SmartED 4, bekommt er den 43kW-Lader der Zoe? Oder gar CCS?

Re: SmartED 4, bekommt er den 43kW-Lader der Zoe? Oder gar C

Beitragvon Spüli » Mi 23. Nov 2016, 15:50

Moin!
Im Smart ist aber auch viel weniger Platz für die Nebenaggregate. Und dort jetzt Elektroheizung UND Wärmepumpe unter zu bringen knn kniffelig werden. Da verzichtet der Kaufmann auch gerne mal auf die Wärmepumpe. Immerhin hat der Smart dort schon die Wasserkühlung für den Akku die auch Platz weg nimmt.

Bei dem kleinen Innenraum ist natürlich auch weniger Luftvolumen das erhitzt werden muß. Dadurch fällt der Wärmebedarf auch geringer aus.
Gruß Ingo
Benutzeravatar
Spüli
 
Beiträge: 2569
Registriert: Sa 22. Dez 2012, 16:23
Wohnort: Gifhorn

Anzeige

Re: SmartED 4, bekommt er den 43kW-Lader der Zoe? Oder gar C

Beitragvon STEN » Mi 23. Nov 2016, 19:08

Was ich auch nicht begreife ist, warum es keine Option auf den 41kW (oder auf den Smart baugrößenangepaßt auf ca. 32kWh)
gibt.
Man hält den Smart absichtlich klein.
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2789
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 14:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Re: SmartED 4, bekommt er den 43kW-Lader der Zoe? Oder gar C

Beitragvon harlem24 » Mi 23. Nov 2016, 19:09

Besonders beim ForFour ärgerlich, bei dem das Platzargument nun wirklich nicht zieht...
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2888
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: SmartED 4, bekommt er den 43kW-Lader der Zoe? Oder gar C

Beitragvon Dachakku » Mi 23. Nov 2016, 19:18

STEN hat geschrieben:
Man hält den Smart absichtlich klein.


Preiswert, nicht "klein" . Jegliche Abweichungen am Band, von hoher Stückzahl, aufgrund Extras, kostet.
Auch wenn der Lader Serie wäre.
Und "Luxus-Lader" würden den Preis nach oben sprengen. Und der Preis ist eh schon gepfeffert, wenn man Richtung ZOE schaut.
Trotz Mietakku beim ZOE !

@ Fourfour

Aufgrund Baukastensystem wird hier, trotz etwas mehr Platz am Unterboden, die Standard-Hardware verbaut.
Kosten ....


@ Platzangebot für Komponenten

Kann auch ein Argument sein, der Smart hat, wenn ich mich recht erinnere ( vom letzten rein sehen beim ZOE) weniger Platz.

@ Kosten

Smart ist da bös in der Zwickmühle, Twetschge hat zu Annette ggü. die Ansage gemacht dass der Kleine definitiv schwarze Zahlen schreiben muss. Er muss aber beim Preis auch gegen ZOE und co. bestehen. Böse Falle ... Daher werden die meisten Preise wohl noch ausgewürfelt....
Es ist ja bisher nur der Preis für das Grund- und das Sondermodell bekannt.
Zuletzt geändert von Dachakku am Mi 23. Nov 2016, 19:28, insgesamt 1-mal geändert.
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2398
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: SmartED 4, bekommt er den 43kW-Lader der Zoe? Oder gar C

Beitragvon harlem24 » Mi 23. Nov 2016, 19:28

Ich bin mir ziemlich sicher, dass Renault genau den gleichen Antrieb im ForFour verbaut wie in der Zoe.
Denn es würde für die 3 Smarts keinen Sinn ergeben, extra Hardware, die mit dem Antrieb fest verbunden ist, nicht anzubauen.
Es ist ja nicht so, wie bei dem alten ED3, dass ein zusätzliches Ladegerät eingebaut wird.
Der Lader ist der Motor.
Die Wahrscheinlichkeit, dass es nur ein Softwareschalter ist, um mehr Kohle zu machen würde ich bei über 80% ansetzen.

@Dachakku

Ein Smart war noch nie günstig. Vielleicht ist er seinen Preis wert, aber selbst der Benziner ist ein "Luxus"-Mini, der Liste rund 3000€ mehr als der vergleichbare Twingo kostet.

Zur Akkugröße, ich glaube ebenso, dass es mit heutiger Technologie problemlos möglich gewesen wäre einen Smart mit mehr 20kW anzubieten. Die Smart-Chefin hat aber schon frühzeitig gesagt, dass man sich dagegen entschieden hätte. Deswegen klein halten. Hat wenig bis nichts mit Kosten zutun. Der Smart ist zu 99% Lifestyle. Zumindest aus der Sicht des Herstellers.
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2888
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: SmartED 4, bekommt er den 43kW-Lader der Zoe? Oder gar C

Beitragvon Dachakku » Mi 23. Nov 2016, 19:30

harlem24 hat geschrieben:
Ich bin mir ziemlich sicher, dass Renault genau den gleichen Antrieb im ForFour verbaut wie in der Zoe.



Hatta !

Im 42 wie im 44 ! FAST identisch. Elektrisch kastriert in Leistung und Drehmoment.
Die vollen 88PS mit dem bekannten Drehmoment ( = 100% Zoe Antrieb) aus der ZOE bekommt (per Mausklick) dann der 42/44 BRABUS .

Wetten ? ;)

..gegen 3000,- Euro Aufpreis.

@ Weglassen

Jede 13,80 Euro zählen. Sogar cent bei Großserien. Was sie weglassen können um den Gewinn zu maximieren, wird weg gelassen.
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2398
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: SmartED 4, bekommt er den 43kW-Lader der Zoe? Oder gar C

Beitragvon Karlsson » Mi 23. Nov 2016, 20:18

AlterAmi hat geschrieben:
Bei den derart kleinen Stueckzalen ist das auch als Option nicht wirtschaftlich.

Verstehe nicht, warum sie da noch Varianten beim Lader anbieten, wo der Zoe Motor eh die 22kW schon mitbringt.

Dachakku hat geschrieben:
@ Weglassen
Jede 13,80 Euro zählen. Sogar cent bei Großserien. Was sie weglassen können um den Gewinn zu maximieren, wird weg gelassen.

Wenn dadurch eine elementare Funktion des Autos wegfällt, wird beim Weglassen eben auch so mancher Interessent weggelassen.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12801
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: SmartED 4, bekommt er den 43kW-Lader der Zoe? Oder gar C

Beitragvon harlem24 » Mi 23. Nov 2016, 20:43

Weil sie damit Geld machen können.
Und dem Kunden für etwas was sowieso schon da ist, noch extra Kohle abnehmen zu können ist noch ein wenig besser...;)
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2888
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: SmartED 4, bekommt er den 43kW-Lader der Zoe? Oder gar C

Beitragvon E-Pinger » Mi 23. Nov 2016, 22:48

harlem24 hat geschrieben:
Ich bin mir ziemlich sicher, dass Renault genau den gleichen Antrieb im ForFour verbaut wie in der Zoe.

Denke ich auch.
Allerdings hat in Frankreich das Einstiegsmodell Zoe Life einen kleineren Motor mit 75 PS anstatt 88PS.
Vermutlich einen kürzeren Anker in einem angepassten Gehäuse verbaut und gut ist. Der Rest könnte gleich bleiben.
Zoe Intens 2014 / 22kW Ladebox B3200 incl. Doepke FI-TypA/EV
E-Pinger
 
Beiträge: 140
Registriert: Do 19. Feb 2015, 22:32
Wohnort: Eppingen

Re: SmartED 4, bekommt er den 43kW-Lader der Zoe? Oder gar C

Beitragvon MineCooky » Do 24. Nov 2016, 11:20

Es ist in allen 3 Smart Technisch das gleiche drin, im ForFour vielleicht nicht so eng, aber trotzdem das gleiche. Der ZoeMotor. Das ist dahingehend interessant, weil er leiser ist, als der im ED3, zumindest in unserer Zoe (R240) ist er das.
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, ohne 22kW-Lader. Warte zum neuem Smart guckend mit dem 3Phasigen-Ladekabel.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 3010
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu fortwo ed - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: JoChiem und 6 Gäste