Schläge im Antriebsstrang

Schläge im Antriebsstrang

Beitragvon TY12 » So 15. Jan 2017, 17:23

Hallo Allerseits,
unseren ED haben wir jetzt ein gutes Jahr. Immer wieder fällt uns auf, dass hin und wieder beim zügigen Beschleunigen ein kurzer aber heftiger Schlag im Antriebsstrang zu vermerken ist, als ob man ein Seil am Baum festgebunden hätte, welches sich dann schlagartig strafft. Fast immer ist dieser Effekt zu beobachten, nachdem man eine Kurve mit sehr engem Kurvenradius hinter sich hat, also zum Beispiel 90° Abbiegen. Ich für meine Person vermute eine Fehl-Funktion beim ESP, welches bei zu großen Drehzahlunterschied von innerem und äußerem Rad mit einem Bremseingriff versucht, die Situation in den Griff zu kriegen.
Fast schon logischerweise konnten die Mannen von Mercedes mit dieser Fehlerbeschreibung natürlich auch nichts anfangen.
Da diese Fehl-Funktion sporadisch auftritt, vergisst man es nach einer Weile wieder, um dann um so unsanfter wieder an sie erinnert zu werden. Wie es sich für solche Fehlfunktionen gehört, sind sie natürlich nicht auf Knopfdruck reproduzierbar.
Hat jemand schon einmal Ähnliches mit seinem ED oder einem normalen Smart erlebt?
Herzliche Grüße
Rudi
Golf 300 ab Mai 2018 :cry: :cry:
Benutzeravatar
TY12
 
Beiträge: 148
Registriert: Di 3. Nov 2015, 15:57

Anzeige

Re: Schläge im Antriebsstrang

Beitragvon Dachakku » So 15. Jan 2017, 17:56

Hmm, nicht bekannt, aber schalte doch das ESP/ASR/ABS mal OFF und dann Probefahrt.
Kennst den "Affengriff" der dazu nötig ist ?


PS: Es ist selbstverständlich KLAR dass du dabei vorsichtig fährst, du bist dann OHNE JEGLICHE elektronische Helferlein unterwegs.
ALL OFF !!!
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2398
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Schläge im Antriebsstrang

Beitragvon TY12 » So 15. Jan 2017, 18:04

Dachakku hat geschrieben:
Hmm, nicht bekannt, aber schalte doch das ESP/ASR/ABS mal OFF und dann Probefahrt.
Kennst den "Affengriff" der dazu nötig ist ?


PS: Es ist selbstverständlich KLAR dass du dabei vorsichtig fährst, du bist dann OHNE JEGLICHE elektronische Helferlein unterwegs.
ALL OFF !!!

Kenne ich nicht. Ich für meine Person könnte mir auch vorstellen, mal länger ohne diese Helferlein zu fahren. Meine bessere Hälfte sollte das nicht. Das Problem ist eben, dass meist Wochen zwischen dem Auftreten dieses Schlags liegen. Zu 90% reproduzierbar ist es nur, dass es beim starken Beschleunigen aus engem Kurvenradius heraus auftritt.
Gruß
Rudi
Golf 300 ab Mai 2018 :cry: :cry:
Benutzeravatar
TY12
 
Beiträge: 148
Registriert: Di 3. Nov 2015, 15:57

Re: Schläge im Antriebsstrang

Beitragvon Dachakku » So 15. Jan 2017, 18:20

Hi Rudi, @ reproduzierbar

nicht gut, nie gut wenn man Fehler nicht repoduzieren kann.

....Dann solltest du dich auf das starke Beschleunigen mit ASR/ESP off beschränken.

Drück beide Tasten am Tacho gleichzeitig. Es bedarf dazu eine große linke Hand und lange Finger ;)


Jetzt Schlüssel rein und Zündung ON. Noch 5 Sekunden halten. Wenn es geklappt hat dann leuchtet jetzt
das gelbe Warnungs-Ausrufezeichen (oder das "Schleudersymbol" ) dauerhaft beim Fahren. Ab jetzt hast du NIX mehr :D

Spassmobil auf Reifglätte, aber bitte nur auf dem leeren Supermarkt-Parkplatz 8-) Driften für Fortgeschrittene,,,,


Nach dem nächsten Zündung OFF und wieder ON ist alles wieder normal.

Gruß, Heiko
Zuletzt geändert von Dachakku am So 15. Jan 2017, 18:30, insgesamt 2-mal geändert.
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2398
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Schläge im Antriebsstrang

Beitragvon Spüli » So 15. Jan 2017, 18:21

Das einfach mal ein Rad durchdreht und dann die Schlupfregelungen greift oder das Rad rutscht?
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2575
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Re: Schläge im Antriebsstrang

Beitragvon Dachakku » So 15. Jan 2017, 18:23

Öhmm, aber keine "heftigen Schläge" . Die ASR, bzw. das ESP fällt eher durch "Knurren" der ABS Pumpe auf .

Gut, der TE spricht aber auch von 90 Grad Abbiegen und starkem Beschleunigen. Ist ne relativ "seltene" Kombi, eher eine die man bewusst forciert. Möglich dass das System damit an seine "Grenzen" kommt und ruppig reagiert :?
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2398
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Schläge im Antriebsstrang

Beitragvon twiker01 » So 15. Jan 2017, 20:00

Tritt das Geräusch immer oder nur bei Temperaturen unter 0 Grad auf? Wenn nur bei Kälte, dann hätte ich eine andere Vermutung.
twiker01
 
Beiträge: 230
Registriert: So 26. Apr 2015, 14:33

Re: Schläge im Antriebsstrang

Beitragvon MineCooky » Di 17. Jan 2017, 08:35

Also meiner hat das noch nie gemacht

Dachakku hat geschrieben:
Drück beide Tasten am Tacho gleichzeitig. Es bedarf dazu eine große linke Hand und lange Finger ;)


Jetzt Schlüssel rein und Zündung ON. Noch 5 Sekunden halten. Wenn es geklappt hat dann leuchtet jetzt
das gelbe Warnungs-Ausrufezeichen (oder das "Schleudersymbol" ) dauerhaft beim Fahren. Ab jetzt hast du NIX mehr :D

Spassmobil auf Reifglätte, aber bitte nur auf dem leeren Supermarkt-Parkplatz 8-) Driften für Fortgeschrittene


Maaaan, das hättest du mir jetzt doch nicht erzählen müssen. Jetzt muss ich das ja ausprobieren.... :roll:
Dann weis ich jetzt auch, was die Knöpfe sollen, die hat glaub ich in dem Smart noch nie einer gedrückt :lol:
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, ohne 22kW-Lader. Warte zum neuem Smart guckend mit dem 3Phasigen-Ladekabel.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 3014
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: Schläge im Antriebsstrang

Beitragvon TY12 » Fr 10. Feb 2017, 20:59

twiker01 hat geschrieben:
Tritt das Geräusch immer oder nur bei Temperaturen unter 0 Grad auf? Wenn nur bei Kälte, dann hätte ich eine andere Vermutung.

Nein, auch im Sommer! Kann auch bei trockener Straße passieren.
Gruß Rudi
Golf 300 ab Mai 2018 :cry: :cry:
Benutzeravatar
TY12
 
Beiträge: 148
Registriert: Di 3. Nov 2015, 15:57

Re: Schläge im Antriebsstrang

Beitragvon Dachakku » Sa 11. Feb 2017, 10:53

@TY12

Seit dem 15.Januar liegt dir, von mir, ein konstruktiver Tipp vor.

Warum gibt es auf den kein Feedback ? Es kann doch kein Problem sein, sich für 30 Minuten in den Wagen zu setzen und sich auf die bewusste Forcierung der o.a. Fehlersituationen beim Abbiegen zu konzentrieren.


Bist du der Meinung, OHNE Feedback würde ein Forum funktionieren ?
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2398
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Anzeige

Nächste

Zurück zu fortwo ed - Antrieb, Elektromotor

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: mi28havoc, oliho und 1 Gast