Das Monster (Lüftung) zähmen?!

Re: Das Monster (Lüftung) zähmen?!

Beitragvon molab » Mi 4. Mär 2015, 08:53

Jo, danke - kam mir komisch vor. Hab mir gerade so ein Teil für den Ducato ab 2006 bestellt (Neuteil aus DE, daher auch eher 20 EUR inkl. Versand) und werde es mal ausprobieren. Sollte vom Rastermaß der Kontakte ja gut hinkommen. Werde berichten, wird aber nicht vor dem Wochenende sein.
Muss mir dann wohl mal so eine Dezibel-App auf das Telefon laden :-)
Zuletzt geändert von molab am Mi 4. Mär 2015, 09:20, insgesamt 2-mal geändert.
BildSmart ED3 Cabrio, Rekupaddel, SHZ, TFL, etc.; Lader: RTP Bettermann + HausBus
Eigenstromladung: PV: SMA/Solarwatt 3,2kWp; KWK: EcoPower 1.0; Puffer: SMA SI 6.0, Pb 30(15)kWh nur für KWK
molab
 
Beiträge: 1370
Registriert: Di 26. Feb 2013, 16:40
Wohnort: Köln

Anzeige

Re: Das Monster (Lüftung) zähmen?!

Beitragvon Spürmeise » Mi 4. Mär 2015, 09:07

Wie wirkt sich ein verringerter Luftdurchsatz auf das ggf. aktive Heizelement aus?
Spürmeise
 

Re: Das Monster (Lüftung) zähmen?!

Beitragvon molab » Mi 4. Mär 2015, 09:11

Hm - das dumpfe Widerstandsteil für den Lüfter hat am Ende hinten quer eine Temperatursicherung sitzen. Würde mich wundern, wenn das PTC nicht abgesichert wäre - denn das würde ja ein brennendes Auto oder jedenfalls ein durchgebranntes PTC bedeuten, wenn mal der Lüfter oder sein Widerstandsteil ausfällt (weil z.B. dessen quer verbaute Temperatursicherung anspricht ;) ) oder der Innenraumfilter dicht ist. Der Lüfterwiderstand ist ohnehin ein Verschleißteil, kann schonmal ausfallen - dann geht der Lüfter nur noch auf Stufe 4 oder gar nicht. Das muss eingeplant sein, zumindest bei einem Smart ;) .
Außerdem taktet das PTC sowieso dauernd. Taktet dann aber sicher öfter. Da ich kaum mit Heizung fahre, wird es sich bei mir auf die Lebensdauer nicht auswirken, denke ich. Wo es etwas ausmachen kann, ist denke ich die Vorklimatisierung. Die wird meine ich immer auf Lüfterstufe 1 gemacht, auch wenn der Lüfter auf 0 gestellt ist. Wird also weniger schnell warm bzw. im Sommer kalt. Gut, Sommer wäre mir auch egal, da klimatisisere ich nur durch "Dach auf per Fernbedienung" vor. Im Winter könnte es nerven.
Ich glaube aber nicht, dass Smart die Lüfterdrehzahl und das PTC aufeinander abgestimmt hat. Die Lüfterdrehzahl ist ja einfach mit dem Verbrenner-Smart identisch. Das PTC ist ein Standardteil und hängt zudem an einem ganz anderen Stromkreis (muss also getrennt gesichert sein).
BildSmart ED3 Cabrio, Rekupaddel, SHZ, TFL, etc.; Lader: RTP Bettermann + HausBus
Eigenstromladung: PV: SMA/Solarwatt 3,2kWp; KWK: EcoPower 1.0; Puffer: SMA SI 6.0, Pb 30(15)kWh nur für KWK
molab
 
Beiträge: 1370
Registriert: Di 26. Feb 2013, 16:40
Wohnort: Köln

Re: Das Monster (Lüftung) zähmen?!

Beitragvon odyssey » Mi 4. Mär 2015, 09:45

Um das PTC würde ich mir auch keine Sorgen machen. Veränderungen im Luftstrom sollten wirklich eingeplant sein. Aber wie sieht die genau Einbauposition für den Vorwiderstand aus? Er ist direkt neben dem Innenraumfilter und da sollte auch entsprechend "Luft" / Abstand eingeplant sein.

Bin schon gespannt auf Deinen "Testbericht" - gutes gelingen!
odyssey
 

Re: Das Monster (Lüftung) zähmen?!

Beitragvon AlterAmi » Fr 6. Mär 2015, 19:03

Super Idee!
Der laute Luefter nervt mich auch schon lange!

Ich schlage mal vor beim ersten Test ein Thermoelement irgendwie in den Heizkoerper einzubauen um eventuelles Ueberhizen zu verhindern bevor da was schmilzt...
AlterAmi
 
Beiträge: 391
Registriert: Di 20. Aug 2013, 17:35
Wohnort: Cupertino

Re: Das Monster (Lüftung) zähmen?!

Beitragvon Greenhorn » Fr 6. Mär 2015, 19:12

Das PTC Element sollte kein Problem sein. Kannst die Lüftungsgitter bestimmt auch schließen und dann würde sich die Luft auch stauen.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 70.000 km Erfahrung :-)
In Planung: Ford Streetka-E-Roadster.
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4149
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Das Monster (Lüftung) zähmen?!

Beitragvon molab » Sa 7. Mär 2015, 16:19

Grrr, das ging jetzt schneller als gewünscht ;)
Im Smart-Forum stehen die falschen Widerstandswerte - oder die sind modelljahrabhängig. Habe meinen heute mal ausgebaut und blickte etwas entgeistert auf folgendes:
Widerstand.jpg

Also 2,25 Ohm, 0,85 Ohm, 0,30 Ohm (wenn das hier überall stehende K keine Rolle spielt). Mein Smart ist aus 11/2012 - vielleicht waren die Werte im Smart-Forum aus einem Vor-Mopf (bis 2010).

Angesichts der Werte habe ich gar nicht versucht, das Ducato-Teil zu verbauen - geht zurück. Es hat ja annähernd gleiche Werte. Es hat übrigens auch 5 Kontakte (Masse spaltet sich im Stecker auf, weiß vermutlich nur Fiat weshalb...) - wir brauchen aber 4:
Kontakte.jpg


Immerhin kommt man gut an die ganze Geschichte ran - hier mal ein Bild vom Einbauort:
Einbaulage.jpg

Das Teil sitzt hinter dem Inenraumfilter, links im Bild ein Teil der Lenksäule. Stecker abziehen und leicht drehen (Bajonett), dann hat man das Teil schon in der Hand. Minutensache.

Dann werden wir mal weitersuchen, denke ich...

P.S.: Beim Kramen im Fußraum hab ich tatsächlich noch ein Steuergerät gefunden - von Mitsubishi. Dachte, die hätten nur die Benziner geliefert... sitzt vor der Fahrertür, quasi links vom Sicherungskasten.
BildSmart ED3 Cabrio, Rekupaddel, SHZ, TFL, etc.; Lader: RTP Bettermann + HausBus
Eigenstromladung: PV: SMA/Solarwatt 3,2kWp; KWK: EcoPower 1.0; Puffer: SMA SI 6.0, Pb 30(15)kWh nur für KWK
molab
 
Beiträge: 1370
Registriert: Di 26. Feb 2013, 16:40
Wohnort: Köln

Re: Das Monster (Lüftung) zähmen?!

Beitragvon x-or » So 8. Mär 2015, 09:48

Das K steht für Kilo, also Faktor 1000 also 2,25 kOhm, 0,85 kOhm, 0,30 kOhm
x-or
 
Beiträge: 33
Registriert: Do 11. Apr 2013, 10:21

Re: Das Monster (Lüftung) zähmen?!

Beitragvon molab » So 8. Mär 2015, 10:00

Eher nicht, schau mal weiter oben. Außerdem habe ich das Teil jetzt mal durchgemessen. Dabei kam ich zwar auf etwas höhere als die aufgedruckten Werte, aber nur um ca 1/2 Ohm höher, nicht Faktor 1000. Die kleine Abweichung kann durch zu wenig Last kommen, weiß nicht.
BildSmart ED3 Cabrio, Rekupaddel, SHZ, TFL, etc.; Lader: RTP Bettermann + HausBus
Eigenstromladung: PV: SMA/Solarwatt 3,2kWp; KWK: EcoPower 1.0; Puffer: SMA SI 6.0, Pb 30(15)kWh nur für KWK
molab
 
Beiträge: 1370
Registriert: Di 26. Feb 2013, 16:40
Wohnort: Köln

Re: Das Monster (Lüftung) zähmen?!

Beitragvon smarted » So 8. Mär 2015, 11:24

@molab:

Bist Du schon weiter gekommen?
Smart ED 3rd 12/2012 mit Kaufbatterie, 95,2% Restkapazität am 29.10.2017
BMW i3 94Ah 08/2017
KEBA KeContact P20 an 6,43kWp PV Ost/West mit Überschussladung
KNX Energieverwaltung
Hausspeicher 21 kWh nutzbar
Benutzeravatar
smarted
 
Beiträge: 1182
Registriert: So 17. Mär 2013, 16:48
Wohnort: Magdeburg

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu fortwo ed - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste