usa Import

Re: usa Import

Beitragvon HubertB » Di 15. Aug 2017, 09:46

Wieso kannst Du bei Aldi nicht laden? Typ2 ist dort eine Buchse.

Ansonsten würde ich auch eher den hiesigen Gebrauchtmarkt nutzen.
Twizy seit 3/2015, Zoe Q210 12/2015-11/2017, Ioniq seit 12/2017
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 22kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2601
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 23:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Anzeige

Re: usa Import

Beitragvon Dachakku » Di 15. Aug 2017, 11:09

Gehen wir mal von Null Kilometer Laufleistung aus, die ich irgendwie "raus lese" und erwarte sowie einer HV Batterie in Neuzustand (Daimler Messprotokoll), zulassungsfertig "getüvt" (siehe rote Blinker-gelbe Blinker) plus einer (seriösen) 2-jährigen Garantie (wird erwähnt) , dann finde ich das Angebot durchaus attraktiv.

Nur eben, es dürfen zu den Exposee Kosten keine weiteren Kosten auf den Käufer abgewälzt werden.
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2934
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 12:59

Re: usa Import

Beitragvon andre280e » Di 15. Aug 2017, 11:36

Irgendwie reden MineCooky und der Händler von anderen Fahrzeugen als die im Angebot, oder wie?

hier https://www.willhaben.at/iad/gebrauchtwagen/auto/smart-sonstige-fortwo-ed-neufahrzeug-inkl-batterie-foerderfaehig-212434830/#0 steht

Spezifikationen:
US-Import
2 Jahre Garantie
Garantieverlängerung möglich!
mit österr. Dokumenten - ANMELDEBEREIT!
Produktionsjahr: 2015
Neu! Noch nie angemeldet

Trotzdem würde ich mir so eine Importding auch nicht antun wollen.
Zuletzt geändert von andre280e am Di 15. Aug 2017, 11:48, insgesamt 1-mal geändert.
Gruss André
-------------------------------------------
Bild/ Smart ED - "Ampsucker" - 42 Coupe - 03.18 / Hoffte auf 22kw Lader :lol: Kauf gestrichen und geleast!
Benutzeravatar
andre280e
 
Beiträge: 878
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 20:23

Re: usa Import

Beitragvon andre280e » Di 15. Aug 2017, 11:46

..und was passt z.B an dem nicht ( ausser die gruenen Kringel )
https://www.willhaben.at/iad/gebrauchtw ... 214306846/
Gruss André
-------------------------------------------
Bild/ Smart ED - "Ampsucker" - 42 Coupe - 03.18 / Hoffte auf 22kw Lader :lol: Kauf gestrichen und geleast!
Benutzeravatar
andre280e
 
Beiträge: 878
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 20:23

Re: usa Import

Beitragvon papazulu » Sa 19. Aug 2017, 08:41

Servus Leute,
Danke für eure Antworten, ja ich mir eh nicht sicher ob das ein guter Kauf wird, aber einstweilen hab ich noch nix bezahlt. Bezahlen muss ich erst, wenn der Smart vor mir steht und funktioniert. Wallbox und Adapterkabel gibts gefördert dazu. Der einzige Nachteil bis jetzt ist, dass die Autos noch gar nicht beim Händler sind, es bleibt also spannend... Ich werd Bescheid geben, wenns Neuigkeiten gibt. Ganz liebe Grüße aus dem niederen Österreich
Benutzeravatar
papazulu
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 14. Aug 2017, 06:14
Wohnort: Österreich Baden

Re: usa Import

Beitragvon Dachakku » Sa 19. Aug 2017, 10:45

Ok, danke fürs Feedback. Denk an das Messprotokoll der HV Batterie, auch wenn der Verkäufer zickt !
Bei der Standzeit ist das EInfordern durchaus gerechtfertigt.
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2934
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 12:59

usa Import

Beitragvon papazulu » Di 13. Feb 2018, 12:50

Servus Leute;
Mittlerweile bin ich doch noch zu einem USA Smart gekommen, es ist zwar kein Neuwagen geworden, aber doch einer mit erst 6700 km am Tacho.
Es lief so:
Mein Händler konnte obwohl schon mit Fahrgestellnummern bestellt keinen Neuwagen bekommen. Angeblich wurden sie in USA alle von MB zurückgerufen.
Alternativ hat man mir einen wie oben angeführt fast neuwertigen gebrauchten bereits nach Deutschland importierten um ca 13000 angeboten, was ich angenommen habe und am 22.12. frei Haus geliefert bekam.
Nach Übernahme und Anmeldung stellte sich heraus, dass die Serviceintervallanzeige nicht zurückgesetzt war, dh obwohl lt Gutachten alles von dekra am Fahrzeug in Ordnung war, hab ich nur Plakette bis Jänner erhalten und immer eine Warnung im Display. Händler hat sofort reagiert und zugesagt Pickerl und Service auf seine Kosten machen zu lassen.
Eine Werkstätte in Ö zu finden welche Elektroauto Pickerl machen darf war gar nicht so einfach, letztendlich bin ich bei MB Wiesenthal Vösendorf gelandet.
Mittlerweile wurde ein Fahrzeugschlüssel defekt, das heißt eigentlich kann man nur nicht wegfahren mit ihm, also Wegfahrsperre wird nicht deaktiviert.
Sollte ja eigentlich kein Problem sein, wird wohl nur zum Neuanlernen sein, dachten alle.
Leider Falsch, weder Anlernen, noch ein bestellter neuer Transponder lässt sich in der Wegfahrsperre anlernen.
Eine Anfrage an MB läuft seit Wochen, leider noch nichts gehört.
Denke dass die USA Car2go irgendwelche Sonderschlüssel (Codes) haben, welche man ho nicht erhalten kann, hoffentlich bringen die das hin.
Vielleicht gibt's ja hier Erfahrungen mit verlorenen Transpondercodes, der Mechatroniker meinte dass zulange nicht benützte Transpondercodes von der Software verworfen werden, aber wenn sie die Schlüssel neu anlernen funkts normal wieder.
Ansonsten bin ich jetzt nach bald 2000 Kilometer sehr zufrieden mit dem Kleinen.
Hab auch Batterietest machen lassen, aber keiner konnte mir bis jetzt genaueres sagen, außer dass alles in Ordnung wäre.
An die Messprotokolle komme ich erst ran wenn die das Schlüsselproblem gelöst haben.
Fahre 95% AB und bringe in der rechten Spur mit ca 85 -90 bei meistens 3-4 Grad ca 110 Km aus einem Tank raus, heize aber kaum, da ich aus Garage abfahre.
Bei Vollstrom reichts aber auch nur für 70 km, scheint also durchaus noch eine gute Batterie zu haben.

Liebe Grüße aus ÖSI-Land und Danke an die fleißigen Poster hier.
Benutzeravatar
papazulu
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 14. Aug 2017, 06:14
Wohnort: Österreich Baden

Re: usa Import

Beitragvon MineCooky » Di 13. Feb 2018, 14:46

13.000€ für einen US-Import?
Volle Hütte oder woher der Preis?
smart fortwo 451er ED 3,7kW-Lader, EZ 05/2013; aktuell >190.000km
smart fortwo 453er EQ 22kW-Lader; EZ 05/2018; aktuell >20.000km
Electrify-BW e.V. Mitglied

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
- Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 4239
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 14:11
Wohnort: Karlsruhe - Stuttgart

Re: usa Import

Beitragvon papazulu » Di 13. Feb 2018, 16:05

Na ja von USA nach Österreich über Deutschland, ne Menge Transportkosten, Eigentumbatterie, wüsste eh gerne wie viel das Auto von car2go verkauft wird. In De kriegt man sowas sicher unter 10k€.
Benutzeravatar
papazulu
 
Beiträge: 5
Registriert: Mo 14. Aug 2017, 06:14
Wohnort: Österreich Baden

Re: usa Import

Beitragvon ZZTop » Di 13. Feb 2018, 16:42

Und warum dann der ganze Akt?
Benutzeravatar
ZZTop
 
Beiträge: 78
Registriert: Mi 10. Jan 2018, 21:51

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu fortwo ed - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste