Smart ED Import

Re: Smart ED Import

Beitragvon graefe » So 22. Feb 2015, 17:11

Ich würde eine so generelle (nicht-Smart-spezifische) Frage eher ins Unterforum "Ladesäulen/Infrastruktur" setzen.

Graefe
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
graefe
 
Beiträge: 2288
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 08:01

Anzeige

Re: Smart ED Import

Beitragvon rollo.martins » So 22. Mär 2015, 10:49

Die Diskussion hatten wir schon öfters. Für Deutschland brauchst du ohnehin ein Typ2-Ladekabel (tankstellenseitig, der Smart selber hat autoseitig immer einen Typ2-Anschluss.) Was für ein Kabel ist bei dem Wagen dabei? Typ 2 oder 3?

Französische Tankstellen haben teils noch Typ 3, oft aber schon 2. Da brauchst du einfach ein entsprechendes Kabel, keinen Adapter. Adapter gibt es nicht, sind nicht standardkonform.

Wenn er ein Typ3-Kabel dabei hat, kauf dir ein Typ2 und nimm es mit. Dann bist du flexibel. Umgekehrt lohnt es sich wohl nicht, wenn du eine Route wählen kannst, wo du mit Typ2 durchkommst. Chargemap hilft als Verzeichnis.
rollo.martins
 
Beiträge: 1565
Registriert: Mo 8. Jul 2013, 21:29
Wohnort: Schweiz, 8001 Zürich

Re: Smart ED Import

Beitragvon bwegner » Di 24. Mär 2015, 19:22

Ich möchte das Thema noch mal aufgreifen, da ich gerade auf der Suche nach einem gebrauchten Smart ED bin.

So was ist doch der Knaller:
http://ww3.autoscout24.de/classified/264633986

Leider verstehe ich nicht, ob da der Schnellader dabei ist. Kann leider kein Französisch.
Wobei bringen lassen wahrscheinlich günstiger ist.
bwegner
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 23. Mär 2015, 18:14

Re: Smart ED Import

Beitragvon emobilist » Do 26. Mär 2015, 15:12

Hallo,

Ich würde diesen per Spedition transportieren lassen für 200-400€ sollte sich was finden lassen. Einfach Autotransport Frankreich-Deutschland bei Google suchen und dann ein bisschen herumtelefonieren.

Ich habe bis vor kurzem dort gelebt und hatte Glück. Mein Umzugsunternehmen hat den für 200€ mitgenommen, konnte direkt im LKW vor dem Sofa parken ; ).

In öffentlichen Parkhäusern kann man oft kostenlos laden - meist per Schuko (meine Erfahrung aus Lyon)
Bei den Schnelladern muss man sich zwar vorher anmelden aber es funktioniert meist mit Kreditkarte.

Ich hätte übrigens noch jenen Smart zu verkaufen, da ich jetzt Langstrecke pendeln muss und nahe der Arbeit leider kein Anschluss zur Verfügung steht. BJ 12/12 19500km Schuko-Ladung - sorry für die Werbung - bei Interesse einfach melden.

Gruss,

Jonas
emobilist
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 26. Mär 2015, 14:56

Re: Smart ED Import

Beitragvon graefe » Mi 1. Apr 2015, 18:42

bwegner hat geschrieben:

Ich habe meinen auch bei Smart Lyon gekauft.

Leider verstehe ich nicht, ob da der Schnellader dabei ist. Kann leider kein Französisch.
Wobei bringen lassen wahrscheinlich günstiger ist.


Verstehe die Logik dieser Satzkombi nicht so ganz. Aber in Frankreich kaufen ohne Französischkenntnisse: Absolutes No-Go!
Ich habe meinen bringen lassen für ca. 600€ (wenn ich mich recht entsinne): uship.com

Graefe
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
graefe
 
Beiträge: 2288
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 08:01

Vorherige

Zurück zu fortwo ed - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ms_smart, Spüli und 2 Gäste