Vorbestellung / Reservierung neuer Smart ED

Re: Vorbestellung / Reservierung neuer Smart ED

Beitragvon Welker66 » So 8. Jan 2017, 19:21

Bin mal gespannt ob der neue mehr Möglichkeiten per bietet.. Vorheizen ohne am Strom zu hängen, Laden nach Zeit wären schon mal nicht schlecht, Optisch gefällt er mir sehr gut, schaun wir mal.
Smart ED Bj 7/2015 black, meiner seit 8/2016 mit schnarch Lader, aber trotzdem glücklich ;)
PV: 7,45kWp
Akkuspeicher am suchen (TeslaPowerWall 2.0 derzeitiger Favorit)
Wallbox: ABL eMH1 Basic mit Steckdose EVSE552 (22 kW, Steckdose Typ2)
Benutzeravatar
Welker66
 
Beiträge: 418
Registriert: Fr 12. Aug 2016, 09:56

Anzeige

Re: Vorbestellung / Reservierung neuer Smart ED

Beitragvon Dachakku » So 8. Jan 2017, 19:23

Er soll ja eine Distronic bekommen. Hab mal eine Distronic plus in einer E-Klasse gefahren - absolute Spitzenklasse.
Du kannst dich damit dann gefahrlos hinter einen LKW hängen. Bremsen und Beschleunigen automatisch 8-)

Das Fahrwerk ist besser, agiler als im 451. Die Innenraumbreite komfortabler.

Aber dann hört es schon auf. Die Sitze sind schlechter, die Sitzflächen kürzer.

Ergo: Mit dem 453 erfindet Smart das RAD keineswegs neu. Eklatante Neuheiten = Fehlanzeige.
SEHR interessant könnte ein Brabus werden wenn sie dem die volle Power vom ZOE Aggregat freischalten.

SO ein 453 hätte wirklich "Gesicht", mit 220NM an den Gummis. 8-)
Zuletzt geändert von Dachakku am So 8. Jan 2017, 19:42, insgesamt 2-mal geändert.
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2398
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Vorbestellung / Reservierung neuer Smart ED

Beitragvon FM-Electric » So 8. Jan 2017, 19:27

Hellkeeper hat geschrieben:

Nur erhält man bei Tesla einen Service, den man bei Daimler vergeblich sucht, selbst als treuer S-Klassen-Fahrer. Der Smart electric drive ist vieles, aber sicherlich nicht "meistverkauft". Mag sein, dass man 2016 aufgeholt hat, aber davor sah es düster aus. Wäre der Smart nicht konkurrenzlos in seiner Größe, dann wären wir schon längst weg. Umso trauriger, dass Daimler keinen vernünftigen Weg einschlägt.


Ich weiß nicht, ob wir hier vom gleichen Auto oder Automarkt sprechen. Bekanntlich hat der letzte Smart ED in Deutschland jahrelang die Verkaufsstatistiken angeführt und war zeitweise schwer erhältlich. Und das Jahr 2016 konnte zwangsläufig dank Produktionsende keine Plätze gut machen. Und von welchem Tesla Service sprechen wir hier, ohne einen neuen "üble Mackenkistenthread" aufzumachen. Wird der Kunde, wenn er vom Autopiloten in den Graben gelenkt wurde, vom Tesla Shuttleservice abgeholt? Meine Benz und Smartverkäufer geben hinsichtlich Service keinerlei Grund zur Beanstandung und die Macken unserer Fahrzeuge erreichen auch kein Tesla Niveau. Wer weiß wie lange Tesla noch lebt, wenn Musk nicht weiter privates Geld reinpumt oder lieber weiter seine anderen Abenteuer parallel finanziert, zur überragenden Freude der Tesla Aktionäre und der heren Verkaufsziele, die man sich selbst immer wieder aufgibt und wieder nicht erreicht. Bin schon gespannt, wann das erste Model3 regulär an deutsche Vorbesteller ausgeliefert wird.
Smart ED seit April 2014
FM-Electric
 
Beiträge: 93
Registriert: Fr 6. Dez 2013, 10:12

Re: Vorbestellung / Reservierung neuer Smart ED

Beitragvon Stromer2 » So 8. Jan 2017, 20:34

Immer das gleiche negative Gerede über Tesla. Ich habe das Model 3 reserviert uund gehöre lt. Anruf TTesla zu den Ersten, die einen bekommen. Und es ist mir völlig egal, ob es im Sommer 2018 oder in 2019 so weit ist. :!:
Smart Forfour ED seit 10.07.2017.
Smart 451 CDI Cabrio 54 PS seit 2012
TESLA Model 3 ab 2019/20/21? (reserviert 1.4.2016)
Benutzeravatar
Stromer2
 
Beiträge: 533
Registriert: Sa 24. Aug 2013, 11:52
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Vorbestellung / Reservierung neuer Smart ED

Beitragvon aktron » So 8. Jan 2017, 20:52

FM-Electric hat geschrieben:
Hallo Aktron.

Dann mal herzlich willkommen im Forum.

Unsere Produktionsplätze haben wir uns ja schon mal gesichert. Ohne Reservierung sehe ich auch schwarz, 2017 regulär an den neuen ED zu kommen und bei Nichtbestellung bekommt man ja auch die 500 € zurück. Wir hätten zwar auch die Chance auf ein Händler-Vorführer -Slot bekommen, die kommen aber zur Einführung wohl alle schon fix vorkonfiguriert und wir wollen unseren wieder innen Brabus tailor made, was sehr zu empfehlen ist, aber wieder gut 2 Monate länger dauert. Wenn meine Reservierungsbestätigung da ist, können wir ja mal die Platznummern vergleichen, mein Verkäufer hat nämlich von Seiten Smart keinerlei Antwort bekommen, wieviele Reservierungen es schon gibt.
Grüße FM-Electric


Hallo FM-Electric,

was ich auf jeden Fall haben möchte ist Option mit 22Kw zu laden. Bei meiner erwähnten Reservierungsnummer bin ich mir nicht mehr so sicher. Unter dem Punkt "Reservierungsnummer" des Bestätigungsschreibens steht 25276 plus mein Vor- und Nachname.
Die angegebene Nummer ist aber auch die Betriebsnummer vom Smart Center. :? Einfach mal abwarten.

Bei meinem Smart Center in Göttingen war ich der elfte Vorbesteller. Eine Auskunft über die bundesweite Nachfrage konnte am 19.12.16 noch nicht gegeben werden.

Bin auf jeden Fall schon ganz heiß auf den Kleinen. Da ich als Langstreckenfahrzeug eine C-Klasse fahre konnte es nur der Smart werden. :D

Gruß

Aktron
Benutzeravatar
aktron
 
Beiträge: 3
Registriert: So 8. Jan 2017, 07:21

Re: Vorbestellung / Reservierung neuer Smart ED

Beitragvon Pepe-VR6 » So 8. Jan 2017, 21:54

Ich war als Daimler Mitarbeiter auch lange am neuen Smart interessiert. Aber eine Reichweite im Winter von 65km reicht mir einfach nicht aus. Da hätte ich einen Fortschritt erwartet. Also wird mein erstes E-Auto von der Konkurrenz kommen. Mit dem ersten EQ hier aus Bremen rechne ich frühestens in 2019 mit brauchbaren Stückzahlen...
Der wohl weltweit erste offiziell tiefergelegte Ioniq ;)
Damit es nicht so langweilig wird: Kona Sangl-Nr. 61 bestellt :D
Benutzeravatar
Pepe-VR6
 
Beiträge: 557
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 18:34
Wohnort: Ritterhude

Re: Vorbestellung / Reservierung neuer Smart ED

Beitragvon Dachakku » So 8. Jan 2017, 22:00

@ Pepe @ 65km

Jetzt malst du aber extrem schwarz. Ich fahre ziemlich kurze Streckenanteile, die auch weder langsam noch "sparsam" und frieren will ich auch nicht, schaffe aber immer 75-85km ohne den SOC auf Null zu fahren.
Der 453 liegt bei der Reichweite ca. 10% besser, also 80km sind wohl locker, das absolute untere Minimum - real sollten beim 453 ED 90-95km im Winter mindestens "drin" sein.
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2398
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Vorbestellung / Reservierung neuer Smart ED

Beitragvon Welker66 » So 8. Jan 2017, 22:19

Bei zuletzt -16 Grad war bei mir SOC nach 58 km unter 10%.... also wenns richtig kalt wird ist die Reichweite extrem mies.
Smart ED Bj 7/2015 black, meiner seit 8/2016 mit schnarch Lader, aber trotzdem glücklich ;)
PV: 7,45kWp
Akkuspeicher am suchen (TeslaPowerWall 2.0 derzeitiger Favorit)
Wallbox: ABL eMH1 Basic mit Steckdose EVSE552 (22 kW, Steckdose Typ2)
Benutzeravatar
Welker66
 
Beiträge: 418
Registriert: Fr 12. Aug 2016, 09:56

Re: Vorbestellung / Reservierung neuer Smart ED

Beitragvon Hellkeeper » Mo 9. Jan 2017, 00:21

FM-Electric hat geschrieben:
Ich weiß nicht, ob wir hier vom gleichen Auto oder Automarkt sprechen. Bekanntlich hat der letzte Smart ED in Deutschland jahrelang die Verkaufsstatistiken angeführt und war zeitweise schwer erhältlich. Und das Jahr 2016 konnte zwangsläufig dank Produktionsende keine Plätze gut machen. Und von welchem Tesla Service sprechen wir hier, ohne einen neuen "üble Mackenkistenthread" aufzumachen. Wird der Kunde, wenn er vom Autopiloten in den Graben gelenkt wurde, vom Tesla Shuttleservice abgeholt? Meine Benz und Smartverkäufer geben hinsichtlich Service keinerlei Grund zur Beanstandung und die Macken unserer Fahrzeuge erreichen auch kein Tesla Niveau. Wer weiß wie lange Tesla noch lebt, wenn Musk nicht weiter privates Geld reinpumt oder lieber weiter seine anderen Abenteuer parallel finanziert, zur überragenden Freude der Tesla Aktionäre und der heren Verkaufsziele, die man sich selbst immer wieder aufgibt und wieder nicht erreicht. Bin schon gespannt, wann das erste Model3 regulär an deutsche Vorbesteller ausgeliefert wird.


Bild
2014

Ansonsten darf man nicht vergessen, dass car2go derzeit mehr als 1.600 ED's in der Flotte hat.

Bei Tesla wird man beispielsweise mit Bildern bzw. Videos von der Herstellung seines Fahrzeugs informiert. Es ist einfach eine komplett andere Herangehensweise an den Kunden. Die Marke Tesla wird noch lange bestehen. Immerhin existiert das Unternehmen schon seit 2003 und wer sich mit der amerikanischen Marktwirtschaft befasst, der weiß, dass die Zahlen nicht bedenklich sind.
Hellkeeper
 
Beiträge: 154
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 11:25

Re: Vorbestellung / Reservierung neuer Smart ED

Beitragvon Dachakku » Mo 9. Jan 2017, 06:21

Welker66 hat geschrieben:
Bei zuletzt -16 Grad war bei mir SOC nach 58 km unter 10%.


-16 Grad ist natürlich eine heftige Hausnummer und aus meiner Sicht wohl eher eine Ausnahme. Die gab es bei mir seit Jahren nicht. Wenn man aber klimatisch regelmäßig mit solchen Temperaturen rechnen muss, dann ist die Reichweite auch jenseits jeglicher Theorie .
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2398
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu fortwo ed - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: andre280e und 9 Gäste