TWIKE als Serienfahrzeug bei goingelectric

Alle anderen Elektroautos

Re: TWIKE als Serienfahrzeug bei goingelectric

Beitragvon TWIKE reporter » Fr 15. Jan 2016, 15:03

gthoele hat geschrieben:
"Halber Tesla" ist wohl die Preis-Zielrichtung. Also wie auch beim bisherigen Modell: Seeehr teuer. Die versprochenen Fahrleistungen sind durchaus verheißend und spaßfördernd.
Es wird wohl ein 22kW-AC-Ladegerät bekommen. Kein CCS, obwohl es ein deutscher Hersteller ist. Wie kommt das nur.

Das Twike 3 soll weiterhin erhältlich sein. Das ist auch sehr teuer, aber auch erstaunlich lange haltbar. Da finde ich den hohen Preis einigermaßen akzeptabel.


Hallo Gthoele,

gerade habe ich in einem anderen Thread die folgende Antwort gegeben. Diese dürfte auch zu deiner Frage in Bezug auf CCS passen:

Der den Motor des TWIKE 5 antreibende Wechselrichter ist wie schon beim TWIKE 3 die für den Ladebetrieb verantwortliche Leistungssteller. Beim TWIKE 3 ermöglicht dieses System eine Ladeleistung von bis zu 3,5kW, beim TWIKE 5 werden darüber bis zu 22kW in die Batterie befördert. Das 22kW-AC-Ladegerät ist damit bereits systemintegriert.

Die CCS-Ladefunktion steht auf der Wunschliste für das TWIKE 5. Da die Batterie des TWIKE 5 aber bis über 800V geladen wird, muss man wohl eh warten bis Porsche (Volkswagen) die Betreiber der CCS-Säulen mit ihrem angekündigten Modell MissionE (ebenfalls 800V) auf diese Spannung treibt (die uns aktuell bekannten CCS-Säulen laden bisher nur bis etwa 450V).

Beste Grüße

TWIKE Reporter
TWIKE reporter
 
Beiträge: 29
Registriert: Mo 19. Aug 2013, 11:52

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Serienfahrzeuge

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste