Kauf

Kauf

Beitragvon Webo25 » Do 2. Jun 2016, 08:12

Hallo, habe diese Woche meinen Smart ED Cabrio nach 3 Jahren aus dem Leasingvertrag gekauft.

Die Batterie habe ich mit einem neuen Vertrag weiter geleast.

Die Batterie scheint ja eh ein heikles Thema zu sein, da man nach 10 jahren entweder die Batterie ausbauen lassen, oder seine eigene alte Batterie zum Neupreis kaufen darf, wusste ich bisher so auch nicht und finde ich ziemlich, um es mal vorsichtig zu sagen, merkwürdig, eigentlich finde ich es unverschämt, die Batterie ist schliesslich betriebswirtschaftlich abgeschrieben.

Gibt es schon jemanden, der seinen Smart mit gemieteter Batterie verkauft hat? Wie läuft das ab?
ich muss einen "Nachmieter" ;-))) suchen, der der Mercedes Bank auch solvent genug ist in den Vertrag für mich einzusteigen?
Ich stelle mir solch einen Verkauf kompliziert vor. Gibt es da schon Erfahrungen zu dem Thema?

Ansonsten sind wir sehr zufrieden, wir haben jetzt 30.000 KM mit dem Smart uns elektrisch und kostengünstig (Strom konnten wir fast immer kostenlos irgendwo laden) fortbewegt. Die tatsächliche Reichweite von 100-110km im Winter auch weniger, hat uns nicht sonderlich gestört, da wir auch nie bewusst sparsam unterwegs sein wollten. Macht ja auch Spass aufs "gaspedal" zu treten, auch über den Punkt hinweg... einzig im Winter waren wir mit der Heizung etwas zurückhaltend...

gruesse an alle Smart ED Fahrer

Jürgen
Webo25
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr 4. Mär 2016, 10:57

Anzeige

Re: Kauf

Beitragvon Kadege » Do 2. Jun 2016, 08:16

Die beschriebenen Probleme mit der Batterie hatten mich dazu bewegt, einen ED mit Kaufbatterie zu kaufen. Wenn du schon einkalkulierst, die Batterie nach 10 Jahren zu kaufen, warum dann nicht sofort? Befürchtest du Kapazitätsprobleme? Wäre mal interessant zu wissen, wie viele Batterien Smart schon ausgetauscht hat (m.E. nicht so viele).
Smart ED3 aus Mai 2012, Kaufbatterie
PV-Anlage 9,88 kWp SolarEdge/Aleo
Kadege
 
Beiträge: 280
Registriert: Sa 22. Aug 2015, 17:52
Wohnort: An Rhein und Ruhr

Re: Kauf

Beitragvon Webo25 » Do 2. Jun 2016, 08:27

ganz trivial, ich habe grade das Auto gekauft, 2016 war schon die schlussrate unseres anderen Autos fällig, ich habe einfach nicht nochmal die fast 5000,- Euro locker, ist einfach nicht im Budget
Webo25
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr 4. Mär 2016, 10:57

Re: Kauf

Beitragvon Kadege » Do 2. Jun 2016, 08:28

nachvollziehbar...
Smart ED3 aus Mai 2012, Kaufbatterie
PV-Anlage 9,88 kWp SolarEdge/Aleo
Kadege
 
Beiträge: 280
Registriert: Sa 22. Aug 2015, 17:52
Wohnort: An Rhein und Ruhr

Re: Kauf

Beitragvon MineCooky » Do 2. Jun 2016, 08:50

Mein Dad hat unseren SmartED auch nach den, bei uns, 2 Jahren aus dem Leasingvertrag raus gekauft. Erst um selbst weiter zu fahren, hat dann aber mir weiter verkauft. Er hat ihn durch ein Model S ersetzt ^^ Der Mercedes-Bank muss man eben sagen, das sie die Miete zum Akku nun wo anders her bekommen. Mein Dad ist aktuell drann, das die dann auch bei mir eingezogen wird.

Sollte das komplizierter sein, wie es klingt und da noch irgend etwas unerwartetes kommen, meld ich mich nichmal
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, ohne 22kW-Lader. Warte zum neuem Smart guckend mit dem 3Phasigen-Ladekabel.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 3010
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: Kauf

Beitragvon Webo25 » Do 2. Jun 2016, 08:56

...stell mir das eben nur kompliziert vor: Ich verkauf ihn bei mobile, und und muss dann schon sämtliche juristische fallstricke beachten, was ist wenn das Auto verkauft und bezahlt ist, aber der leasingvertrag platz? Der Käufer hat dann ein Auto, aber ich zahle seine Batterie weiter? In der Familie oder auch bei Inzahlungnahme durch einen Smarthändler ist das sicher unproblematisch.
Aber privat verkaufen ist sicher nicht so einfach. Ist halt #Neuland :-)

Deswegen würde mich mal interessieren ob des hier dieses fall schon gab..
Webo25
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr 4. Mär 2016, 10:57

Re: Kauf

Beitragvon MineCooky » Do 2. Jun 2016, 09:06

Wieso willst du ihn überhaupt verkaufen? Warum hast ihn denn dann raus gekauft?
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, ohne 22kW-Lader. Warte zum neuem Smart guckend mit dem 3Phasigen-Ladekabel.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 3010
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: Kauf

Beitragvon Webo25 » Do 2. Jun 2016, 09:09

- bis jetzt habe ich jedes Auto irgendwann verkauft, von daher interessiert es mich schon, und als Familienvater mit Kindern ist Geld immer ein wichtiges Aspekt bei dem ich zukuenftige Dinge, wie dem verkauf eines Autos, auch jetzt schon bedenken und planen muss

und zweitens habe ich ihn auch aus eben diesen Gruenden gekauft, der Preis von 7500,- Euro für ein 3 jahre alten Smart ED Cabrio mit guter ausstattung ist dermassen gut, das ich ihn nicht zurückgeben wollte und mich über jeden kleinsten Kratzer mit einem Gutachter streiten möchte
Webo25
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr 4. Mär 2016, 10:57

Re: Kauf

Beitragvon Kadege » Do 2. Jun 2016, 10:05

Du kannst ihn nicht eher aus der Hand geben, bis die Mercedes-Bank ihr ok gegeben hat. Ist leider komplizierter als bei einem herkömmlichen Gebrauchtwagenverkauf. So habe ich es jedenfalls erlebt, als ich erst einen anderen ED von privat kaufen wollte.
Smart ED3 aus Mai 2012, Kaufbatterie
PV-Anlage 9,88 kWp SolarEdge/Aleo
Kadege
 
Beiträge: 280
Registriert: Sa 22. Aug 2015, 17:52
Wohnort: An Rhein und Ruhr

Re: Kauf

Beitragvon Webo25 » Do 2. Jun 2016, 10:49

das dachte ich mir, wahrscheinlich ist es leichter seine eigentumswohnung zu verkaufen
Webo25
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr 4. Mär 2016, 10:57

Anzeige

Nächste

Zurück zu fortwo ed - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast