:-)

:-)

Beitragvon rollo.martins » Fr 30. Jan 2015, 16:39

Wollte nur mal wieder loswerden, wie viel Spass mir die Karre macht.

Heute nach zwei Tagen Benzin-Smart-Ersatz-Gurke wieder den ED in Empfang genommen vom Freundlichen. Was für ein Unterschied!!

Morgens im Benziner 10 Minuten fast die Finger abgefroren, im ED schaltest du die Heizung ein, und er ist nicht nur sofort warm, er hilft sogar nullkommaplötzlich beim Scheibenenteisen, weil er gleich warm ist.

Fahrgefühl ist komplett anders, wie in einem viel größeren Auto. Kein Lärm, viel weniger ruckelig. Kein mühsames Schalten, sofortiger Anzug beim Gasgeben.

Wer heute noch einen Benziner-Smart kauft, ist echt bescheuert...
rollo.martins
 
Beiträge: 1565
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 21:29
Wohnort: Schweiz, 8001 Zürich

Anzeige

Re: :-)

Beitragvon PowerTower » Fr 30. Jan 2015, 17:55

...oder hat keine Lademöglichkeit
...oder hat nicht so viel Geld
...oder wartet auf den neuen ED

Betrachtet man nur die Technik und das Fahrgefühl, so ist der elektrische Smart in jedem Fall vorzuziehen. Leider kommt die neue Generation wohl erst nächstes Jahr. Dann aber sehr wahrscheinlich mit dem neuen Renault Motor inkl. Chameleon Charger, d.h. Schnelllader serienmäßig. Wenn sich der Aufpreis zum Benziner im Rahmen hält könnte der ein echter Verkaufsschlager werden. Zumindest stockt Daimler schonmal entsprechend Personal bei der Deutschen Accumotive auf, muss ja nicht das schlechteste Signal sein. Bin gespannt wann er präsentiert wird, vielleicht schon in Genf?
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
VW e-up! seit 08/2016
Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 4311
Registriert: So 27. Jan 2013, 22:52
Wohnort: Radebeul

Re: :-)

Beitragvon Greenhorn » Fr 30. Jan 2015, 18:39

Vielleicht bekommt er aber auch nur 3,7 kW einphasig, weil Mercedes eine Umfrage gemacht hat und Smart Fahrer noch weniger fahren als B-Klasse Fahrer :'(
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 70.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4148
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: :-)

Beitragvon rollo.martins » Fr 30. Jan 2015, 19:28

So krass ist der Aufpreis nicht, wenn du einen Wagen mit derselben Ausstattung nimmst. 2-3000 Euro. Ok, dann noch die Batteriemiete, aber beim Benziner zahlst du das einfach für den Most. E-Update ist einfach etwa das was für etwas Brabus fällig ist (da liegt sogar der Schnelllader noch drin...). Und lohnt sich viel eher...

Lademöglichkeit: Klar, aber wieviele sind das? 40 Prozent?

Den mit den 3.7 kW würde ich eigentlich erwarten, wenn sie weiter so gezielt darauf hinarbeiten, die ums Verrecken nicht zu verkaufen...
rollo.martins
 
Beiträge: 1565
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 21:29
Wohnort: Schweiz, 8001 Zürich


Zurück zu fortwo ed - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste