Laden für Dummies

Re: Laden für Dummies

Beitragvon m.baumgaertner » Sa 28. Okt 2017, 09:18

Die original Smart 11 KW Wallbox kann auch nur maximal 3,7 KW laden, da sie nicht mit 20A arbeitet. Nur die 22KW Wallbox von Smart kann 32A (oder weniger) und schaft die 4,6 KW des Standard Bordladers auf der einen Phase.

Wer also den neuen Smart zu Hause flott laden will braucht idR eine 22 KW Wallbox.
Benutzeravatar
m.baumgaertner
 
Beiträge: 263
Registriert: So 2. Jul 2017, 13:15
Wohnort: Raum Stuttgart

Anzeige

Re: Laden für Dummies

Beitragvon Dachakku » Sa 28. Okt 2017, 09:21

Falsch.

Oder eine einphasige Eigenbau WB in der die SimpleEVSE auf 20A codiert (680 Ohm) ist. Kostenpunkt ab ca. 220,- Euro .
So wie in meiner WB 8-)

Oder eine einphasige gekaufte, dito auf 20A codiert , für ca. 400,- Euro ( Die sich irgendwann später auch auf 3-p aufrüsten lässt)



Damit kann man beim 453 mit 4,6 kw laden. "Viel Geld" auszugeben für "originale" WB ist daher keine Garantie für 4,6kw ;)

Wallbox1896 hat geschrieben:
Lade mein neues Smart Cabrio ed erstmalig an der heimischen Original Smart Wallbox.Die freigeschaltete Smart Control App zeigt jetzt eine aktuelle Ladeleistung von 3,6 KW an.


Irgendwie ein Fehlkauf wie mir scheint...
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2398
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Laden für Dummies

Beitragvon Wallbox1896 » Sa 28. Okt 2017, 09:43

Konkret:

Es geht um das Smart Cabrio Fortwo 453 electric drive (EZ gestern).

Es ist die Original 22 kW Smart Wallbox vom Elektriker mit neuen Leitungen angeschlossen worden:

https://hammer-store.de/elektromobilita ... gIihfD_BwE

Meine soweit verstanden zu haben, dass eine 22 kW Wallbox bis zu 4,6 kW beim Standard Bordlader des Smart 453 schaffen müsste (bei mir werden 3,6 kW aktuelle Ladeleistung angezeigt). Nicht schlecht, aber 4,6 kW fände ich besser. Liegt das Problem nur zwischen den Ohren oder gibt es eine Möglichkeit der Steigerung? Könnte es auch sein, dass die vollen 4,6 kW nur eingesetzt werden, wenn Akku z.B. unter 20% ist (wahrscheinlich Unsinn, hatte aber mal gelesen, dass der erste Teil der Ladung schneller geht und die letzten Prozente ziemlich langsam)?
Wallbox1896
 
Beiträge: 41
Registriert: Sa 6. Mai 2017, 17:39

Re: Laden für Dummies

Beitragvon Dachakku » Sa 28. Okt 2017, 09:46

Irgendwas läuft da mit deiner WB falsch.

Zur Kontrolle fährst du mal an eine öff. (22kw) Säule. Mit einem 20A Typ2 Kabel muss dein 453 dort 4,6 kw ziehen, dann stimmt meine Theorie. Du hast doch eines ?!


Des weiteren ist natürlich selbstverständlich dass die Zuleitung 2,5mm / auf 20A augelegt ist, aber das hat dein kompetenter Elektriker ja sicher erledigt.

Ist jetzt natürlich logischerweise KEIN Grund warum der Wagen nur 3,7 zieht - für eventuelle Schlaumichel...

Wollte er 20A ziehen, es aber nur 16A Automaten sitzen, würden die fliegen.
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2398
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Laden für Dummies

Beitragvon Dachakku » Sa 28. Okt 2017, 09:56

Wallbox1896 hat geschrieben:
Es ist die Original 22 kW Smart Wallbox vom Elektriker mit neuen Leitungen angeschlossen worden:

https://hammer-store.de/elektromobilita ... gIihfD_BwE



Ok, die ist ohne Kabel. Verwendest du auch ein 20A Kabel ? Sicher ? Steck das jetzt nicht in eine öff. Säule und wundere dich über dito 3,7 kw. Doppelfehler.
Am besten eine Säule mit montiertem Kabel wenn du für dein Kabel nicht 110% garantieren kannst. Wenn es bspw. auch von Smart stammen sollte :lol: so wie die WB die nur 3,7 lädt und lauft (dürftiger) Beschreibung aber 20A = 4,7 sollte ...
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2398
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: Laden für Dummies

Beitragvon m.baumgaertner » Sa 28. Okt 2017, 11:17

Nur die 11 KW Smart Wallbox hat ein festes Kabel.

Ich muss leider das kaufen was es fertig gibt oder einstellbar ist da ich kein Elektrotechniker bin. Ich hab deswegen "in der Regel" geschrieben weil mir bisher nirgends wallboxen zwischen 11 und 22 KW über den Weg gelaufen sind, sondern man nur 22KW Boxen bekommt, die sich entweder automatisch runterregeln oder die man beim Anschließen entsprechend codieren kann.

Ich denke aber auch, dass das Problem eher beim Kabel oder beim Hausanschluss liegt..
Benutzeravatar
m.baumgaertner
 
Beiträge: 263
Registriert: So 2. Jul 2017, 13:15
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Laden für Dummies

Beitragvon Isomeer » Sa 28. Okt 2017, 11:22

m.baumgaertner hat geschrieben:
Ich denke aber auch, dass das Problem eher beim Kabel oder beim Hausanschluss liegt..


Und/oder der Elektriker hat die EVSE der 22kW-Wallbox auf 11kW/16A eingestellt gelassen bzw. diese (Werks-)einstellung nicht geändert, weil die WB nur mit 16A abgesichert ist oder die restliche Installation nicht mehr hergibt. Gleicher Effekt wie ein 11kW bzw. 16A Ladekabel.
Dann kommen über die eine Phase am 453 ED natürlich auch nur 3,6kW an.

Hier die Setup-Möglichkeiten der Smart-WB: http://yourwallbox.de/Wallbox/smart_Wal ... 1509186453
Smart 453 ED - der mit dem Uhren-Bug, mit ohne Vorklimatisierung und mit einer Smart Control-App, die nur zufällig mal funktioniert :(
Isomeer
 
Beiträge: 467
Registriert: So 25. Sep 2016, 18:38

Re: Laden für Dummies

Beitragvon m.baumgaertner » Sa 28. Okt 2017, 11:50

Stimmt.

Das kann man aber auch leicht überprüfen.


Meine WB wird in 3 Wochen montiert, da kann ich gespannt sein wie das ausgeht.
Benutzeravatar
m.baumgaertner
 
Beiträge: 263
Registriert: So 2. Jul 2017, 13:15
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Laden für Dummies

Beitragvon Isomeer » Sa 28. Okt 2017, 12:34

Wallbox1896 hat geschrieben:
Es ist die Original 22 kW Smart Wallbox vom Elektriker mit neuen Leitungen angeschlossen worden:

Ich wette jetzt mal eine Vollladung an meiner WB darauf, dass der Elektriker die WB nicht konfiguriert hat.
Wer setzt dagegen :lol: ?
Smart 453 ED - der mit dem Uhren-Bug, mit ohne Vorklimatisierung und mit einer Smart Control-App, die nur zufällig mal funktioniert :(
Isomeer
 
Beiträge: 467
Registriert: So 25. Sep 2016, 18:38

Re: Laden für Dummies

Beitragvon Dachakku » Sa 28. Okt 2017, 13:40

Unmöglich dass der Elektriker einen Fehler gemacht hat. Wir alle sind auf dem Holzweg. Sein Elektriker ist doch die Referenz, wie können wir es wagen ....

Wallbox1896 hat geschrieben:
Mein durchaus kompetenter Elektriker hat die Neuinstallation vom Sicherungskasten ausgehend vorgenommen (dort 3 facher neuer Sicherungsriegel und Verkabelung von dort neu, so dass ich für später auch für 22 kW gerüstet sein sollte).



Mal abwarten was unter "Kompetent" letztendlich bei rum kommt. ;)

Ich werfe auch eine Volladung ins Rennen, dahingehend dass die Kompetenz des "Fachhandwerkers" gegen null geht. Weiß der Teufel was der Gute Mann da verdrahtet hat :?

PS: Der muss doch stutzen wenn ihm der Owner (wallbox1896) sagt, dass die Karre mit 4,6kw laden kann/soll ....
Zuletzt geändert von Dachakku am Sa 28. Okt 2017, 13:52, insgesamt 1-mal geändert.
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2398
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu fortwo ed - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste