wer ist noch E-Mobilist in Frankfurt

wer ist noch E-Mobilist in Frankfurt

Beitragvon Teeyop » So 21. Feb 2016, 16:10

Hallo, nach vier Wochen und 2000 km als elektrischer Pendler holt einen schnell die Realität ein... im Gegensatz zu
den schönen Reden um die E-Mobilität-Welt unserer Politiker.
Keiner der vorhanden Stromspender in der Stadt ist zumindest für mich in nutzbarer Nähe und auf der
Mainovaseite finde ich nichts über die Zugangsmöglichkeiten der Ladestationen.
Vermutlich werden die Stromkosten kräftig über dem Haushaltsstromniveau liegen und in Kombination mit
den Parkhäusern kann ich gleich einen Stromgenerator als Anhänger hinterherziehen.
Zwar habe ich das neue Stromerkennzeichen erhalten aber die Pflicht zur Abgasplakete schießt den Vogel ab.
Die Haltung zum neuen Elektromobilitätsgesetzt steht in Frankfurt schon mal fest = nichts.
Dafür geht der Kampf mit den Schergen des Ordnungsamtes in eine neue Runde, als ich versuchte meinen augelutschten
Akku wieder zu beleben . Klar die zweite Reihe mit Warnblinker ist nicht schön, aber die künstlichen Staus
an Pförtnerampeln am Stadtrand ( neben den freien Busspuren) gehen mit nicht eingeplanten Elektronenabgängen einher.
Nun als Pendler kann ich mit der Situation leben, aber eine Umrüstung von betrieblichen Fahrzeuge wird allenfalls im nächsten Jahrhundert möglich werden....
Vielleicht gibt es ja noch mehr E-Fahrer in Frankfurt und ein Austausch kann nur hilfreich sein.

Gruß Horst
Zuletzt geändert von Teeyop am So 21. Feb 2016, 19:25, insgesamt 1-mal geändert.
Teeyop
 
Beiträge: 177
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 08:06

Anzeige

Re: wer ist noch E-Mobilisten in Frankfurt

Beitragvon bm3 » So 21. Feb 2016, 16:59

Hallo Horst,
ich verstehe nicht was du mit der Mainova willst, bisher durfte ich an den Ladestellen der Mainova immer kostenlos laden ?
Außerdem gibt es doch in Frankfurt schon einige Schnellladestellen zwischenzeitlich ?
Ich bin allerdings kein Pendler nach Frankfurt, nur gelegentlich mal da.

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5749
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: wer ist noch E-Mobilist in Frankfurt

Beitragvon Teeyop » So 21. Feb 2016, 19:04

schau doch mal die Stromstellenkarte an.... nix Mainova für Umme, zumeist mit Parkgebühren...
Traurig auch die seit Mai 2015 defekte Säule der Mainvoa im Gutleut sowie im Europaviertel...eine weg...die
andere nicht nutzbar.
Zudem mir ein TYP 2 und 3,6 kw Ladestrom reichen würde, gerade die Schnelllader machen die Stationen recht teuer.
Inzwischen ist mir Aldi oder mancher Mediamarkt richtig sympatisch geworden.....da geht das Ganze ohne Geschrei.
Zuletzt geändert von Teeyop am So 21. Feb 2016, 19:28, insgesamt 2-mal geändert.
Teeyop
 
Beiträge: 177
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 08:06

Re: wer ist noch E-Mobilisten in Frankfurt

Beitragvon -Marc- » So 21. Feb 2016, 19:08

usermap.php

;)

Gruß Marc
Benutzeravatar
-Marc-
 
Beiträge: 2182
Registriert: So 12. Jan 2014, 22:34
Wohnort: 34225 Baunatal , DE

Re: wer ist noch E-Mobilist in Frankfurt

Beitragvon Teeyop » So 21. Feb 2016, 19:15

Danke für den Hinweis....nur 13 in Frankfurt und allenfalls 30-40 mit dem Umland.
Teeyop
 
Beiträge: 177
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 08:06

Re: wer ist noch E-Mobilist in Frankfurt

Beitragvon ac-dc » Di 28. Jun 2016, 12:55

Hallo Horst,
Teeyop hat geschrieben:
Vielleicht gibt es ja noch mehr E-Fahrer in Frankfurt und ein Austausch kann nur hilfreich sein.

mich zum Beispiel. Schau auch mal hier, ich versuche gerade etwas zu bewegen und könnte Hilfe gebrauchen. Vielleicht können wir den Termin am Freitag (1.7.) auch gleich als "Kickoff" für einen regelmäßigen Stammtisch nutzen.
ac-dc
 
Beiträge: 52
Registriert: Mi 15. Jan 2014, 15:50
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: wer ist noch E-Mobilist in Frankfurt

Beitragvon chef » Di 28. Jun 2016, 14:05

Ich wohne im Frankfurter Umfeld (Hanau) und bin des öfteren in FFM unterwegs ...
Model S 90 D seit 28.02.17 und schon im Karussell ... ;) / Model 3 und I-Pace reserviert ...
Benutzeravatar
chef
 
Beiträge: 351
Registriert: Sa 20. Apr 2013, 11:44
Wohnort: Hessisch Uganda ...

Re: wer ist noch E-Mobilist in Frankfurt

Beitragvon ac-dc » Di 28. Jun 2016, 14:11

chef hat geschrieben:
Ich wohne im Frankfurter Umfeld (Hanau) und bin des öfteren in FFM unterwegs ...

...und am Freitag dabei?
ac-dc
 
Beiträge: 52
Registriert: Mi 15. Jan 2014, 15:50
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: wer ist noch E-Mobilist in Frankfurt

Beitragvon chef » Di 28. Jun 2016, 14:41

Ich habe Deinen Link gesehen aber leider bin ich am Freitag verhindert ... :(
Model S 90 D seit 28.02.17 und schon im Karussell ... ;) / Model 3 und I-Pace reserviert ...
Benutzeravatar
chef
 
Beiträge: 351
Registriert: Sa 20. Apr 2013, 11:44
Wohnort: Hessisch Uganda ...

Re: wer ist noch E-Mobilist in Frankfurt

Beitragvon Teeyop » Di 28. Jun 2016, 16:46

Also ich halte Fahne mit hoch...... unser Büro ist um die Ecke....wer möchte , die Zeit für einen Kaffee und einen Schwatz zum schönsten Hobby biete ich immer gerne an.

Gruss Tee
Teeyop
 
Beiträge: 177
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 08:06

Anzeige


Zurück zu fortwo ed - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste