Kein Cool&Media-Paket: Welche Funktionen fehlen dann?

Re: Kein Cool&Media-Paket: Welche Funktionen fehlen dann?

Beitragvon Isomeer » So 31. Dez 2017, 11:59

net1st hat geschrieben:
Ist der bessere Radioempfang im Media tatsächlich belegbar?
Der Rest ist für mich Spielerei und eye-candy.
Navi bei einer 50km lange Leine brauch ich persönlich nicht.


Ich habe den thread ja erstellt, weil ich grundsätzlich in die gleiche Richtung gedacht habe. Und ein eindeutiges "richtig oder falsch"-Fazit kann ich bis heute nicht ziehen.
Positiv finde ich TomTom Live Traffic, da geht nix drüber. Und hier in NRW hat z.B. mein Sohn auf der Fahrt zur Uni täglich drei Autobahnen zur Auswahl, entsprechend wird immer mit Navi gefahren. Aber nicht, um das Ziel zu finden, sondern nur, um im kürzesten Stau zu stecken ;).
Leider können die TomTom-Smartphone-Apps nach wie vor kein Audio Out über HFP. Ansagen über Lautsprecher, wenn die Quelle nicht BT/A2DP ist, klappen damit nicht. Das ist für mich ein ganz banaler Vorteil: TomTom-Hinweise aus den Fahrzeuglautsprechern.

Auf der anderen Seite ist das Media schon ziemlich steinzeitlich. Selbst wenn man Audio/Media-Funktionen als große Grafik links auf den Homescreen holt, hat man z.B. keine skip-Tasten. Verschenkte Ergonomie. Wer denkt sich sowas aus? Dazu ist sogar die Integration der TomTom-App in das Renault-Media nur halbherzig. Man kann z.B. keine Navi-Favoriten in das Media aufnehmen, wenn man nicht vorher eine Adresse in TomTom als "Ort" definiert hat. Das sind letztlich zwei Favoritenebenen. Für mich auch nicht zu Ende gedacht / programmmiert. "Meine Orte" aus einem MyTomTom-Account bekomme ich (nur ich ;-) ???) auch nicht integriert, obwohl das Auto und das Navi online sind. Alter SW-Stand der TT-Version?
Für mich war das bisher Standard: Ich habe einen Kundentermin und übertrage die Zieladresse vom PC auf die TomTom-Smartphone-App. Geht leider im TomTom des Media auch nicht.
Wenn man TomTom auf einem Android-Tablet kennt, ist auch die komplette Ergonomie (zoomen, suchen, Zwischenziele einfügen etc) 10mal besser dort. Man kann im Media per Sprache auch nur gezielt einzugebende Adressen finden, keine POIs oder Live Ziele, Restaurants etc. Steinzeit.
Die Ladestellensuche des Media ist allerdings nicht mal übel, aber die Datenbasis gruselig, also auch dafür nimmt man besser eine Smartphone-App mit GE-Verzeichnis.
Radioempfang? Ohne Übertreibung: Am schlechtesten von allen Familien-Autos. Selbst 1Live/WDR ist oft verrauscht oder wechselt im Hintergrund die Empfangsfrequenz. In meiner HF-Benchmark-Strecke (B236-Tunnel Schwerte) fällt 1Live fast komplett aus, mit anderen Radios höre ich durchgehend, wenn auch mit reduzierter Bandbreite oder verringerter Höhenwiedergabe. So schlecht ist nicht mal der Empfang im MINI, und dessen Radio ist eher 3-.
Das ist für mich aber weniger wichtig. Als Hintergrundgedudel reicht das Radio, und wenn ich Musik hören will, nutze ich Spotify. Analoge FM ist halt Steinzeit und es werden offensichtlich keine vernünftigen Empfänger dafür mehr gebaut.
DAB+ habe ich nicht wieder genommen. Hier in NRW ist die Senderauswahl einfach zu klein. Und/oder passt nicht zu meinen Hörgewohnheiten.

Fazit also ungefähr so: Ich würde das Media wieder nehmen, weil es im Leasing mit gut 200€ (paketabhängig?) über 4 Jahre quasi nichts kostet und ein vernünftiges, dynamisches Routing (TomTom halt) mit guter Audio-Ausgabe ermöglicht.
Habe mir jetzt aber trotzdem eine Kuda-Konsole fürs Smartphone eingebaut, weil - ohne geht nicht ;)
Zuletzt geändert von Isomeer am So 31. Dez 2017, 12:32, insgesamt 1-mal geändert.
Smart ED C&M von 11/2017. Neues KI hilft gegen Uhrenbug, bekommt man aber meist nur auf "Nachdruck"...
Isomeer
 
Beiträge: 1064
Registriert: So 25. Sep 2016, 19:38
Wohnort: Datteln / NRW

Anzeige

Re: Kein Cool&Media-Paket: Welche Funktionen fehlen dann?

Beitragvon sunnyvale69 » So 31. Dez 2017, 12:13

... also im Leasing über 4 Jahre würde ich sagen es kostet ca. 500,- mehr, da man ja auch die elektrischen Spiegel aufgedrückt bekommt. (Da sind wir bei knapp 950,- EUR Mehrpreis Liste). Ich würds aber auch nehmen, trotzdem !
Bild
stromert seit 20.3.18 im smart 42ED GreenFlash, Winterpaket, C&M & JBL Sound
Chargemaster HomeCharge 3,6kW und Delphi Ziegel 2,1kW
Benutzeravatar
sunnyvale69
 
Beiträge: 89
Registriert: Do 10. Aug 2017, 13:43
Wohnort: 'Machdeburjer Börde'

Re: Kein Cool&Media-Paket: Welche Funktionen fehlen dann?

Beitragvon andre280e » So 31. Dez 2017, 12:17

@isomeer-dem ist absolut nichts hinzuzufügen :wink:
Das mit dem Zielen übermitteln etc ist nicht nur bei dir so.
Steht aber auch auf TomTom, das das nicht mit Smart geht ( es ist nicht in der Kompatibilitätsliste)
Gruss André
-------------------------------------------
Bild/ Smart ED - "Ampsucker" - 42 Coupe - 03.18 / Hoffte auf 22kw Lader :lol: Kauf gestrichen und geleast!
Benutzeravatar
andre280e
 
Beiträge: 740
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 20:23

Re: Kein Cool&Media-Paket: Welche Funktionen fehlen dann?

Beitragvon Isomeer » So 31. Dez 2017, 12:19

sunnyvale69 hat geschrieben:
... also im Leasing über 4 Jahre würde ich sagen es kostet ca. 500,- mehr, da man ja auch die elektrischen Spiegel aufgedrückt bekommt. (Da sind wir bei knapp 950,- EUR Mehrpreis Liste). Ich würds aber auch nehmen, trotzdem !


Mmhh, bei mir stehen für Cool&Media 647€ netto in der Rechnung. Wesentlich dabei sind Navi und Klimaautomatik. Auf letztere hätte ich auch nicht verzichten wollen.
E-Spiegel habe ich mit 160€ netto als Extra-Posten.

Ist sicher alles modell- und paketabhängig.
Smart ED C&M von 11/2017. Neues KI hilft gegen Uhrenbug, bekommt man aber meist nur auf "Nachdruck"...
Isomeer
 
Beiträge: 1064
Registriert: So 25. Sep 2016, 19:38
Wohnort: Datteln / NRW

Re: Kein Cool&Media-Paket: Welche Funktionen fehlen dann?

Beitragvon Fatzkiste » Mi 3. Jan 2018, 20:14

andre280e hat geschrieben:
Das wäre aber ein ganz schöner Beschiss. Sind das zufällig alles Audios bei denen die Vorklima nicht geht? Die sind doch echt bescheuert bei Smart, da weiss doch die linke Hand nicht was die Rechte tut.


...bei cool und audio und mindestens Ausstattungslinie "passion" (Radarrekuperation Serie) geht die Vorklimatisierung mit Sofortladen, mit smartcharging (wird kaum Jemand nutzen können) und via App. Das Media Paket ist dafür nicht erforderlich. Wer guten Raioempfang möchte, nimmt am besten das DAB+ hinzu. Der Unterschied im Klang und in der Sendezuverlässigkeit ist in meiner Gegend sehr deutlich.
Benutzeravatar
Fatzkiste
 
Beiträge: 75
Registriert: Do 16. Mär 2017, 18:21

Re: Kein Cool&Media-Paket: Welche Funktionen fehlen dann?

Beitragvon MineCooky » Sa 13. Jan 2018, 17:48

Vorklimatisieren und alles was die App betrifft geht immer. Es gibt da lediglich irgendwelche Details die fehlen wenn man die Serienaustattung statt mindestens Passion nimmt. Das ist aber so unwichtiger Kleinkram der da fehlt das ich Dir nichtmal aufzählen kann was er ist.

Das Farbige Display das Dein Händler da eventuell meinte war eben das, das man erst ab Passion hat. Bei der Serienaustattung ist das wohl irgendwas zweifarbiges und spartanisches.
Früher 451er ED (Schnarchlader, >166.666km), nun ein 453er ED(EQ) mit 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte. Außerdem einer der drei ElectricDrivers

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 3701
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 14:11
Wohnort: Pforzheimer Raum

Re: Kein Cool&Media-Paket: Welche Funktionen fehlen dann?

Beitragvon mbr » Mi 17. Jan 2018, 11:44

Fatzkiste hat geschrieben:
Wer guten Raioempfang möchte, nimmt am besten das DAB+ hinzu. Der Unterschied im Klang und in der Sendezuverlässigkeit ist in meiner Gegend sehr deutlich.


Ich habe eher das subjektive empfinden, das DAB schlechter klingt - die Bandbreite wird hier sehr knapp gehalten. Zuverlässigkeit stimme ich dir zu.

http://www.radioszene.de/97745/dab-digi ... ssing.html
Zuletzt geändert von mbr am Mi 17. Jan 2018, 13:30, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
mbr
 
Beiträge: 6
Registriert: Do 4. Jan 2018, 20:43

Re: Kein Cool&Media-Paket: Welche Funktionen fehlen dann?

Beitragvon andre280e » Mi 17. Jan 2018, 12:35

Hallo, bitte Zitat korrigieren!! Ich habe das nie geschrieben! Ich halte nach bisherigen Erfahrungen nix von DAB, bzw. ist es mir den Aufpreis nicht wert. DAB+ kenne ich noch nicht
Gruss André
-------------------------------------------
Bild/ Smart ED - "Ampsucker" - 42 Coupe - 03.18 / Hoffte auf 22kw Lader :lol: Kauf gestrichen und geleast!
Benutzeravatar
andre280e
 
Beiträge: 740
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 20:23

Re: Kein Cool&Media-Paket: Welche Funktionen fehlen dann?

Beitragvon Fatzkiste » Do 18. Jan 2018, 01:25

mbr hat geschrieben:
Fatzkiste hat geschrieben:
Wer guten Raioempfang möchte, nimmt am besten das DAB+ hinzu. Der Unterschied im Klang und in der Sendezuverlässigkeit ist in meiner Gegend sehr deutlich.


Ich habe eher das subjektive empfinden, das DAB schlechter klingt - die Bandbreite wird hier sehr knapp gehalten. Zuverlässigkeit stimme ich dir zu.

http://www.radioszene.de/97745/dab-digi ... ssing.html


Die gleichen Sender sind bei mir als DAB+ deutlich lauter und klarer als das UKW Pendant. Selbst volle Lautstärke ist noch klar und verzerrungsfrei. Weiterhin habe ich eine größere Senderauswahl, auch von etlichen Sendern die gar nicht auf UKW empfangbar sind, und auf die ich Wert lege, bsp. sunshine live und DLF Nova. Das war für mich, neben den UKW-Empfangsproblemen etlicher Sender in meiner Gegend (bsp. SWR Aktuell, HR2, HR info, Radio Planet) der Hauptgrund DAB+ zu nehmen.
Benutzeravatar
Fatzkiste
 
Beiträge: 75
Registriert: Do 16. Mär 2017, 18:21

Anzeige

Vorherige

Zurück zu EQ fortwo - Infotainment

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast