Re: Brennstoffzellenautos-Sie kommen doch!(Tankstelle in Tir

Alle anderen Elektroautos

Re: Brennstoffzellenautos-Sie kommen doch!(Tankstelle in Tir

Beitragvon creative-tec » Do 15. Jan 2015, 18:59

http://www.tz.de/auto/hohe-nachfrage-nach-toyotas-mirai-brennstoffzellenauto-zr-4640262.html

" Die Nachfrage nach Toyotas Brennstoffzellenauto Mirai übersteigt alle Erwartungen. Seit Mitte Dezember seien schon 1500 Vorbestellungen für das Auto eingegangen, teilte Toyota am Donnerstag mit. Das Unternehmen hatte mit 400 Kunden gerechnet und will in diesem Jahr nur rund 700 Brennstoffzellenautos herstellen."
Benutzeravatar
creative-tec
 
Beiträge: 226
Registriert: So 17. Nov 2013, 09:56

Anzeige

Re: Re: Brennstoffzellenautos-Sie kommen doch!(Tankstelle in

Beitragvon Joe-Hotzi » Fr 16. Jan 2015, 11:30

Wenn 60% Behörden sind: "Regierungschef Shinzo Abe rief ... alle Ministerien und Behörden auf, sich Brennstoffzellenautos anzuschaffen" - sind das schon mal 900Autos.

Wer kauf sich so etwas privat?!?
Sammler mit Hoffnung auf Wertsteigerung? Würde funktionieren, wenn es auch verkauft und nicht verleast wird ...
Early Adopter - schon eher und im technikverliebten Japan wohl mit höherer Wahrscheinlichkeit als im Rest der Welt.

Wir warten gespannt auf den prognostizierten "Durchbruch" - vor allem, wenn wie bei den E-Autos mal die Well-to-Wheel Betrachtung durchsetzt ... :roll:
Hotzenblitz fahren macht Spaß!
Stromos aber auch!
Benutzeravatar
Joe-Hotzi
 
Beiträge: 1101
Registriert: Fr 25. Jan 2013, 21:11

Re: Brennstoffzellenautos-Sie kommen doch!(Tankstelle in Tir

Beitragvon redvienna » Fr 16. Jan 2015, 11:55

Derzeit ist die Gesamtberechnung nicht wirklich gut.

Aber das ist beim E-Auto auch nicht anders wenn man mit dem europäischen Strommix rechnet.

Sobald die Energie sauberer gewonnen wird schaut es für alles viel besser aus.

Vergessen wir nicht, dass das Brennstoffzellenauto für kurze Strecken als reines E-Auto betrieben werden kann.
Was ich persönlich sehr sinnvoll finde.

http://www.fuel-cell-e-mobility.info/h2 ... -to-Wheel/
60% oder doch nur 30% ?! Wirkungsgrad

http://www.focus.de/wissen/bild-der-wis ... 84301.html
Dateianhänge
Wheel to whell.png
bdw-grafik.jpg
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5895
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: Brennstoffzellenautos-Sie kommen doch!(Tankstelle in Tir

Beitragvon Joe-Hotzi » Fr 16. Jan 2015, 12:41

Ich hatte glatt gedacht, Du hast es geschnallt - scheinbar nicht. Oder gibt es doch ein weitergehendes Interesse von Dir, Artikel zu posten, die längst besprochenen Inhalte und die Quellen aus Wikipedia wiederkäuen?

redvienna hat geschrieben:
Derzeit ist die Gesamtberechnung nicht wirklich gut.
Aber das ist beim E-Auto auch nicht anders wenn man mit dem europäischen Strommix rechnet.
Sobald die Energie sauberer gewonnen wird schaut es für alles viel besser aus.

Du lügst Dir und uns in die Tasche, wenn Du dabei nicht die vorhandenen Systeme gleichwertig und für Deutschland betrachtest. Ansonsten vergleichen wir demnächst norwegische E-Autos mit Sprit-Verbrennern aus kanadischen Ölsanden!
Schon die Annahme des Strommixes wird kontrovers diskutiert, da Nutzer von E-Autos i.d.R. ökologisch recht bewusste Käufer sind, die oft Ihren eigenen EE-Strom herstellen und verfahren.
Bei mir wird er zum Großteil in einer PV-Insel produziert, direkt "vertankt" und fließt nicht einmal in die Strommixrechnung ein ...

Der einzige "Sinn" eine H2-Autos besteht m.E. darin, den Nutzer als Junky an der Tanknadel zu halten. Viel mehr Sinn gibt es bei einer mobilen (!!!) H2-BSZ nicht. :?

Köstlich auch Deine Quelle aus 2011:

Bei Ankündigungen ist es dann auch geblieben - warum wohl ?!?

Muss ich den Satz:
"Auch in den nächsten 15 Jahren wird man keine Batterien entwickeln können, die es mittelgroßen Pkw ermöglichen, deutlich über 150 Kilometer weit zu fahren, ohne die Batterien zeitaufwendig aufladen zu müssen." noch kommentieren? Oder sind 30min. am SC tatsächlich "zeitaufwendig" ?!? Auf die Kostenansichten zum Aufbau der Lade- /Tankstrukturen gehen ich lieber nicht weiter ein - Lobbygesülz ohne reale Basis.

Schaust Du Dir Deine verlinkten Diagramme an, fällt nicht nur auf, dass das BEV IMMER besser ist als ein BSZ-Auto (die rein phxsikalischen Ursachen wurden Dir aufgezeigt) - es wird auch eine H2-Produktion aus EE-Strom (=Elektrolyse) vorausgesetzt! Wie war das doch gleich mit dem Verbrauch an reinstem Wasser für die Hydrolyse ... :roll:

Ach ja: entgegen allen logischen Argumenten (steigende Aufwendungen bei der Förderung und Raffination) wird angeblich auch der Sprit umweltfreundlicher bis 2030?!? Da hat man wohl unkommentiert etwas "BioSprit" aus EE untergemischt?

redvienna hat geschrieben:
Vergessen wir nicht, dass das Brennstoffzellenauto für kurze Strecken als reines E-Auto betrieben werden kann. Was ich persönlich sehr sinnvoll finde.

Klar, wäre schön, wenn Du dazu einen Link hast - habe ich als praktische Umsetzung (gewünscht wurde schon: PlugIn mit H2-BSZ als Range-Extender ) nämlich noch nicht gelesen ...
Hotzenblitz fahren macht Spaß!
Stromos aber auch!
Benutzeravatar
Joe-Hotzi
 
Beiträge: 1101
Registriert: Fr 25. Jan 2013, 21:11

Re: Re: Brennstoffzellenautos-Sie kommen doch!(Tankstelle in

Beitragvon e-lectrified » Fr 16. Jan 2015, 18:34

Die Berechnung mit dem Strommix ist typische Petrolhead-Argumentation. Ich habe von denen schon die krudesten Theorien darüber gelesen, wie der Wasserstoff dann doch wieder umweltfreundlich sein soll. Da heißt es dann, dass wir so viele ungenutzte Ressourcen in erneuerbaren Energien haben (werden), wenn es etwa stürmisch ist oder ganz viel Sonne scheint und das solle man dann zur Herstellung von H2 nutzen. Leider haben die Pappnasen vergessen, dass wir die Energie noch für ganz viele andere Dinge brauchen können und dann solche ineffizienten Lachnummern gar nicht brauchen können... nee, nee, aus der Nummer mit dem Wasserstoff kann nichts Vernünftiges werden.
e-lectrified
 

Re: Re: Brennstoffzellenautos-Sie kommen doch!(Tankstelle in

Beitragvon Twizyflu » Fr 16. Jan 2015, 21:06

Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18783
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Re: Brennstoffzellenautos-Sie kommen doch!(Tankstelle in

Beitragvon e-lectrified » Fr 16. Jan 2015, 22:53

Sagt mal, was ist denn mit dem Handelsblatt los? Das ist der zweite Artikel voll mit Lobhuddelei für die Elektromobilität... sind die irgendwie infiltriert worden?
e-lectrified
 

Re: Brennstoffzellenautos-Sie kommen doch!(Tankstelle in Tir

Beitragvon Twizyflu » Fr 16. Jan 2015, 23:01

Haben wohl einen sehr kompetenten E-Journalisten jetzt :P
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18783
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Re: Brennstoffzellenautos-Sie kommen doch!(Tankstelle in

Beitragvon Joe-Hotzi » Sa 17. Jan 2015, 16:33

Ja, man könnte vermuten, dass er sich nicht nur in den offiziellen Veröffentlichungen der Autokonzerne beliest ... 8-)
Hotzenblitz fahren macht Spaß!
Stromos aber auch!
Benutzeravatar
Joe-Hotzi
 
Beiträge: 1101
Registriert: Fr 25. Jan 2013, 21:11

Re: Brennstoffzellenautos-Sie kommen doch!(Tankstelle in Tir

Beitragvon Adrian » Sa 17. Jan 2015, 21:12

Der erste wurde ausgeliefert, seht selbst.



Die Produktion soll nach 1.400 Bestellungen in Japan auf bis zu 3.000 pro Jahr ab 2017 erhöht werden. Also so viel wie Nissan in einem guten Monat in US Leafs verkauft.

http://insideevs.com/toyota-delivers-first-mirai/
Tages- und Wochenmieten (Tesla S, Twizy, Zero, Jetflyer) bei bluemove-mobility in München Neu: Model X,Hyundai Ioniq Style, e-Golf 300, Ampera-E
Benutzeravatar
Adrian
 
Beiträge: 1262
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 12:10
Wohnort: Nähe München

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Serienfahrzeuge

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste