Gebrauchtkauf Laufleistung

Re: Gebrauchtkauf Laufleistung

Beitragvon BrabusBB » Do 10. Mai 2018, 11:08

Navi: Wenn es drin ist, OK, aber in der Regel sind die Karten aus der Steinzeit (ich habe im 2014er Karten aus 2010/2011!) und das Update kostet wohl 200€. Verkehrsinformationen sind drin.
Schnelllader testen: Bei 22kW sind 10 Minuten Ladezeit ca. +20 SoC.
Zuletzt geändert von BrabusBB am Sa 12. Mai 2018, 23:43, insgesamt 2-mal geändert.
Smart 451 ED Brabus Cabrio seit 28.07.2017
BrabusBB
 
Beiträge: 368
Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:44
Wohnort: D-71032 Böblingen

Anzeige

Re: Gebrauchtkauf Laufleistung

Beitragvon muhmann » Sa 12. Mai 2018, 14:16

Danke schon mal für die vielen Antworten.
Direkt die nächste Frage: Wie wichtig sind die Rekuperationspaddel? Rekuperiert der Smart ohne die Paddel nicht, wenn man vom Gas geht?
e-up! und i3 fahre ich durch die Rekuperation fast ohne Bremspedal. Das finde ich sehr angenehm und hätte das im Smart auch gern.
muhmann
 
Beiträge: 20
Registriert: So 29. Apr 2018, 20:29

Re: Gebrauchtkauf Laufleistung

Beitragvon Kadege » Sa 12. Mai 2018, 17:18

Ich schätze die Rekuperationspaddel auch sehr und benutze sie ständig. Es gibt drei Stufen, die geringste ist praktisch "Segeln", also keine Rekuperation. Hat man die Paddel nicht, befindet sich der Modus immer auf der mittleren Stufe, man kann dann den Wählhebel von D auf N stellen, um zu segeln, aber das ist natürlich bei weitem nicht so bequem. Starkes Rekuperieren geht dann gar nicht.
Smart ED3 aus Mai 2012, Kaufbatterie
PV-Anlage 9,88 kWp SolarEdge/Aleo
Kadege
 
Beiträge: 314
Registriert: Sa 22. Aug 2015, 18:52
Wohnort: An Rhein und Ruhr

Re: Gebrauchtkauf Laufleistung

Beitragvon eSmart » So 13. Mai 2018, 00:41

Stärkere Reku geht auch ohne Paddel, einfach den Bremspedalschalter antippen, also leicht auf die Bremse, ohne mech. zu bremsen.
Segeln und 2 Reku Stufen gehen ohne Paddel, alles über den Gasfuß, die Stromanzeige zeigt es.

Reku 1 = vom Gas gehen
Reku 2 = leicht die Bremse antippen so das nur der Bremslichtschalter auslöst
Segeln = leicht das Gas antippen und man kann an der Stromanzeige schön die 0 sehen
>75.000km elektrisch unterwegs
eSmart
 
Beiträge: 517
Registriert: Sa 14. Nov 2015, 13:09

Re: Gebrauchtkauf Laufleistung

Beitragvon Casamatteo » So 13. Mai 2018, 01:55

Vor ein paar Wochen habe ich mir auch darüber den Kopf zerbrochen was man im Smart braucht oder will, weil ja bei manchen Smartcentern ganze Kompanien an ED für 7 bis 8 k€ stehen. Habe dann kurzfristig einen Smart mit Schnelllader gekauft, weil ich den brauche solange ich keine gesicherte Lademöglichkeit habe.
Bei den Extras konnte ich daher nicht wählerisch sein, aber nachgerüstete Tagfahrleuchten und Tempomat sind drin. Dazu ein Panodach, dessen Sinn ich bezweifle weil vermutlich im Sommer zu warm und im Winter zu kalt, aber egal, dann erfreue ich mich halt dran. Ebenso an der Farbkombination.
Sitzheizung fehlt, aber da denke ich dass im tiefen Winter auch beheizbare Zubehör-Sitzkissen ausreichen. Habe mir sogar überlegt eines unter die Fußmatte zu legen zwecks Fußbodenheizung. Die Rekupaddel hätten mich auch interessiert, zumal die normale Reku für mich etwas lasch erscheint, muss oft aufs Bremspedal. Kann man die Stufe "Reku2" auch sonst irgendwie einstellen?

Das wichtigste Thema übrigens ist für mich der Geruch im Innenraum. Mein 5 Jahre Alter geht so, aber ein ähnlich altes Probefahrtexemplar roch sehr stark nach "neu". Bääh, kann ich gar nicht vertragen, das versaut einem den Tag.
Casamatteo
 
Beiträge: 35
Registriert: Mo 12. Mär 2018, 01:57

Re: Gebrauchtkauf Laufleistung

Beitragvon MineCooky » Mo 14. Mai 2018, 06:24

muhmann hat geschrieben:
Direkt die nächste Frage: Wie wichtig sind die Rekuperationspaddel? Rekuperiert der Smart ohne die Paddel nicht, wenn man vom Gas geht?


Doch, er rekuperiet auch ohne.
Die Frage wie wichtig die Pedale sind, ist in etwa gleich wie wenn ein neuer Autofahrer seine Verbrennerfreunde frägt ob er einen Schaltwagen kaufen soll oder doch eine mit Automatik. Eine Frage bei der Du nie eine eindeutige Antwort bekommen wirst. Hatten wir hier im Forum schon ein paar mal. Das ist letztendlich grob 50/50. Die einen lieben es, die anderen hassen es. Ich gehöre zu zweiterem.
Ich kann Dir nur empfehlen beides mal aus zu probieren und selbst zu entscheiden.
Früher 451er ED (Schnarchlader, >166.666km), nun ein 453er ED(EQ) mit 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte. Außerdem einer der drei ElectricDrivers

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 3701
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 14:11
Wohnort: Pforzheimer Raum

Re: Gebrauchtkauf Laufleistung

Beitragvon muhmann » Mo 14. Mai 2018, 20:00

Ich bevorzuge es jedenfalls, den e-up! im B-Modus zu fahren, da ich die starke Rekuperation mag. Den und den i3 fahre ich fast nur mit einem Pedal.
Von daher tendiere ich zu den Paddeln. Oder kann man die stärkere Rekuperation auch sonst irgendwie aktivieren? Von mir aus auch dauerhaft per Diagnosegerät codiert.
muhmann
 
Beiträge: 20
Registriert: So 29. Apr 2018, 20:29

Re: Gebrauchtkauf Laufleistung

Beitragvon MineCooky » Mo 14. Mai 2018, 21:41

muhmann hat geschrieben:
Oder kann man die stärkere Rekuperation auch sonst irgendwie aktivieren?


Nein stimmt, dann brauchst Du die Rekupedale. Musst allerdings bei jedem start des Autos wieder auf die härteste Reku einstellen.

muhmann hat geschrieben:
Von mir aus auch dauerhaft per Diagnosegerät codiert.


Nicht das ich wüsste, leider nein.
Früher 451er ED (Schnarchlader, >166.666km), nun ein 453er ED(EQ) mit 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte. Außerdem einer der drei ElectricDrivers

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 3701
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 14:11
Wohnort: Pforzheimer Raum

Re: Gebrauchtkauf Laufleistung

Beitragvon muhmann » Mo 21. Mai 2018, 19:24

Kurze Rückmeldung meinerseits:
Letzte Woche habe ich einen Smart probegefahren.
Fazit: Etwas weniger Leistung als erwartet, selbst mit Rekupaddeln weniger Rekuperation als erwartet. Ein e-up!, den ich im direkten Vergleich kenne, hat da deutlich mehr.
Ansonsten alles an Bord, was man sich wünscht. Schnelllader, Sitzheizung, Navi, Rekupaddel, Tempomat. Wäre meiner, wenn der Käufer sich zurück melden würde, was er seit einer Woche leider nicht tut...
muhmann
 
Beiträge: 20
Registriert: So 29. Apr 2018, 20:29

Re: Gebrauchtkauf Laufleistung

Beitragvon muhmann » Sa 26. Mai 2018, 23:06

Geschafft.
Der Smart steht vor der Garage und nuckelt an der Steckdose.
Die Heimfahrt mit 85km über die Autobahn mit Klimaanlage und Geschwindigkeit zwischen 100km/h und alles, was geht, hat er gut verpackt und ist mit 19km Restreichweite in die Einfahrt gerollt.
Ich bin zufrieden.

Nur das Navi ist ja mal der letzte Rotz. Dachte erst, das wäre kaputt. Dann wars aber doch einfach nur kacke... :twisted:
Egal. Hatte ich schon mit gerechnet.
muhmann
 
Beiträge: 20
Registriert: So 29. Apr 2018, 20:29

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu fortwo ed - Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast