Eigenstromladung: PV: SMA/Solarwatt 3,2kWp; KWK: EcoPower 1.0; Puffer: SMA SI 6.0, Pb 30(15)kWh nur für KWK
molab
 
Beiträge: 1370
Registriert: Di 26. Feb 2013, 16:40
Wohnort: Köln

Re: Autobahn Reichweite bei 120km/h

Beitragvon Spüli » Sa 7. Feb 2015, 11:35

Ich kann jetzt ganz frische Erfahrungen liefern.

Wetter: -4 Grad und trocken, kein Wind

Beim Start wurde der Wagen in der Garage bei etwa 3Grad plus vorgeheizt. Der Akku war die Nacht über aber schon bei 99% SOC.
Zu Beginn wurden 90km Reicheeite angezeigt. Das prpurzelte dann wie üblich binnen 5km auf 80 um dann wieder anzusteigen.
Die RuRoute verlief über 60km Autobahn, wiwo ich mich schön mit dem Tempomat auf 91 hinter einen LKW gehangen habe.
Am Ziel waren es dann 75km Strecke und eine Restreichweite von 29km.

Wir hätten also doch die Heizung an machen können. Aber auf der BAB beschlägt der Wagen kaum. Wir hatten etwas Sonne, was ja auch etwas hilft.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2575
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Autobahn Reichweite bei 120km/h

Beitragvon graefe » Sa 7. Feb 2015, 15:11

@Spüli: Das deckt sich auch ungefähr mit meinen Erfahrungen. Je nach Strecke ist vielleicht sogar 10% Reichweite mehr drin. Wenn molab aber mal eben 50% (!) mehr Reichweite auf der Autobahn mit 90km/h schafft ("locker 150km"), dann muss ich sagen: Respekt! Insbesondere da der Smart-Akku bei -5°C definitiv keine volle 17kWh-Kapazität haben kann, sondern nach allgemeiner Erfahrung eher 10% weniger. Aber wie gesagt: Kompliment für einen dermaßen sauber eingelernten Akku. Und vielleicht tankt molab auch einfach den besseren Strom.

Graefe
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
graefe
 
Beiträge: 2288
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 08:01

Re: Autobahn Reichweite bei 120km/h

Beitragvon Spürmeise » Sa 7. Feb 2015, 16:54

Hängt wahrscheinlich auch von der Starttemperatur in der Tiefgarage ab. Das Vorheitzen erwärmt den Akku ja nicht.
Spürmeise
 

Re: Autobahn Reichweite bei 120km/h

Beitragvon Spüli » Sa 7. Feb 2015, 17:23

Moin!
Ich hatte was von 16,6 im Display gesehen. An der Säule waren es dann rund 13kWh die ich inkl. etwas Heizung geladen habe.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2575
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Autobahn Reichweite bei 120km/h

Beitragvon L01 » Mo 9. Feb 2015, 22:29

Also: heute war der Tag. Ich habe mir auf anraten die Landstraße vorgenommen und bin normal mit dem Verkeht mitgeschwommen. Hatte am Ende noch 1/3 Ladung übrig, bin mit 93% Öko gefahren und hatte 17kw/h Schnitt.

Bin irgendwie froh, dass ich nicht die Autobahn genommen habe: Das wäre vermutlich sehr knapp geworden.
L01
 
Beiträge: 16
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 17:58

Re: Autobahn Reichweite bei 120km/h

Beitragvon spark-ed » Mo 9. Feb 2015, 22:44

Na dann allzeit Gute Fahrt mit dem neuen Vehikel.
Der Verbrauch ist derzeit auch mit wenig Heizung und hohem Ökowert schwer unter 1% SOC/km zu drücken.
Dabei gilt: Je kürzer die Strecke, um so höher der Verbrauch. Also nicht gleich enttäuscht sein. Es wird ja bald wieder wärmer.
SmartED - einfach, wie für mich gemacht
Benutzeravatar
spark-ed
 
Beiträge: 1182
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 08:39
Wohnort: Sehnde

Re: Autobahn Reichweite bei 120km/h

Beitragvon L01 » Mo 16. Feb 2015, 20:28

So, heute mal den Realtest auf der Autobahn gemacht:

- Autobahn langsam gefahren (110km/h), nicht als Verkehrshindernis und auch keinen LKWs hinterher (Ego zu groß)
- 2°C, hügelige Landschaft
- ohne Heizung, aber mit Gebläse
- zwei Personen und einem Koffer

Ergebnis: 18,5kw/h:

Aus meiner Sicht ein guter Wert, wobei eine Heizung schon etwas feines (aber für Weicheier) ist :mrgreen:.
L01
 
Beiträge: 16
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 17:58

Re: Autobahn Reichweite bei 120km/h

Beitragvon HuWe » Di 24. Feb 2015, 22:34

Nach meinen Erfahrungen schafft man auch bei frostigen Temperaturen Reichweiten von bis zu 100 km, wenn folgende Punkte beachtet werden:
* kurz vor der Abfahrt Akku aufladen und Innenraum aufheizen
* Heizung beim Start zunächst abschalten
* wenn es ungemütlich wird und Scheiben beschlagen: Heizung auf 18 °C stellen und Sitzheizung an.
* Geschwindigkeit über 80 km/h vermeiden
* starkes Bremsen und Beschleunigen (>50 % am Amperemeter) vermeiden

Die Heizung frißt bei 18 °C nach meinen Erfahrungen nur wenig Reichweite, ebenso die Sitzheizung.
Benutzeravatar
HuWe
 
Beiträge: 33
Registriert: So 16. Jun 2013, 14:13
Wohnort: Elsfleth

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu fortwo ed - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste