Wie man mehr als € 17.000 spart und noch den Akku geschenkt

Re: Wie man mehr als € 17.000 spart und noch den Akku gesche

Beitragvon Dachakku » Fr 9. Jun 2017, 14:25

Auch daher wäre mehr Power nicht übel, eine ZOE im Sommer, von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr, durchgehend mit 3,7 KW aus der eigenen Anlage zu bedienen, das hätte was. Oder eben einen Smart mit einem 22er Batteriepack :cry:
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2398
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Anzeige

Re: Wie man mehr als € 17.000 spart und noch den Akku gesche

Beitragvon Kadege » Fr 9. Jun 2017, 15:07

Solarstromer hat geschrieben:
In diesem Fall würde ich mich fragen, ob der Speicher nicht besser im Haus aufgehoben ist. Damit kannst du dann den Strom vom ganzen Tag nutzen, egal ob das Auto zu Hause ist oder nicht.

Auf gar keinen Fall... das Auto ist der beste Stromspeicher. Im vergangenen Jahr (mein erstes Solar-Jahr von Mitte April bis zum 31.12.2016) hatte die Solaranlage eine Überproduktion von 3319 kWh, die ich verlustfrei im öffentlichen Stromnetz zwischengespeichert habe. Die Kosten hierfür betrugen netto 323,19 EUR, die Eigenverbrauchsquote lag bei 50% dank E-Fahrzeug. - Für 323,19 EUR p.a. bekommst du keinen stationären Akku.
Smart ED3 aus Mai 2012, Kaufbatterie
PV-Anlage 9,88 kWp SolarEdge/Aleo
Kadege
 
Beiträge: 280
Registriert: Sa 22. Aug 2015, 17:52
Wohnort: An Rhein und Ruhr

Re: Wie man mehr als € 17.000 spart und noch den Akku gesche

Beitragvon Dachakku » Fr 9. Jun 2017, 15:50

Korrekt .

Immer wieder mein Reden, was man vorne nicht investiert muss man hinten nicht amortisieren.
Was ich nicht ausgebe muss ich nicht erwirtschaften.

Trotzdem habe ich reichlich PV auf meinen Dächern. Aber Speicher kommt mir nicht ins Haus.
Der ist erst amortisiert wenn meine ungeborenen Enkel Auto fahren werden ...

Einfach bei Sonne laden. Punkt. Fertig. Außerdem müssen wie in SH ja auch irgendwie den nachts anfallenden Strom aus den Propellern verbraten. Wir haben so viel davon dass wir tlw. die Dinger vom Netz nehmen müssen = 100% regenerative Energie.
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2398
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Vorherige

Zurück zu fortwo ed - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste