smart ed infiziert

Re: smart ed infiziert

Beitragvon graefe » Sa 30. Aug 2014, 16:34

Ich vermisse bei meinem Smart am meisten den Tempomaten: auf der Autobahn das Strompedal konstant zu drücken ist doch anstrengend, aber für die Reichweite so wichtig. (Immerhin bin ich heute 130km Autobahn mit 90-100km/h und einem Durchschnittsverbrauch von 12,3kWh gefahren und hatte am Ende noch 25km Restreichweite.)

Der Sinn des großen Bordladers ist natürlich sehr abhängig von den persönlichen Anforderungen. Dass bei dem hohen Preis kein 3-phasiges Kabel inklusive ist, ist ja kaum zu glauben.

Graefe
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
graefe
 
Beiträge: 2288
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 08:01

Anzeige

Re: smart ed infiziert

Beitragvon Spürmeise » Sa 30. Aug 2014, 22:18

graefe hat geschrieben:
Ich vermisse bei meinem Smart am meisten den Tempomaten: auf der Autobahn das Strompedal konstant zu drücken ist doch anstrengend

bei hügeligen ABs wie z.B. der A9 denke ich nicht, dass der Tempomat das besser kann, der würde an Steigungen die Geschwindigkeit mit erhöhter Leistung halten wollen, während die Pace-Setter (aka beladene LKW) weiter vorne eh langsamer werden.

Ich denke, es ist besser, die Geschwindigkeit kurz vor Steigungen (im flachen Bereich) etwas zu erhöhen, dabei bleibt man noch unterhalb eines (für die Fahrt festgesetzten) "Power"-Levels laut Anzeige, dafür kann man in der Steigung die Geschwindigkeit etwas zurück nehmen, so dass man hier einen kleineren "Power"-Level benötigt, als wenn die Steigung mit gleichbleibender Geschwindigkeit durchfahren werden würde.
Spürmeise
 

Re: smart ed infiziert

Beitragvon rollo.martins » Sa 30. Aug 2014, 23:51

Kann man den Tempomat evtl. nachrüsten? Habe mich mittlerweile dran gewöhnt und möchte ihn nicht mehr missen.
rollo.martins
 
Beiträge: 1565
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 21:29
Wohnort: Schweiz, 8001 Zürich

Re: smart ed infiziert

Beitragvon graefe » So 31. Aug 2014, 00:01

@Spürmeise: Stimmt. Es müsste einen "Powermaten" geben, der den Stromfluss konstant hält. ;)

@rollo.martins: Die Aussagen sind hier sehr verschieden, was neben dem Lenkrad (ca. 500€) noch für Umbauarbeiten notwendig sind (neuer SAM?). Der Meister in meinem SC meint, dass er die Fahrgestellnummer wissen und das Auto angucken müsste. Wenn das eMerge-Gerät eingebaut wird, hat er eine Chance dafür. Ich werde berichten.

Die Steuerwippen vermisse ich überhaupt nicht. Ich finde das "steuern" über Strompedal sehr elegant.

Graefe
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
graefe
 
Beiträge: 2288
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 08:01

Re: smart ed infiziert

Beitragvon rollo.martins » So 31. Aug 2014, 19:05

Die Wippen würde ich vermissen.

Zudem: Man kann damit die Motorbremse des Verbrenners nachmachen, mit der Gangschaltung als Regelung, Fuss lauert auf der Bremse beim Abwärtsfahren. Ist sicherer. Bei Dir muss der Fuss auf dem Gas sein.
rollo.martins
 
Beiträge: 1565
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 21:29
Wohnort: Schweiz, 8001 Zürich

Re: smart ed infiziert

Beitragvon sm4rt » Mi 31. Dez 2014, 17:10

Nun habe ich meinen ED endlich bekommen, kurz vor Weihnachten, mit der grünen Tridionzelle und auf schwarze Panels umgepanelt. Optisch kommt er dem Brabus ED sehr nahe.
Bin ich froh den 22kW Lader zu haben. Man fährt automatisch mehr, weil es so großen Spaß macht. An einer 11kW Ladesäule langweilt man sich wegen der doppelten Ladezeit schon :shock:

Ansonsten bestand der Wunsch auch mal etwas schnelleres, eletrisches zu fahren und so habe ich mir mal für ein paar Tage ein Model S gegönnt. Irres Auto, man gewöhnt sich sehr schnell daran, besonders an die Reichweite :)

Bild

Der smart ED macht aber auch großen Spaß und in drei Jahren wird es dann wohl ein Model III
Wünsche Euch einen Guten Rutsch und auf ein eletrisierendes Jahr 2015!
>> Elektrisches Licht wurde nicht durch die Verbesserung der Kerze erfunden!
>> Gas in cars = film in camera
sm4rt
 
Beiträge: 52
Registriert: Fr 8. Aug 2014, 08:53

Re: smart ed infiziert

Beitragvon spark-ed » Mi 31. Dez 2014, 19:02

War bestimmt ein schönes Weihnachtsgeschenk. Glückwunsch zum neuen Auto.

Hat der Händler die Bodypanels nachträglich von einem anderen Fzg. getauscht?
Konfigurierbar ist das electic green ja nur mit weiß, oder? (ausser beim Brabus)
Wegen der Reichweite brauchst du dir ja dank 22kW keine Sorgen zu machen, im Frühjahr wird es eh deutlich besser. Da sind 22kW dann auch schon mal >150km/Ladestunde

Aber den Smartie noch keine 2Wochen im Haus und schon fremdgehen? Ts ts ts...

Der 453 scheint ja nicht nur mir nicht so besonders zu gefallen, wenn selbst ein langjähriger Ur-Smartfan als Nachfolger gleich Model III ins Visier nimmt :D
SmartED - einfach, wie für mich gemacht
Benutzeravatar
spark-ed
 
Beiträge: 1182
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 08:39
Wohnort: Sehnde

Re: smart ed infiziert

Beitragvon sm4rt » Sa 3. Jan 2015, 16:53

Hatte bei der Bestellung den Wunsch geäußert auf den Wechsel der Panels von weiß auf schwarz. So hat der Händler einen anderen Wagen in schwarz bestellt der dann meine weißen Bodypanels bekommen hat.
Mal abwarten was beim 453 an ED-Technik verbaut wird. Das dauert ja auch noch, aber interessant wird es schon dann mit dem Model III. Jedenfalls macht der smart sehr großen Spaß. Ich fange ja nun zur schlimmsten Zeit mit der E-Mobilität an. Um so mehr Spaß macht es dann im Frühjahr und Sommer bei steigenden Temperaturen.
>> Elektrisches Licht wurde nicht durch die Verbesserung der Kerze erfunden!
>> Gas in cars = film in camera
sm4rt
 
Beiträge: 52
Registriert: Fr 8. Aug 2014, 08:53

Re: smart ed infiziert

Beitragvon rollo.martins » Di 6. Jan 2015, 09:33

Wir haben unseren auch im Februar bekommen. Tut dem Vergnügen keinen Abbruch. Und die Reichweite wird tatsächlich noch besser. Mein Maximum waren um die 145 km über Land. (So macht der Smart ohnehin am meisten Spass...)
rollo.martins
 
Beiträge: 1565
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 21:29
Wohnort: Schweiz, 8001 Zürich

Re: smart ed infiziert

Beitragvon eDEVIL » Di 6. Jan 2015, 09:54

Glückwunsch zum zweisitzigen Drehstromschnellader :D Schwarz-grün hat auf jeden Fall seltenheitswert 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

Vorherige

Zurück zu fortwo ed - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste