TWIKE

Alle anderen Elektroautos

TWIKE

Beitragvon E-Pionnier Au Maroc » Sa 23. Sep 2017, 17:19

Besten Dank an dieser Stelle an going electric.

Bei der Präsentation der unterschiedlichen E-Fahrzeuge wurde nun auch erwähnt, dass es das TWIKE mit unterschiedlicher Reichweite und somit unterschiedlichen Preiskategorien gibt.

Danke
E-Pionnier Au Maroc:-)
TW 973
TWIKE 5 reserviert
www.rivemaroc.com
www.epamaroc.com
Benutzeravatar
E-Pionnier Au Maroc
 
Beiträge: 66
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 13:56

Anzeige

Re: TWIKE

Beitragvon E-Pionnier Au Maroc » Fr 30. Nov 2018, 19:41

Liebes goingelectric Team,

ab wieviel Serienfahrzeuge wird denn das TWIKE in die Unterkategorie Serienfahrzeuge bei Euch aufgenommen?
TW 973
TWIKE 5 reserviert
www.rivemaroc.com
www.epamaroc.com
Benutzeravatar
E-Pionnier Au Maroc
 
Beiträge: 66
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 13:56

Re: TWIKE

Beitragvon tom9404 » So 2. Dez 2018, 08:14

Nun, als BEV- Pilot muss man ja schon ein wenig Freak, oder gar Nerd sein. Aber die Preise welche für die Twike´s aufgerufen werden sind schon ein wenig fett. Grundsätzlich aber kann ich mir ein solches Gerät für meinen Arbeitsweg vorstellen.
Sehr interessante Teile sind´s auf jeden Fall.
seit dem 29.10.2018 Kona 64 Kwh in bunt
Benutzeravatar
tom9404
 
Beiträge: 203
Registriert: Do 12. Apr 2018, 08:05
Wohnort: 8500

Re: TWIKE

Beitragvon Think » So 2. Dez 2018, 09:13

tom9404 hat geschrieben:
Nun, als BEV- Pilot muss man ja schon ein wenig Freak, oder gar Nerd sein. Aber die Preise welche für die Twike´s aufgerufen werden sind schon ein wenig fett. Grundsätzlich aber kann ich mir ein solches Gerät für meinen Arbeitsweg vorstellen.
Sehr interessante Teile sind´s auf jeden Fall.


Ohne dem "Fitnessfaktor während der Fahrt" oberste Priorität zu schenken, lohnt sich aber der vergleichsweise teure Kauf eines solchen Vehikels nicht.........da wäre ein Twizy selbst mit Mietakku in den Gesamtkosten über einen gewissen Zeitraum gerechnet bestimmt günstiger.....
Wenn Du aber mind.10km Fahrtweg zur Arbeit und nicht unbedingt mehr als 25km(einfach) bis ins Geschäft hast und dabei keine AB nutzen musst sowie Dich zeitgleich sportlich betätigen möchtest wäre der Kauf eines Twikes vielleicht eine gute Idee.
Ich nutze meines hauptsächlich nur für Freizeit u. Urlaubsfahrten.
Im Schnitt fahre ich in den kälteren Jahreszeiten Herbst,Winter u. Frühjahr wöchentlich so 100-200km und im Urlaub auch mal so bis 2000km pro Woche damit........im Sommer fahre ich lieber Rad oder auch mal Twike ohne Tretantrieb wenn zu heiss. Denn die Panoramascheibe sorgt dann für Gewächshaus-Feeling......
Vielleicht testest Du das Teil mal.......ist halt nur was für Idividualisten aber ich wollts nicht mehr missen u.habe auch das Twike 5 vorreserviert.........
Renault ZOE Intens Q210 Schwarz EZ 03/13 F-Import
CITYEL-Cabrio,63Km/h,Saft Nicd's (4,5Kw),Alltagsfahrzeug im Sommer
TWIKE-Aktive,15Kw Li-on-Akku,rollendes Fitneßstudio
Mitsubishi-Minicab-Elektrobus(Colenta),kleines"Raumwunder"
Think
 
Beiträge: 347
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:54

Re: TWIKE

Beitragvon insti » So 2. Dez 2018, 10:43

Hallo,
ich glaube man tickt schon ein wenig anders, als Twike Fahrer, aber es macht einfach Spaß.
Habe mir ein gebrauchtes Twike im Sept. gekauft und schon ca 3000km gefahren. Was mich ein wenig ärgert dass meine Kids das Twike nicht mit dem Führerschein B fahren dürfen, sondern den A1 benötigen.

Gruß
Jürgen
Zoe R 240 BJ 2016
Peugeot Ion BJ 2013
Twike BJ 2009
Benutzeravatar
insti
 
Beiträge: 100
Registriert: So 4. Sep 2016, 10:20

Re: TWIKE

Beitragvon E-Pionnier Au Maroc » So 2. Dez 2018, 14:50

Congrats an das TWIKE Team, welches heute den 1. EcoGrandPrix Germany mit Platz 8 von 30 Teilnehmern beendet hat. Noch vor Jutta Kleinschmidt im i3. Beeindruckend!
TW 973
TWIKE 5 reserviert
www.rivemaroc.com
www.epamaroc.com
Benutzeravatar
E-Pionnier Au Maroc
 
Beiträge: 66
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 13:56

Re: TWIKE

Beitragvon E-Pionnier Au Maroc » So 2. Dez 2018, 15:12

Kennt Ihr übrigens bereits die TWIKE 5 WhatsAPP-Gruppe?: https://chat.whatsapp.com/EU2P1Xy0RHMHmxbmlwOW3B

Willkommen!
TW 973
TWIKE 5 reserviert
www.rivemaroc.com
www.epamaroc.com
Benutzeravatar
E-Pionnier Au Maroc
 
Beiträge: 66
Registriert: Mo 24. Okt 2016, 13:56

Re: TWIKE

Beitragvon Think » Mo 3. Dez 2018, 10:40

Freue mich besonders für den Sieg der Twiker im Eco-Grand-Prix.......und auch den Mut mitzumachen mit einem Kleinstfahrzeug was doch total aus dem Raster fiel gegenüber Teslas u. sonstigen üblichen E-Pkw'S.........Hut ab!
Mich würde aber mal brennend interessieren über welche Ausstattung das Twike verfügte.
War es vielleicht eins mit 63ah-Akku u. 2 Zusatzladern???
Renault ZOE Intens Q210 Schwarz EZ 03/13 F-Import
CITYEL-Cabrio,63Km/h,Saft Nicd's (4,5Kw),Alltagsfahrzeug im Sommer
TWIKE-Aktive,15Kw Li-on-Akku,rollendes Fitneßstudio
Mitsubishi-Minicab-Elektrobus(Colenta),kleines"Raumwunder"
Think
 
Beiträge: 347
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:54

Re: TWIKE

Beitragvon cruisen » Fr 7. Dez 2018, 07:36

Think hat geschrieben:
Freue mich besonders für den Sieg der Twiker im Eco-Grand-Prix.......und auch den Mut mitzumachen mit einem Kleinstfahrzeug was doch total aus dem Raster fiel gegenüber Teslas u. sonstigen üblichen E-Pkw'S.........Hut ab!
Mich würde aber mal brennend interessieren über welche Ausstattung das Twike verfügte.
War es vielleicht eins mit 63ah-Akku u. 2 Zusatzladern???

Hallo,

danke für den Lob.
Es hat uns auch super viel Spaß gemacht und alle waren überrascht das wir mit dem TWIKE vier Stunden am Stück fahren konnten. So konnte ein Fahrer immer seine komplette Zeit fahren und durch den Fahrerwechsel und Laden ging uns nur eine Runde verloren. Unser TWIKE hatte keine Vollbestückung an Akkus an Bord. Mit den 40 Ah die wir hatten konnte ich 214 km fahren um dann wieder bei optimalen 340V zu laden. Wie alle anderen auch wurden wir beim Laden durch die CEE Steckdose eingebremst. Bei zu hoher Ladeleistung wurden die Sicherungen zu warm und haben ausgelöst. Mehr war da unter Einhaltung der Regeln nicht machbar.

Gruß Dirk
Twike 5 Pionnier. http://www.Twike.com
cruisen
 
Beiträge: 22
Registriert: Mi 13. Dez 2017, 11:42

Re: TWIKE

Beitragvon BernhardLeopold » Fr 7. Dez 2018, 08:07

cruisen hat geschrieben:
Unser TWIKE hatte keine Vollbestückung an Akkus an Bord. Mit den 40 Ah die wir hatten konnte ich 214 km fahren um dann wieder bei optimalen 340V zu laden. Wie alle anderen auch wurden wir beim Laden durch die CEE Steckdose eingebremst. Bei zu hoher Ladeleistung wurden die Sicherungen zu warm und haben ausgelöst. Mehr war da unter Einhaltung der Regeln nicht machbar.

Konntet ihr 3-phasig laden?
Wenn das Twike mit 13 kWh 214 km fahren konnte UND 22 kW Ladeleistung gehabt hätte, müsstet ihr doch die Sieger sein?
Graz, Österreich - ZOE Life 04/2013 - Model 3 LR AWD bestellt
BernhardLeopold
 
Beiträge: 491
Registriert: So 7. Feb 2016, 22:10
Wohnort: Graz

Anzeige

Nächste

Zurück zu Serienfahrzeuge

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Eagle_86, glendriver, Razi67 und 8 Gäste