Neuer Smart - Rekuperation

Re: Neuer Smart - Rekuperation

Beitragvon Dachakku » Mi 22. Mär 2017, 18:32

Muss ich leicht korrigieren. Bei mir 2-stufe Reku beim Bremsen.

Leichte Bremse = ca. halbe Rekuleistung auf der Anzeige
Mehr Druck = volle Reku auf der Anzeige.

Ab wann die Betriebsbremse mit an Bord geholt wird, das müsste ich noch mal genau checken. Ich komme sehr selten in die volle Reku. Ich fahre vorausschauend, segele und rekuperiere früh per minimaler Bremse auf 50% Anzeige.
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2397
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Anzeige

Re: Neuer Smart - Rekuperation

Beitragvon andre280e » Do 23. Mär 2017, 22:24

Man hat beim 453 noch die Möglichkeit der ECO Taste - heisst max. 110 km/h, Anpassung Fahrpedalkennlinie, Heizung / Klima reduziert, Boost zeitlich limitiert und feste Einstellung der stärksten Reku Stufe,
Die radargestützte Reku ist bei ECO deaktiviert, kann aber bei Bedarf auch im Kombiinstrument deaktiviert werden (dann Reku über Bremspedal)
Gruss André
-------------------------------------------
Smart ED 42 Coupe 07/17 bestellt / Lieferung gewünscht 04/18 / Hoffe auf 22kw Lader :lol: Kauf gestrichen und geleast!
Benutzeravatar
andre280e
 
Beiträge: 430
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 19:23

Re: Neuer Smart - Rekuperation

Beitragvon pleomax » Sa 8. Jul 2017, 12:10

Hallo zusammen,

ich wuerde das Thema Rekuperation beim 453er ganz gerne nochmal hochholen, weil ich eine Frage dazu habe. Ich fahre derzeit einen i3, bei dem das Rekuperieren alleine mit dem "Gaspedal" gesteuert werden kann: Hebe ich das Pedal leicht an, wird gesegelt; je nachdem, weit man das Pedal loslaesst, wird weniger bzw. sehr stark rekuperiert. Laesst man das Pedal ganz los, wird maximal rekuperiert bis zum Stillstand des Fahrzeugs. Faehrt man bergab, funktioniert das identisch. An dieses Pedalgefuehl hatte ich mich nach zwei Stunden Fahrt gewoehnt. Ich finde das Thema Rekuperieren beim i3 genial geloest.

Jetzt bin ich gestern einen 453er Smart ED probegefahren und habe schon bei der ersten roten Ampel meinen Fuehrerschein unfreiwillig aufs Spiel gesetzt: Wenn man vom "Gas" geht, passiert rein gar nichts ausser "segeln", sprich: keinerlei Rekuperation. Der Verkaeufer erklaerte mir spaeter, dass das Fahrzeug eine "radarbasierte Rekuperation" hat, die vorausfahrende Fahrzeuge erkennt und dementsprechend rekuperiert, wenn man vom Gas geht. Davon abgesehen, dass ich das fuer eine voellig schwachsinnige Implemenierung der Rekuperation halte, habe ich folgende kurze Fragen:

Wie rekuperiert man in dem Auto, wenn niemand vor einem faehrt? Das Radar hat ja dann nix zum Festbeissen? Wird immer gesegelt? Wie ist das beim Bergabfahren, wenn man vom Gas geht? Segelt das Ding dann auch, bis man mit 100 Sachen aus der Serpentine fliegt? Muss man echt dauernd bremsen?

Ich kann das alles nicht ganz glauben, daher hoffe ich, dass es irgendeine Option gibt, dass man dieses komische Feature abschalten kann. Der Verkaeufer konnte mir nicht helfen, leider... Gibts hier schon Leute, die einen 453er ED im Einsatz haben und mir helfen koennen?

Danke und viele Gruesse!
Joachim.

PS: Den Ingenieur, der sich ueberlegt hat, dass das Auto losfaehrt, wenn man von der Bremse geht, wuerde ich auch gerne mal kennenlernen, um ihm zu sagen, dass es Schwachsinn ist, Wandlerautomaten von Verbrennern nachzuaeffen. Unglaublich...
Benutzeravatar
pleomax
 
Beiträge: 91
Registriert: Di 29. Sep 2015, 12:49
Wohnort: 72144

Re: Neuer Smart - Rekuperation

Beitragvon Dachakku » Sa 8. Jul 2017, 13:07

Du hast aber mit einem vollen Akku nicht etwas Rekuperation erwartet ?

Ich sags nur, vom Hof mit 100%, dann passiert nach 200 Metern beim ersten Halt nichts oder nicht viel.
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2397
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Neuer Smart - Rekuperation

Beitragvon andre280e » Sa 8. Jul 2017, 13:29

Recht hat er, ich meine mich zu erinnern das man mit den Pedal in 5 Stufen rekuperieren kann,
Ausserhalb des eco modus
Gruss André
-------------------------------------------
Smart ED 42 Coupe 07/17 bestellt / Lieferung gewünscht 04/18 / Hoffe auf 22kw Lader :lol: Kauf gestrichen und geleast!
Benutzeravatar
andre280e
 
Beiträge: 430
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 19:23

Re: Neuer Smart - Rekuperation

Beitragvon pleomax » Sa 8. Jul 2017, 17:54

Beim i3 fahre ich bei mir vor dem Haus bergab auch mit 100% SOC los und nach 50 Metern an der ersten Kreuzung habe ich die gleiche "Motorbremse" (oder Reku) wie bei leererem Akku. Keine Ahnung, wohin rekuperiert wird, in den Akku natuerlich nicht, weil er voll ist. Aber die Fuhre bremst bereits an der ersten Kreuzung.

Kann aber trotzdem jemand meine Fragen beantworten? Gerne auch die Aussage, dass Ihr die Antworten nicht kennt, damit kann ich umgehen und dann versuchen, mich anderweitig zu informieren.
Benutzeravatar
pleomax
 
Beiträge: 91
Registriert: Di 29. Sep 2015, 12:49
Wohnort: 72144

Re: Neuer Smart - Rekuperation

Beitragvon pleomax » Sa 8. Jul 2017, 17:57

andre280e hat geschrieben:
Recht hat er, ich meine mich zu erinnern das man mit den Pedal in 5 Stufen rekuperieren kann,
Ausserhalb des eco modus

Genau das eben nicht. Egal, was ich mit dem Pedal gemacht habe: Es wurde ueberhaupt nicht rekuperiert. Die Rekuperationsanzeige bewegte sich ausschliesslich minimal genau dann, wenn man "irgendwie" auf der Bremse war. Deswegen fragte ich ja, ob man das irgendwo konfigurieren kann.
Benutzeravatar
pleomax
 
Beiträge: 91
Registriert: Di 29. Sep 2015, 12:49
Wohnort: 72144

Re: Neuer Smart - Rekuperation

Beitragvon Dachakku » So 9. Jul 2017, 13:40

pleomax hat geschrieben:
Beim i3 fahre ich bei mir vor dem Haus bergab auch mit 100% SOC los und nach 50 Metern an der ersten Kreuzung habe ich die gleiche "Motorbremse" (oder Reku) wie bei leererem Akku. Keine Ahnung, wohin rekuperiert wird


:?: :?

Das würde mich auch interessieren.
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2397
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Neuer Smart - Rekuperation

Beitragvon 453ed » So 9. Jul 2017, 16:31

andre280e hat geschrieben:
Man hat beim 453 noch die Möglichkeit der ECO Taste - heisst max. 110 km/h, Anpassung Fahrpedalkennlinie, Heizung / Klima reduziert, Boost zeitlich limitiert und feste Einstellung der stärksten Reku Stufe,
Die radargestützte Reku ist bei ECO deaktiviert, kann aber bei Bedarf auch im Kombiinstrument deaktiviert werden (dann Reku über Bremspedal)


@pleomax: andre müsste doch Deine Fragen bereits beantwortet haben. Radar deaktivieren und per Pedal rekuperien, oder zusätzlich über ECO stärker rekuperieren. Wenn man bei Überlandfahrt segeln möchte, lässt sich das durch Einschalten des Radar ohne ECO erreichen. So hab ich das zumindest bisher verstanden.

Aber mit einem hast Du recht: ich fahre auch ab und zu mit dem Firmen-i3. Die Rekuperation per Pedal ist perfekt, gerade in der Stadt! Und man muss an der Ampel nicht auf der Bremse stehen, sehr sinnvoll. Ist das beim 453 immer noch wie beim 451 mit Kriechen im Stand? Wäe mir auch völlig unverständlich! Kostet doch nur unnötig Energie, gerade in der Stadt, wo man viel Zeit vor der Ampel verbringt!

@dachakku: Der i3 rekuperiert tatsächlich von Anfang an und verhält sich somit bei jedem Ladezustand gleich. Alles andere würde ich auch für gefährlich halten!


Gruß
Thomas
453ed
 
Beiträge: 21
Registriert: Do 22. Jan 2015, 15:25

Re: AW: Neuer Smart - Rekuperation

Beitragvon Helfried » So 9. Jul 2017, 16:36

453ed hat geschrieben:
Kostet doch nur unnötig Energie, gerade in der Stadt, wo man viel Zeit vor der Ampel verbringt!


Wieso kostet das Energie?
Helfried
 
Beiträge: 5202
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu fortwo ed - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste