Welche neuen e-Fzge bis Frühjahr 2016?

Alle anderen Elektroautos

Welche neuen e-Fzge bis Frühjahr 2016?

Beitragvon campr » Di 18. Aug 2015, 13:20

Weiß jemand, ob bis Frühjahr 2016 irgendein kleines, bezahlbares e-Fahrzeug auf den deutschen Markt kommen wird? Dann steht für mich die Ablöse meines Leasingwagens an.
Sion reserviert 11/2017
campr
 
Beiträge: 580
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 15:47

Anzeige

Re: Welche neuen e-Fzge bis Frühjahr 2016?

Beitragvon umberto » Di 18. Aug 2015, 19:44

Definiere uns bitte erstmal klein und bezahlbar. Sonst sage ich "Twizy gibt's schon lange" :-)

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: Welche neuen e-Fzge bis Frühjahr 2016?

Beitragvon eDEVIL » Di 18. Aug 2015, 20:04

Welche Anforderungen muß es denn erfüllen?

Klein und bezahlbar fällt mir ein gebrauchter Drilling ein.
Dürfte dann schon für um 8K EUR zu haben sein. Evtl. shcon mal vorher die Augen auf halten. Wenn Multicity seine Carsharing Flotte auflöst, könnte ein schnapper dabei sein.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11327
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Welche neuen e-Fzge bis Frühjahr 2016?

Beitragvon campr » Di 18. Aug 2015, 20:27

Ich denke da so an einen Kleinwagen, also e-Up-/Zoe-Mitbewerber - größen- und preislich. Die Drillinge sind mir zu winzig und veraltet.

Aktuell tendiere ich zu einem Yaris HSD, kann mir aber auch bei meinem kurzstreckenlastigen Fahrprofil (oft max. 20km/Tag) einen e-Wagen vorstellen. Wir haben PV-Anlage auf dem Dach.
Sion reserviert 11/2017
campr
 
Beiträge: 580
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 15:47

Re: Welche neuen e-Fzge bis Frühjahr 2016?

Beitragvon mitleser » Di 18. Aug 2015, 20:46

PVA@home und dann einen (non-plugin) Yaris HSD erwägen :?
ExVolt-Fahrer
Ioniq: geile Karre! noch dazu 0 Probleme >20tkm
coming up: TM3
Benutzeravatar
mitleser
 
Beiträge: 1338
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 22:46
Wohnort: Wuppertal

Re: Welche neuen e-Fzge bis Frühjahr 2016?

Beitragvon umberto » Di 18. Aug 2015, 21:00

2016 kommt der neue Smart ED auf den Markt, nur 2 Sitze, die aber üppig. Allerdings könnte der für Dich ein paar Monate zu spät kommen.
Oder sind Dir 4 Sitze wichtig? Dann fällt mir außer den von Dir erwähnten Zoe oder e-up auch nichts ein. Wenn nicht gerade ein Chinese aus dem "Nichts" kommt.....

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: Welche neuen e-Fzge bis Frühjahr 2016?

Beitragvon mlie » Di 18. Aug 2015, 21:14

Stimmt, ZOE ist jetzt schon klein und bezahlbar. Sogar inklusive Abenteuer (=Akkumiete).
Bei 20km am Tag dürfte auch einer der ganzen Botschafterleafs, die bald den Markt überfluten, für dich dabei sein. Oder ist der zu groß?
110Mm elektrisch ab 11/2012.

Bevor man den 200. Tröt zu einem längst ausdiskutierten Sachverhalt aufmacht, IMMER erstmal die Suche benutzen. Es gibt in diesem Forum KEIN Elektroautothema, welches nicht schon längst abschliessend diskutiert wurde!
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 3230
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: Welche neuen e-Fzge bis Frühjahr 2016?

Beitragvon Ernesto » Di 18. Aug 2015, 23:58

ich muss jetzt mal blöd reinfragen, was hats denn immer mit diesen "Botschafter" Leafs auf sich, was ist das für ein Leaf? Vorführer?
Gruß Tino
- Hyundai Ioniq Electric Premium weiß @Sangl since 02. Juni 2017
- Hyundai Kona Electric Reservierung since 03.September 2017 @Sangl Nr.33
- PV-Anlage 7,95kWp
Benutzeravatar
Ernesto
 
Beiträge: 1064
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:26
Wohnort: Thüringen

Re: Welche neuen e-Fzge bis Frühjahr 2016?

Beitragvon campr » Mi 19. Aug 2015, 06:43

Es geht um einen Firmenwagen, ich muss oft meine 2 Kinder fahren, also sind 4 Sitze Mindestvoraussetzung (wie auch vernünftige Sicherheitsausstattung). Grundsätzlich wäre natürlich ein Kompakter auch möglich, aber vermutlich zu teuer (zumindest bei 1%-Besteuerung), höherer Verbrauch. Bleibt also wohl nur der Zoe mit seiner für mich ungewollten Akkumiete. Ich nehme an, dass der Bolt wohl so schnell nicht verfügbar sein wird, vor allem nicht in Europa, und auch den Preisrahmen sprengen würde (den ja schon der eUp sprengt).

Meine Erfahrungen mit Renault sind zwar jetzt 10 Jahre alt, trüben aber nachhaltig den Eindruck dieser Marke. Im Forum liest man ja auch durchaus technische Probleme (Motorschäden), die man eigentlich heute in ppm messen können müsste.
Sion reserviert 11/2017
campr
 
Beiträge: 580
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 15:47

Re: Welche neuen e-Fzge bis Frühjahr 2016?

Beitragvon umberto » Mi 19. Aug 2015, 19:25

campr hat geschrieben:
Ich nehme an, dass der Bolt wohl so schnell nicht verfügbar sein wird, vor allem nicht in Europa, und auch den Preisrahmen sprengen würde


Da Chevrolet sich aus Europa zurückzieht, kommt der bestenfalls als Opel und dann vermutlich nicht vor 2018.

Meine Erfahrungen mit Renault sind zwar jetzt 10 Jahre alt, trüben aber nachhaltig den Eindruck dieser Marke. Im Forum liest man ja auch durchaus technische Probleme (Motorschäden), die man eigentlich heute in ppm messen können müsste.


Die Motorschäden hatten nur die ersten 3 Produktionsmonate in auffäliiger Häufung. Das betrifft Dich nicht.
Erfahrung mit der Marke liegt immer auch am Händler. Wenn Du keinen guten Renault-Händler mit EV-Neigung in der Nähe hast, wird das eher zäh. Das kann Dir aber mit jeder Marke passieren.

Mir ging's wie Dir, außer Zoe kommt eigentlich kein anderes Auto in Frage (4 Sitze, max 20 kEuro, Drillinge zu klein). Ich habe es nach 2 Jahren keine Sekunde bereut.

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Anzeige

Nächste

Zurück zu Serienfahrzeuge

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste