Umfrage 453ED - geleast oder gekauft?

453ED - geleast oder gekauft?

Kauf Privat
7
21%
Kauf Geschäftlich
3
9%
Leasing Privat
21
62%
Leasing Geschäftlich
3
9%
 
Abstimmungen insgesamt : 34

Umfrage 453ED - geleast oder gekauft?

Beitragvon andre280e » So 25. Jun 2017, 22:09

Da mich einfach interessiert ob ich mit dem Kauf hier relativ alleine dastehe oder ob andere auch das Wagniss eingehen
Gruss André
-------------------------------------------
Bild/ Smart ED - "Ampsucker" - 42 Coupe - 03.18 / Hoffte auf 22kw Lader :lol: Kauf gestrichen und geleast!
Benutzeravatar
andre280e
 
Beiträge: 878
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 20:23

Anzeige

Re: Umfrage 453ED - geleast oder gekauft?

Beitragvon MineCooky » Mo 26. Jun 2017, 10:20

Hätte er einen Schnelllader, hätte ich ihn geleast. Privat natürlich.
smart fortwo 451er ED 3,7kW-Lader, EZ 05/2013; aktuell >190.000km
smart fortwo 453er EQ 22kW-Lader; EZ 05/2018; aktuell >20.000km
Electrify-BW e.V. Mitglied

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
- Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 4237
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 14:11
Wohnort: Karlsruhe - Stuttgart

Re: Umfrage 453ED - geleast oder gekauft?

Beitragvon Fleckenmüller » Mo 26. Jun 2017, 10:31

Ich hab unseren gekauft, hole ihn nächste Woche im Werk ab.

Das der Schnellader noch nicht verfügbar ist finde ich zwar schade, hätte mir aber eh keinen genommen da ich nur beim Parken lade ob daheim oder bei der Arbeit.
Ich hab den Schnelllader in 2 1/2 Jahren Smart-ED nicht eine Sekunde vermisst. Bei anderen Nutzungsverhalten sieht das natürlich ganz anders aus.

Ich z.B. freue mich auf den Cup-Holder :-)
Fleckenmüller: Energie aus Sonne,Wind und Wasser - Erzeugung und Nutzung am selben Fleck
Smart ED 451: 2014-2017, Smart ED 453: 2017-20xx, charge :idea: at home - 9kWp PV, charge :idea: at work - 300kWp PV - 22kW BHKW
Benutzeravatar
Fleckenmüller
 
Beiträge: 87
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 11:21
Wohnort: Im Ländle

Re: Umfrage 453ED - geleast oder gekauft?

Beitragvon MineCooky » Mo 26. Jun 2017, 10:49

Fleckenmüller hat geschrieben:
Ich z.B. freue mich auf den Cup-Holder :-)


Gibt's auch für den 451er, kann man sogar nachrüsten. kosten nicht viel
smart fortwo 451er ED 3,7kW-Lader, EZ 05/2013; aktuell >190.000km
smart fortwo 453er EQ 22kW-Lader; EZ 05/2018; aktuell >20.000km
Electrify-BW e.V. Mitglied

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
- Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 4237
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 14:11
Wohnort: Karlsruhe - Stuttgart

Re: Umfrage 453ED - geleast oder gekauft?

Beitragvon cohabit » Mo 26. Jun 2017, 10:56

...wollte das Cabrio kaufen. Da sich das mit der Bestellbarkeit des Schnellladers aber verzögert, werde ich es erst einmal für 24 Monate leasen und dann schauen wie es weitzergeht. 2020 ist man dann hoffendlich etwas weiter.
__________
cohabit
Benutzeravatar
cohabit
 
Beiträge: 54
Registriert: Mi 31. Mai 2017, 01:55

Re: Umfrage 453ED - geleast oder gekauft?

Beitragvon Robi » Mo 26. Jun 2017, 11:18

So habe ich das auch gemacht . 453 für 24 Monate im Leasing und dann 453 mit 22 KW Lader als Cabrio kaufen. :D
Zoe 12/2013 - 04/2016, Twizy ab 01/2015, Leaf ab 04/2016, Smart ED 453 ab 06/2017, 10 KWP Solar Anlage ab 11/2013, Stromtankstelle 43 KW Typ 2, Ladepunkt mit CEE rot 22 KW und Schuko, 24 Std. zugänglich. Mittlerweile 14 Länder elektrisch bereist :D
Benutzeravatar
Robi
 
Beiträge: 697
Registriert: Di 17. Dez 2013, 20:03
Wohnort: Hamburg

Re: Umfrage 453ED - geleast oder gekauft?

Beitragvon greenflash » Mo 26. Jun 2017, 12:09

… Gekauft! Am Mittwoch wird er vor die Tür geliefert.
greenflash
 
Beiträge: 43
Registriert: Sa 24. Jun 2017, 21:41

Re: Umfrage 453ED - geleast oder gekauft?

Beitragvon foxada » Mo 26. Jun 2017, 12:27

Privatleasing, kein Kapitaleinsatz nötig und mit Nutzung der Prämie ein einigermaßen erträglicher Inzahlungnahmepreis unseres 4 Jahre alten Smart ed. Drei Jahre mit Neufahrzeug zu geringen Kosten(87€ incl. Vollkasko) warten auf etwas Besseres oder Leasingübernahme für kleines Geld
Smartfourtwo451Coupe electric drive 4/2013-11/2017
Smartfourtwo453Cabrio electric drive Prime 11/2017
Tesla Model S 100D 1/2018
Benutzeravatar
foxada
 
Beiträge: 375
Registriert: Mi 24. Apr 2013, 20:06

Re: Umfrage 453ED - geleast oder gekauft?

Beitragvon andre280e » Mo 26. Jun 2017, 12:36

Also ich lese da raus, das manche echt auf den Umweltbonus verzichten. Wundert mich, das sind ja immerhin 4000 Tacken mehr?!

@Fleckenmüller - die Cupholder vorne sind suboptimal, selbst eine 0,5 Flasche stört da die Heizungsbedienung. Die einzig gute ist die am Ende der Mittelkonsole, aber eben neben deiner Sitzlehne und nicht für 0,7er Flaschen geeignet!
Wegen Schnelllader, keine Bedenken bei einem eventuellen Wiederverkauf? Ich werde ihn vermutlich auch nie benötigen, aber ohne ist eventuell doch eine Manko?!
Gruss André
-------------------------------------------
Bild/ Smart ED - "Ampsucker" - 42 Coupe - 03.18 / Hoffte auf 22kw Lader :lol: Kauf gestrichen und geleast!
Benutzeravatar
andre280e
 
Beiträge: 878
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 20:23

Re: Umfrage 453ED - geleast oder gekauft?

Beitragvon MineCooky » Mo 26. Jun 2017, 12:53

Beim Leasing gibt's auch Umweltbonus, das ist die Anzahlung
smart fortwo 451er ED 3,7kW-Lader, EZ 05/2013; aktuell >190.000km
smart fortwo 453er EQ 22kW-Lader; EZ 05/2018; aktuell >20.000km
Electrify-BW e.V. Mitglied

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
- Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 4237
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 14:11
Wohnort: Karlsruhe - Stuttgart

Anzeige

Nächste

Zurück zu fortwo ed - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste