ED4 Erste Wartung

Re: ED4 Erste Wartung

Beitragvon andre280e » Sa 1. Sep 2018, 09:51

Na supi, ich würde z.b. nicht bis November warten. Weil denen traue ich zu, daß Du egal was da steht oder was passiert ist, du bist über den Service drüber und Garantie verfällt. Das da ein Fehler vorliegt würde ich mir vom SC schriftlich geben lassen.
Es gibt nur noch ein elektronisches Serviceheft, nichts mehr Papier
Gruss André
-------------------------------------------
Bild/ Smart ED - "Ampsucker" - 42 Coupe - 03.18 / Hoffte auf 22kw Lader :lol: Kauf gestrichen und geleast!
Benutzeravatar
andre280e
 
Beiträge: 902
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 19:23

Anzeige

Re: ED4 Erste Wartung

Beitragvon MineCooky » Mo 3. Sep 2018, 05:31

Ich seh's genau wie @andre280e.
smart fortwo 451er ED 3,7kW-Lader, EZ 05/2013; aktuell >199.999km
smart fortwo 453er EQ 22kW-Lader; EZ 05/2018; aktuell >25.000km
Electrify-BW e.V. Mitglied

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
- Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 4338
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11
Wohnort: Karlsruhe - Stuttgart

Re: ED4 Erste Wartung

Beitragvon Fleckenmüller » Mo 3. Sep 2018, 13:03

andre280e hat geschrieben:
Es gibt nur noch ein elektronisches Serviceheft, nichts mehr Papier

So wurde mir das vom Service-Center auch erklärt, das "Serviceheft" wird nur noch elektronisch bei Daimler geführt.
Beim Service wird einem aber ein Service-Protokoll ausgehändigt (zumindes bei meiner Mercedes Niederlassung). Die Protokolle werde ich mir jeweils in einem Hefter als als "do it yourself Service-Heft" aufbewahren. Das sollte als Nachweis reichen, falls ich das Auto mal verkaufen sollte.
Fleckenmüller: Energie aus Sonne,Wind und Wasser - Erzeugung und Nutzung am selben Fleck
Smart ED 451: 2014-2017, Smart ED 453: 2017-20xx, charge :idea: at home - 9kWp PV, charge :idea: at work - 300kWp PV - 22kW BHKW
Benutzeravatar
Fleckenmüller
 
Beiträge: 87
Registriert: Mo 20. Mär 2017, 10:21
Wohnort: Im Ländle

Re: ED4 Erste Wartung

Beitragvon wilds156 » So 23. Sep 2018, 17:44

Ich hatte zwischenzeitlich einen Termin bei Smart. Es wurde eine neue Software aufgespielt. Jetzt stimmt der Service-Intervall wieder. Ist wohl wirklich beim KI Tausch etwas schiefgelaufen...
wilds156
 
Beiträge: 55
Registriert: Sa 18. Mär 2017, 09:45

Re: ED4 Erste Wartung

Beitragvon MineCooky » Mo 24. Sep 2018, 14:51

Hatte heute die erste Inspektion meines ED4. 86€ hat's gekostet.

Für das Kombiinstrument und den Hebel des Abblendlichts habe ich einen gesonderten Termin in zwei Wochen.
smart fortwo 451er ED 3,7kW-Lader, EZ 05/2013; aktuell >199.999km
smart fortwo 453er EQ 22kW-Lader; EZ 05/2018; aktuell >25.000km
Electrify-BW e.V. Mitglied

"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
- Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 4338
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11
Wohnort: Karlsruhe - Stuttgart

Re: ED4 Erste Wartung

Beitragvon Isomeer » Mo 24. Sep 2018, 16:33

wilds156 hat geschrieben:
Ich hatte zwischenzeitlich einen Termin bei Smart. Es wurde eine neue Software aufgespielt. Jetzt stimmt der Service-Intervall wieder. Ist wohl wirklich beim KI Tausch etwas schiefgelaufen...

"Software aufgespielt" ist da etwas hochtrabend formuliert ;)
Es muss ein entsprechender Parameter bei KI-Tausch mit programmiert werden und das hat man versäumt.
Mein Termin dafür ist jetzt doch erst im November; zusammen mit dem jährlichen Service und dem Update des Kommunikationsmoduls. ;-)
BEV-Einstiegsdroge: Smart 42 ED von 11/2017
Pendlerfahrzeug: HNF XD2 Urban "S"
BEV-Erstfahrzeug ab 01/2019 I3s, da Hyundai/Kia/Tesla nicht liefern können - später mal ein MY oder Byton M-Byte?
Isomeer
 
Beiträge: 1514
Registriert: So 25. Sep 2016, 18:38
Wohnort: NRW

Vorherige

Zurück zu EQ fortwo - Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste