Tagfahrlicht

Tagfahrlicht

Beitragvon foxada » Mo 17. Jun 2013, 08:35

bei der Lichtschalterstellung "Automatik" kommt es immer wieder vor,daß das normale Licht angeschaltet wird,obwohl ich nur kurz in einem beschatteten Straßenstück gefahren bin und das Licht nicht mehr zum TFL zurückschaltet ,obwohl strahlender Sonnenschein ist.
Hat jemand ähnliche Erfahrungen und gibt es einen Weg ,diese unnütze Stromverbrauchsquelle zu stoppen?Den Schalter auf aus zu stellen ,halte ich nicht für eine Lösung.
Smartfourtwo451Coupe electric drive 4/2013-11/2017 black/black
Smartfourtwo453Cabrio electric drive Prime black/black Goodyear Ganzjahresreifen, Uhrenbug
Tesla Model S 100D auf dem Transport
Benutzeravatar
foxada
 
Beiträge: 273
Registriert: Mi 24. Apr 2013, 19:06
Wohnort: Bad Bevensen

Anzeige

Re: Tagfahrlicht

Beitragvon harleyblau1 » Mo 17. Jun 2013, 10:01

Hallo foxada,

habe zwar an meinem Smart ED keine Automatik, aber an nem anderen Fahrzeug. Dort konnte die Werkstatt die Sensibilität der Einschaltautomatik einstellen, sodass das Licht später angeht und damit das TFL anbleibt.

Ruf doch mal in Deinem SC an und frag ganz unverfänglich.
Dirk
BMW i3 protonic blue3ird + Loft&darkoak, Soft: I001-16-07-506, Max.Kapa 29,82 kWh, RWE Wallbox Smart Typ2 22kW
Benutzeravatar
harleyblau1
 
Beiträge: 679
Registriert: Di 1. Mai 2012, 13:51
Wohnort: 53560 - RLP

Re: Tagfahrlicht

Beitragvon molab » Mo 17. Jun 2013, 10:27

Habe die Lichtautomatik auch nicht, aber da kann man wie von Dirk schon geschrieben sicher die Empfindlichkeit regeln.
Dass das Fahrlicht danach übrigens eine Zeit angeschaltet bleibt, kann zum Schutz der Birnen sein: Der Halogenkreislauf kommt beim zu kurzen brennen lassen nicht in Gang und das schädigt die Birnen stark. Bei Xenon gäbe es das Problem nicht, aber auch da sind das Problem die Zündvorgänge.
Weshalb ich das Licht noch immer gern selbst anschalte :-)
BildSmart ED3 Cabrio, Rekupaddel, SHZ, TFL, etc.; Lader: RTP Bettermann + HausBus
Eigenstromladung: PV: SMA/Solarwatt 3,2kWp; KWK: EcoPower 1.0; Puffer: SMA SI 6.0, Pb 30(15)kWh nur für KWK
molab
 
Beiträge: 1370
Registriert: Di 26. Feb 2013, 16:40
Wohnort: Köln

Re: Tagfahrlicht

Beitragvon foxada » Mo 17. Jun 2013, 12:59

in meiner Bedienungsanleitung (auch im Internet)gibt es keine Zeile über die Schalterstellung Automatik,auf den Rückruf des SC warte ich seit 5 Stunden.Die Umschaltung ging in den ersten Wochen schneller.

:evil: :mrgreen:
Man hat doch noch angerufen,kann aber nur bei einem Werkstattbesuch helfen.Geht nur mit Diagnosestecker und viel Zeit.Ansonsten hat man erschreckend wenig Ahnung vom e-smart.Hoffentlich geht nichts wichtiges kaputt in den nächsten Jahren.
Habe leider doch die Option Lichtschalter OFF nehmen müssen,da man auch nicht sagen kann,welcher Stromversorger das Licht versorgt.
Smartfourtwo451Coupe electric drive 4/2013-11/2017 black/black
Smartfourtwo453Cabrio electric drive Prime black/black Goodyear Ganzjahresreifen, Uhrenbug
Tesla Model S 100D auf dem Transport
Benutzeravatar
foxada
 
Beiträge: 273
Registriert: Mi 24. Apr 2013, 19:06
Wohnort: Bad Bevensen


Zurück zu fortwo ed - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste