453: Winterreifen/Ganzjahresreifen -Tipps / Erfahrungen

Re: 453: Winterreifen/Ganzjahresreifen -Tipps / Erfahrungen

Beitragvon Dachakku » Mi 8. Nov 2017, 19:51

Interessant in dem Test

http://www.autozeitung.de/assets/ganzja ... t-2017.pdf


ist der Vergleich beim Nässebremsen zwischen dem Vredestein GJR und einem Winterreifen. Da macht der Vredestein keine gute Figur...


https://www.reifentrends.de/adac-ganzja ... -2016.html

Der Vredestein Quadrac 5 erbringt gute Leistungen auf Eis, hat aber durchgängig Schwierigkeiten bei Trockenheit und Nässe.

Auf Eis haftet eh nix, Eis ist selten, da fliegt man mit jeder Pelle ab, bzw. bleibt auf der Stelle stehen. Warum der Vredestein für Eis ausgelegt wurde aber trocken und nass ein Looser ist, das ist unverständlich. Zumal die GJR Käufer zu 99% mit Nässe und Trockenheit rechnen, ansonsten würden sie Winterpellen kaufen :roll:


Wie ich bereits erwähnte, "schlechter" kann ein Maxxis auch nicht sein, aber wenigstens ggf. preiswerter.
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2398
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Anzeige

Re: 453: Winterreifen/Ganzjahresreifen -Tipps / Erfahrungen

Beitragvon Ohm » Mi 8. Nov 2017, 20:04

Isomeer hat geschrieben:
Daher kommen die direkt ab Auslieferung drauf. Kosten: 410€


Warum hast Du nicht bei der Bestellung gleich die Ganzjahresreifen geordert? Kürzel R94 für 160,-€.

So hab ich's zumindest gemacht.
Ohm
 
Beiträge: 2
Registriert: Fr 3. Nov 2017, 19:37

Re: 453: Winterreifen/Ganzjahresreifen -Tipps / Erfahrungen

Beitragvon Isomeer » Mi 8. Nov 2017, 20:07

Ohm hat geschrieben:
Warum hast Du nicht bei der Bestellung gleich die Ganzjahresreifen geordert? Kürzel R94 für 160,-€.

So hab ich's zumindest gemacht.


Zum Bestellzeitpunkt im Juli gab es die noch nicht, später dann hätte es angeblich die Auslieferung um 4 Monate (November auf März) verzögert :evil:
Smart 453 ED - der mit dem Uhren-Bug und mit ohne Vorklimatisierung ;-)
Isomeer
 
Beiträge: 463
Registriert: So 25. Sep 2016, 18:38

Re: 453: Winterreifen/Ganzjahresreifen -Tipps / Erfahrungen

Beitragvon PowerTower » Mi 8. Nov 2017, 20:14

Dachakku hat geschrieben:
Warum der Vredestein für Eis ausgelegt wurde aber trocken und nass ein Looser ist, das ist unverständlich. Zumal die GJR Käufer zu 99% mit Nässe und Trockenheit rechnen, ansonsten würden sie Winterpellen kaufen :roll:

Ich gebe nichts mehr auf solche Tests. Habe mir den Quatrac 5 trotz einiger Bedenken montieren lassen, funktioniert gut, Thema erledigt. Traktion auf Nässe könnte besser sein, bei den zuvor montierten Sommerreifen hat das ASR aber auch regelmäßig gegriffen. Habe jedenfalls nicht das Gefühl, auf einem Schwamm unterwegs zu sein.

Beim Smart dürfte die Traktion dank Heckantrieb besser sein.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4305
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: 453: Winterreifen/Ganzjahresreifen -Tipps / Erfahrungen

Beitragvon Fatzkiste » Mi 8. Nov 2017, 20:34

Dachakku hat geschrieben:
Wer hat jetzt Tomaten auf den Augen ? Ich sehe in beiden Größen den Maxxis...

...
Fatzkiste hat geschrieben:
...also wo findet Ihr den Maxxis so weit vorne?

...

Laut Auto Bild wurde er nicht mal zum Test zugelassen. Und für die 185-205/16 Kombi gibt es folglich nur die Vredestein.

Dieser ist eigentlich auch online überall sofort lieferbar.


Werter Dachakku,
...offensichtlich meinst Du mich mit "Tomaten auf den Augen". Meine Aussage, dass es nur die Vredestein-Kombi gäbe, bezieht sich - klar ersichtlich - auf den vorangegangenen Satz der Auto-Bild Testergebnisse. Selbstverständlich gibt es neben Vredestein und Maxxis noch weitere 185-205/16 Kombinationen, bsp. von Toyo, und bei anderen Reifenhändlern von noch unbekannteren Marken. Doch Diese werden mutmaßlich - wenn ich die Diskussionen in dem hiesigen und dem Nachbarthread aufmerksam genug verfolgt habe - für die bisher teilnehmenden Diskutanten aus Qualitätsgründen nicht in Frage kommen, und sind somit auch nicht erwähnenswert. Insbesondere auch deshalb nicht, da Du in dem Nachbarthread über die (Un)Wertigkeit der Reifenlabels belehrtest, mit entsprechenden Links, deren übereinstimmende Aussage es ist, sich doch tunlichst an die Testergebnisse der Fachzeitschriften zu halten. Und da bleibt, nach aktuellem Stand, 8.11.17 als einzig getesteter Reifen für die Kombination 185-205/16 nur der Vredestein übrig.

Deine herablassende Aussage mir gegenüber, nehme ich zur Kenntnis.
Fatzkiste
 
Beiträge: 31
Registriert: Do 16. Mär 2017, 17:21

Re: Neuer 453 - erste Erfahrungen

Beitragvon m.baumgaertner » Mi 8. Nov 2017, 21:07

Isomeer hat geschrieben:
Wenn hier gleich noch jemand nach dem besten Motoröl für den ED fragt, wird es leicht unübersichtlich


Guter Hinweis: Was verwendet Ihr für ein Motoröl?
Benutzeravatar
m.baumgaertner
 
Beiträge: 260
Registriert: So 2. Jul 2017, 13:15
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Neuer 453 - erste Erfahrungen

Beitragvon Isomeer » Mi 8. Nov 2017, 21:28

m.baumgaertner hat geschrieben:
Guter Hinweis: Was verwendet Ihr für ein Motoröl?



...mach ´nen Ölthread auf - wird garantiert der Quotenhit :lol:
Smart 453 ED - der mit dem Uhren-Bug und mit ohne Vorklimatisierung ;-)
Isomeer
 
Beiträge: 463
Registriert: So 25. Sep 2016, 18:38

Re: Neuer 453 - erste Erfahrungen

Beitragvon MineCooky » Do 9. Nov 2017, 07:13

calvin hat geschrieben:
nix bockig aber bei deinem Mißtrauen gegenüber fast allem ist schon ungesund

kritisch ist OK aber du bist wie fast immer gleich aggressiv


True words

Isomeer hat geschrieben:
...vielleicht mal einen Winterreifen-thread aufmachen oder fortsetzen, bevor das hier einer wird ;)


453: Winterreifen/Ganzjahresreifen -Tipps / Erfahrungen :danke:
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, ohne 22kW-Lader. Warte zum neuem Smart guckend mit dem 3Phasigen-Ladekabel.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 3014
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: 453: Winterreifen/Ganzjahresreifen -Tipps / Erfahrungen

Beitragvon MineCooky » Do 9. Nov 2017, 07:19

Ich muss irgendwas falsch machen. Ich sag zu meinem Händler ich will Winterreifen und dann bekomm ich welche. Was spornt euch an so viel irgendwelche Reifen zu diskutieren kann man da so viel sparen?
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, ohne 22kW-Lader. Warte zum neuem Smart guckend mit dem 3Phasigen-Ladekabel.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 3014
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: 453: Winterreifen/Ganzjahresreifen -Tipps / Erfahrungen

Beitragvon Dachakku » Do 9. Nov 2017, 07:29

MineCooky hat geschrieben:
Ich muss irgendwas falsch machen. Ich sag zu meinem Händler ich will Winterreifen und dann bekomm ich welche.



Das wäre so ähnlich, wie einen Supermarkt zu betreten und am Eingang zu rufen : "Brauche Milch" .
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2398
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu fortwo ed - Antrieb, Elektromotor

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste