Akku nicht geladen

Akku nicht geladen

Beitragvon harleyblau1 » Fr 17. Mai 2013, 08:38

Hallo zusammen,

habe heute Morgen mit Erschrecken festgestellt, dass mein Akku über NAcht nicht geladen wurde :o .

Hatte, so wie immer meinen ICCB an die Steckdose gehängt und auch die Kontrolllampen abgewartet, und bin dann 'rein gegangen. Da ich sie gestern Abend schon mal für 'ne Stunde vorher dran hatte, und danach nochmal weg musste, passte das heute Morgen zur Arbeit und wohl auch wieder zurück.
Alle Kontrollleuchten waren grün, als ich den Stecker heute Morgen zog blinkten sie aber nicht, sondern "leuchteten nur" grün.
So, als wären sie voll geladen.

HAt jemand schonmal etwas ähnliches beobachtet?
Dirk
BMW i3 protonic blue3ird + Loft&darkoak, Soft: I001-16-07-506, Max.Kapa 29,82 kWh, RWE Wallbox Smart Typ2 22kW
Benutzeravatar
harleyblau1
 
Beiträge: 679
Registriert: Di 1. Mai 2012, 13:51
Wohnort: 53560 - RLP

Anzeige

Re: Akku nicht geladen

Beitragvon BuzzingDanZei » Fr 17. Mai 2013, 09:33

Hast du denn wirklich gesehen, dass die Ladung begonnen hatte? Das warte ich immer ab, bevor ich abschließe und gehe.
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2596
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 16:21
Wohnort: Wuppertal

Re: Akku nicht geladen

Beitragvon harleyblau1 » Fr 17. Mai 2013, 10:09

Ich muss zugeben, darauf habe ich nicht gewartet. :oops:
Hab eben im SC angerufen. Der Freundliche meinte auch, dass es möglicherweise daran gelegen hat. Werde das heute Abend nochmal probieren.
Ansonsten heißt e`s: Abschleppen lassen :roll:
Was ich nicht hoffen will.
Hab mal nach den Problemen des 22kW Bordladers gefragt. Derzeit gibt es da noch keine Entwarnung. Das Problem scheint noch nicht behoben. Bin aber nicht betroffen. Er konnte auch sehen, dass bei mir derzeit keine Serviceaktivität offen ist.

Dann hatte ich mal gehört, dass man selbst die Akku Kapazität überprüfen kann.

Davon wusste er nichts; hörte er das erste Mal, sagte er.
Bin mir aber sicher, dass ich das schon mal irgendwo gehört habe. Weiss jemand 'was davon?

Ach Übrigens: Laut seiner Aussage ist die Ladezustandsanzeige nicht dazu da, um die Akkukapazität anzuzeigen. Wenn der Akku voll geladen ist, zeigt die Anzeige immer 100%, egal ober der Akku nur noch z.B. 90% Restkapazität hat...
Dirk
BMW i3 protonic blue3ird + Loft&darkoak, Soft: I001-16-07-506, Max.Kapa 29,82 kWh, RWE Wallbox Smart Typ2 22kW
Benutzeravatar
harleyblau1
 
Beiträge: 679
Registriert: Di 1. Mai 2012, 13:51
Wohnort: 53560 - RLP

Re: AW: Akku nicht geladen

Beitragvon molab » Fr 17. Mai 2013, 11:14

Hi,

Ja, probier nochmal. Hatte ich noch nicht, aber ich habe den Schnelllader nicht.
Wegen der Kapazitätsmessung: die ist nicht trivial und kann denke ich nur mit Werkstattequipment gemacht werden (evtl. gibt's auch einen OBD2 Tag, weiß ich aber nicht). Das im Armaturenbrett ist ein Schätzeisen und 100% meint voll geladen, nicht volle Kapazität... wie bei allen Akkuladern :)
BildSmart ED3 Cabrio, Rekupaddel, SHZ, TFL, etc.; Lader: RTP Bettermann + HausBus
Eigenstromladung: PV: SMA/Solarwatt 3,2kWp; KWK: EcoPower 1.0; Puffer: SMA SI 6.0, Pb 30(15)kWh nur für KWK
molab
 
Beiträge: 1370
Registriert: Di 26. Feb 2013, 16:40
Wohnort: Köln

Re: Akku nicht geladen

Beitragvon Frank » Fr 17. Mai 2013, 12:43

Hallo Dirk,

als Begründung für die Auslieferungsverzögerung der Smarts mit Schnelllader hat mir mein Verkäufer gesagt, das der Lader manchmal nicht anfangen würde zu laden. Man müsste dann das Fahrzeug noch mal aufschließen und wieder abschließen danach würde die Ladung dann starten.
Vielleicht hat Dein Smart ja auch diesen Fehler.
Da sie das bis jetzt noch nicht behoben haben und und auch keinen Termin nennen konnten wann die Auslieferung weitergeht (ursprünglich sollte meiner im Februar 2013 geliefert werden), habe ich meinen Smart vor 3 Wochen abbestellt und mir einen ZOE bestellt, der soll jetz in der ersten Juniwoche kommen.

Gruß Frank
Zoe Intens Q210, 6/2013, schwarz mit weißem Dach,
Zoe Intens Q90, 9/2017, Intensrot
Drehstromkiste
Frank
 
Beiträge: 488
Registriert: Fr 13. Jul 2012, 17:23
Wohnort: Kreuztal

Re: Akku nicht geladen

Beitragvon harleyblau1 » Fr 17. Mai 2013, 12:52

molab hat geschrieben:
Hi,

Ja, probier nochmal. Hatte ich noch nicht, aber ich habe den Schnelllader nicht.
Wegen der Kapazitätsmessung: die ist nicht trivial und kann denke ich nur mit Werkstattequipment gemacht werden (evtl. gibt's auch einen OBD2 Tag, weiß ich aber nicht). Das im Armaturenbrett ist ein Schätzeisen und 100% meint voll geladen, nicht volle Kapazität... wie bei allen Akkuladern :)


Das SC hat mir Deine Vermutung bestätigt. Das geht nur in der Werkstatt, dauert 24 Std und bei Anlieferung sollte der Akku bereits < 40% haben, dann wird der Akku vom SC geladen und dabei an ein Programm angeschlossen. Aus dem anschliessenden Protokoll ist die Kapazität dann ersichtllich.
Schön wäre aber dennoch eine Übersicht, wie beim Tesla, Dort kann man die reale Kapazität herausfinden, ohne zum Freundlichen fahren zu müssen.
Werde heute oder morgen berichten
Frank hat geschrieben:
Hallo Dirk,

als Begründung für die Auslieferungsverzögerung der Smarts mit Schnelllader hat mir mein Verkäufer gesagt, das der Lader manchmal nicht anfangen würde zu laden. Man müsste dann das Fahrzeug noch mal aufschließen und wieder abschließen danach würde die Ladung dann starten.
Vielleicht hat Dein Smart ja auch diesen Fehler.
Da sie das bis jetzt noch nicht behoben haben und und auch keinen Termin nennen konnten wann die Auslieferung weitergeht (ursprünglich sollte meiner im Februar 2013 geliefert werden), habe ich meinen Smart vor 3 Wochen abbestellt und mir einen ZOE bestellt, der soll jetz in der ersten Juniwoche kommen.

Gruß Frank

Hoffe, das tritt jetz bei mir nicht auch auf. :?
Mir hat das SC gesagt, dass tritt nicht bei allen auf. Das hängt wohl auch damit zusammen, wie man das Kabel an- und wieder absteckt. Da ich da aber extra drauf achte, dass ich es immer gleich mache, hoffe ich mal, dass ich verschont bleibe und gestern das nur enmalig war :)
Dirk
BMW i3 protonic blue3ird + Loft&darkoak, Soft: I001-16-07-506, Max.Kapa 29,82 kWh, RWE Wallbox Smart Typ2 22kW
Benutzeravatar
harleyblau1
 
Beiträge: 679
Registriert: Di 1. Mai 2012, 13:51
Wohnort: 53560 - RLP

Re: Akku nicht geladen

Beitragvon EVplus » Fr 17. Mai 2013, 15:55

Als ich den Smart mehrere Tage zur Probe hatte war mir folgendes passiert:

Das Heckfenster, der obere Teil der Heckklappe war nicht eingerastet und fest verschlossen, was ich nicht bemerkt hatte. Als ich nach einpaar Stunden die Aufladung kontrollieren wollte, war der Smart nicht am Laden.
Nachdem ich den Fehler dafür gesucht hatte, habe ich nur den nicht festverschlossenen oberen Teil der Heckklappe gefunden.

Evtl. war bei Dir eine ähnliche Situation.
Es kann aber auch sein, dass ich zu " dumm für den Smart " war....und es noch an etwas Anderem lag / liegt.

Funktioniert denn jetzt die Aufladung wieder ?

Grüsse EVplus
Benutzeravatar
EVplus
 
Beiträge: 1942
Registriert: Do 19. Apr 2012, 00:01
Wohnort: Rheinfelden

Re: Akku nicht geladen

Beitragvon harleyblau1 » Sa 18. Mai 2013, 09:02

Moin, Moin,

Also erstmal Entwarnung. Habe heute Nacht den Akku voll bekommen und natürlich ohne Probleme Laden können. Scheint, dass ich auch erst mal zu dumm war. Möglich, dass bei mir das mit dem Heckenschere auch gewesen sein kann. Bin manchmal zu vorsichtig beim schließen und kann sein, dass ich das diesmal auch zu sanft zu gemacht habe. :P
Also alles gut
Danke euch für eure Unterstützung :mrgreen:
Dirk
BMW i3 protonic blue3ird + Loft&darkoak, Soft: I001-16-07-506, Max.Kapa 29,82 kWh, RWE Wallbox Smart Typ2 22kW
Benutzeravatar
harleyblau1
 
Beiträge: 679
Registriert: Di 1. Mai 2012, 13:51
Wohnort: 53560 - RLP

Re: Akku nicht geladen

Beitragvon Blaubär » Di 28. Mai 2013, 11:06

Ich hab das gleiche Problem und das Fenster ist zu.

Ich hab das Auto jetzt 5 Tage und jedes Mal, wenn ich es wieder an das noch in der Steckdose verbliebene Kabel anschließe (ich hab das bisher noch nicht mitgenommen, da die Fahrten immer sehr überschaubar geplant waren), kommt im Display nach 'jetzt laden' 'Störung'. Nach der ersten Nacht war das Auto morgens halt noch bei den paarundsechzig Prozent, mit denen wir es abends abgestellt hatten. Jetzt achte ich drauf und der Ladevorgang beginnt erst, wenn ich das Kabel sowohl steckdosen- als auch autoseitig aus- und wieder eingesteckt habe.

Weiß da jemand was??
Fahrzeug: Smart ED 3rd 05/2013, ed design package, Navi, Klima, LED-TFL, Paddels, Tempomat, Glasdach
Blaubär
 
Beiträge: 50
Registriert: Mi 27. Jun 2012, 15:18

Re: Akku nicht geladen

Beitragvon Drago85 » Di 28. Mai 2013, 13:19

Das Problem ergibt sich nach meinen Erfahrungen dann, wenn ein gewisser Zug auf den Stecker am Fahrzeug wirkt.
Dann wird im Fahrzeugdisplay "Störung" angezeigt.
Hängt das Ladekabel einfach locker herunter gibt es keine Probleme.

Gruß Drago
Drago85
 
Beiträge: 131
Registriert: So 30. Sep 2012, 08:14

Anzeige

Nächste

Zurück zu fortwo ed - Batterie, Reichweite

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste