Verkaufsfreigabe für Smart Cabrio ED

Re: Verkaufsfreigabe für Smart Cabrio ED

Beitragvon MineCooky » Do 4. Mai 2017, 12:49

Sondermodelle kosten nunmal. Nicht umsonst heißen sie Sondermodell ;)

Lieberhaber und Fans zahlen das ohne mit der Wimper zu zucken. Da mach ich mir keine Sorgen.
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, ohne 22kW-Lader. Warte zum neuem Smart guckend mit dem 3Phasigen-Ladekabel.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 3014
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Anzeige

Re: Verkaufsfreigabe für Smart Cabrio ED

Beitragvon andre280e » Do 4. Mai 2017, 13:01

Sauteuer ja, aber 42 und i3 lassen sich auch nicht miteinander vergleichen

Gesendet von meinem HUAWEI CRR-L09 mit Tapatalk
Gruss André
-------------------------------------------
Smart ED 42 Coupe 07/17 bestellt / Lieferung gewünscht 04/18 / Hoffe auf 22kw Lader :lol: Kauf gestrichen und geleast!
Benutzeravatar
andre280e
 
Beiträge: 434
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 19:23

Re: Verkaufsfreigabe für Smart Cabrio ED

Beitragvon karo2204 » Fr 5. Mai 2017, 06:44

So heute ist der 5.5. und die Webseite ist noch nicht aktualisiert :( Gibt es jetzt wieder ne Woche Verzögerung wie beim letzten Mal? Werde nachmal mal ins Smart Center fahren und mehr herausfinden.....


Sent from my iPad using Tapatalk
e-Golf 2016
karo2204
 
Beiträge: 218
Registriert: Di 6. Sep 2016, 15:32
Wohnort: München

Re: Verkaufsfreigabe für Smart Cabrio ED

Beitragvon foxada » Sa 6. Mai 2017, 13:06

Konfigurator ist online

https://www.smart.com/de/de/index/smart ... tric-drive


Geht bei mir nur auf Chrome nicht in Opera
Smartfourtwo451Coupe electric drive 4/2013-11/2017 black/black
Smartfourtwo453Cabrio electric drive Prime black/black Goodyear Ganzjahresreifen, Uhrenbug
Benutzeravatar
foxada
 
Beiträge: 271
Registriert: Mi 24. Apr 2013, 19:06
Wohnort: Bad Bevensen

Re: Verkaufsfreigabe für Smart Cabrio ED

Beitragvon Wallbox1896 » Sa 6. Mai 2017, 18:11

Freundliches "Hallo" in die Runde :) !

Smart Cabrio 453 ED wurde gestern von mir bestellt (klappt also wirklich).

Bis mittags gab es Probleme mit dem Konfigurator im Internet, der Händler hatte jedoch schon vollen Zugriff.

Habe keinerlei Erfahrungen mit Elektrofahrzeugen, fand das Prinzip aber recht interessant. So reifte der Entschluss, unseren Mercedes SLK 250 CDI gegen das Smart Cabrio 453 ED "einzutauschen". Da es wieder ein Cabrio werden sollte, kamen Tesla und Co. nicht in die engere Wahl. Glücklicherweise besitzen wir noch ein weiteres Fahrzeug, daher sollte der Smart für die täglichen "kleineren" Fahrten (Einkäufe im Ort, Kindertransporte, 15 km einfache Fahrt zur Arbeit, etc.) selbst mit einer häufig kritisierten Batteriekapazität für effektiv nur um die 100 Kilometer ausreichend dimensioniert sein. Die Wallbox für die Ladung daheim ist bestellt, um die heimische Steckdose nicht zu "überlasten" (ansonsten würde mir auch die nächtliche 6-8 stündige Ladung an der herkömmlichen Steckdose ausreichen).

Vor 4 Wochen Smart Cabrio 453 ED im Smart Center reserviert und 500,- Euro angezahlt, um sicher die staatliche Elektroprämie zu erhalten. Am gestrigen 05.05.17 nach Start der Bestellfreigabe Kaufvertrag unterschrieben.

Für manche vielleicht noch ein interessanter Hinweis, bei einem Grad der Behinderung von 50 (GdB 50, ohne jeglichen Nachteilsausgleich - sicherlich haben viele einen Betroffenen in der erweiterten Familie - der Schwerbehinderte muss den Wagen mindestens 6 Monate auf sich zugelassen haben) gibt Smart einen Nachlass in Höhe von 18%. Zuzüglich der Elektroförderung von Smart/Mercedes und vom Staat werden aus einem Kaufpreis inkl. Fracht und Zulassung von über 30.000,- Euro (hier nett ausgestattetes Model Linie "prime") ein effektiver Zahlpreis von unter 21.000,- Euro. Das Risiko/der Nachteil des noch fehlenden Schnellladers, der nicht möglichen Probefahrt oder der begrenzten Reichweite war für mich bei dem Preis vertretbar.

Laut Smart Händler sichere Lieferung bis Ende 2017, falls es sehr gut läuft auch noch im September 2017. Bin gespannt und werde berichten. Wünsche allen ein schönes "Restwochenende".

Gruß Wallbox1896
Wallbox1896
 
Beiträge: 41
Registriert: Sa 6. Mai 2017, 17:39

Re: Verkaufsfreigabe für Smart Cabrio ED

Beitragvon Dachakku » Sa 6. Mai 2017, 21:20

Hallo und Welcome !

Guter Tip mit den 50% GdB, 18% Nachlass sind eine Hausnummer. Also kauft der Vater, Mutter oder die Oma 8-)

Gruß, Heiko
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2398
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Verkaufsfreigabe für Smart Cabrio ED

Beitragvon Kadege » Sa 6. Mai 2017, 21:24

Glückwunsch schonmal! Allerdings: "Kindertransport" ist nicht möglich, allenfalls "Kindtransport" ;-)
Smart ED3 aus Mai 2012, Kaufbatterie
PV-Anlage 9,88 kWp SolarEdge/Aleo
Kadege
 
Beiträge: 280
Registriert: Sa 22. Aug 2015, 17:52
Wohnort: An Rhein und Ruhr

Re: Verkaufsfreigabe für Smart Cabrio ED

Beitragvon Wallbox1896 » So 7. Mai 2017, 08:03

Vielen Dank. Sofern das Fahrzeug privat genutzt wird, ist ein anderer Halter kein Problem. Versicherungsnehmer kann andere Person sein. Bei Smart lag sogar ein kleines Kärtchen mit dem Hinweis auf die Schwerbehindertenkonditionen.

Habe noch überlegt, ob ich ...transport oder ...transporte schreibe. Werden sicher gelegentlich mehrere am Tag (natürlich nacheinander ;) ). Das Cabrio will doch auch häufiger emissionsfrei bewegt werden (Schule, Schwimmen, TT, Eisdiele, Voltigieren, Musikunterricht, etc.). Daneben müssen das Fährräder und die Beine natürlich auch noch etwas zu tun bekommen :) .
Wallbox1896
 
Beiträge: 41
Registriert: Sa 6. Mai 2017, 17:39

Re: Verkaufsfreigabe für Smart Cabrio ED

Beitragvon MineCooky » So 7. Mai 2017, 13:22

Wallbox1896 hat geschrieben:
Freundliches "Hallo" in die Runde :) !

Smart Cabrio 453 ED wurde gestern von mir bestellt (klappt also wirklich).

Bis mittags gab es Probleme mit dem Konfigurator im Internet, der Händler hatte jedoch schon vollen Zugriff.

Habe keinerlei Erfahrungen mit Elektrofahrzeugen, fand das Prinzip aber recht interessant. So reifte der Entschluss, unseren Mercedes SLK 250 CDI gegen das Smart Cabrio 453 ED "einzutauschen". Da es wieder ein Cabrio werden sollte, kamen Tesla und Co. nicht in die engere Wahl. Glücklicherweise besitzen wir noch ein weiteres Fahrzeug, daher sollte der Smart für die täglichen "kleineren" Fahrten (Einkäufe im Ort, Kindertransporte, 15 km einfache Fahrt zur Arbeit, etc.) selbst mit einer häufig kritisierten Batteriekapazität für effektiv nur um die 100 Kilometer ausreichend dimensioniert sein. Die Wallbox für die Ladung daheim ist bestellt, um die heimische Steckdose nicht zu "überlasten" (ansonsten würde mir auch die nächtliche 6-8 stündige Ladung an der herkömmlichen Steckdose ausreichen).

Vor 4 Wochen Smart Cabrio 453 ED im Smart Center reserviert und 500,- Euro angezahlt, um sicher die staatliche Elektroprämie zu erhalten. Am gestrigen 05.05.17 nach Start der Bestellfreigabe Kaufvertrag unterschrieben.

Für manche vielleicht noch ein interessanter Hinweis, bei einem Grad der Behinderung von 50 (GdB 50, ohne jeglichen Nachteilsausgleich - sicherlich haben viele einen Betroffenen in der erweiterten Familie - der Schwerbehinderte muss den Wagen mindestens 6 Monate auf sich zugelassen haben) gibt Smart einen Nachlass in Höhe von 18%. Zuzüglich der Elektroförderung von Smart/Mercedes und vom Staat werden aus einem Kaufpreis inkl. Fracht und Zulassung von über 30.000,- Euro (hier nett ausgestattetes Model Linie "prime") ein effektiver Zahlpreis von unter 21.000,- Euro. Das Risiko/der Nachteil des noch fehlenden Schnellladers, der nicht möglichen Probefahrt oder der begrenzten Reichweite war für mich bei dem Preis vertretbar.

Laut Smart Händler sichere Lieferung bis Ende 2017, falls es sehr gut läuft auch noch im September 2017. Bin gespannt und werde berichten. Wünsche allen ein schönes "Restwochenende".

Gruß Wallbox1896



Gratulation :thumb:

Den hast Du aber nicht zufälligerweise bei S&G Pforzheim bestellt und wir sind uns da schon über den weg gelaufen, oder? ;)
Wenn ja hatte ich Dir schon meinen roten ED gezeigt
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, ohne 22kW-Lader. Warte zum neuem Smart guckend mit dem 3Phasigen-Ladekabel.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 3014
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: Verkaufsfreigabe für Smart Cabrio ED

Beitragvon karo2204 » So 7. Mai 2017, 15:09

Wallbox1896 hat geschrieben:
Freundliches "Hallo" in die Runde :) !

Smart Cabrio 453 ED wurde gestern von mir bestellt (klappt also wirklich).

Bis mittags gab es Probleme mit dem Konfigurator im Internet, der Händler hatte jedoch schon vollen Zugriff.

Habe keinerlei Erfahrungen mit Elektrofahrzeugen, fand das Prinzip aber recht interessant. So reifte der Entschluss, unseren Mercedes SLK 250 CDI gegen das Smart Cabrio 453 ED "einzutauschen". Da es wieder ein Cabrio werden sollte, kamen Tesla und Co. nicht in die engere Wahl. Glücklicherweise besitzen wir noch ein weiteres Fahrzeug, daher sollte der Smart für die täglichen "kleineren" Fahrten (Einkäufe im Ort, Kindertransporte, 15 km einfache Fahrt zur Arbeit, etc.) selbst mit einer häufig kritisierten Batteriekapazität für effektiv nur um die 100 Kilometer ausreichend dimensioniert sein. Die Wallbox für die Ladung daheim ist bestellt, um die heimische Steckdose nicht zu "überlasten" (ansonsten würde mir auch die nächtliche 6-8 stündige Ladung an der herkömmlichen Steckdose ausreichen).

Vor 4 Wochen Smart Cabrio 453 ED im Smart Center reserviert und 500,- Euro angezahlt, um sicher die staatliche Elektroprämie zu erhalten. Am gestrigen 05.05.17 nach Start der Bestellfreigabe Kaufvertrag unterschrieben.

Für manche vielleicht noch ein interessanter Hinweis, bei einem Grad der Behinderung von 50 (GdB 50, ohne jeglichen Nachteilsausgleich - sicherlich haben viele einen Betroffenen in der erweiterten Familie - der Schwerbehinderte muss den Wagen mindestens 6 Monate auf sich zugelassen haben) gibt Smart einen Nachlass in Höhe von 18%. Zuzüglich der Elektroförderung von Smart/Mercedes und vom Staat werden aus einem Kaufpreis inkl. Fracht und Zulassung von über 30.000,- Euro (hier nett ausgestattetes Model Linie "prime") ein effektiver Zahlpreis von unter 21.000,- Euro. Das Risiko/der Nachteil des noch fehlenden Schnellladers, der nicht möglichen Probefahrt oder der begrenzten Reichweite war für mich bei dem Preis vertretbar.

Laut Smart Händler sichere Lieferung bis Ende 2017, falls es sehr gut läuft auch noch im September 2017. Bin gespannt und werde berichten. Wünsche allen ein schönes "Restwochenende".

Gruß Wallbox1896


Hi,

welche Reservierungsnummer hast Du? Wir überlegen noch, haben auch reserviert, doch unser Smart Center meinte, garantierter Liefertermin wäre 1. Quartal 2018. Ist uns ein bisschen zu lange.

An Alle: Was haben Eure Smart Center bzgl. Liefertermin zu Euch gesagt?


Sent from my iPhone using Tapatalk
e-Golf 2016
karo2204
 
Beiträge: 218
Registriert: Di 6. Sep 2016, 15:32
Wohnort: München

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu fortwo ed - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste