Stromos springt nach kleinem Zusammenstoß nicht mehr an

Alle anderen Elektroautos

Stromos springt nach kleinem Zusammenstoß nicht mehr an

Beitragvon Barthi » Di 11. Jul 2017, 17:40

Hallo,

Den Unfallhergang schildere ich mal ganz kurz: Ich wollte rechts abbiegen, habe geblinkt und dabei ist das Auto hinter mir schnell an mir vorbeigezogen. Im selben Moment habe ich umentschieden und bin links abgebogen, dabei sind das andere Auto und meins jeweils am Kotflügel zusammengeprallt. Bei mir ist der linke Kotflügel und der äußere Teil der Frontschürze ("Stoßstange") eingedellt. Polizei war da und wir regeln alles, aber darum soll es jetzt nicht gehen.

Zuerst dachte ich, naja ein kleiner Blechschaden, aber jetzt springt er nicht mehr an! D.h. er stellt keine Fahrbereitschaft her. Nichtmal das Klacken des Schützes ist zu hören. Wenn ich starten will, kommt wie gewohnt dieser Bildschirm, aber danach tut sich rein gar nichts. Es bleibt einfach immer bei diesem Bildschirm.
Bild

Ganz normale Starthilfe habe ich schon versucht, da springt er auch nicht an.
Wie voll die 12V-Batterie ist, kann ich nicht sagen, hatte kein Multimeter da. Gerade wurde er zu Opel Kierner nach Stammham in der Nähe von Ingolstadt transportiert (in Ingolstadt will keine einzige Werkstatt was mit dem Auto zu tun haben).

Habe das Gefühl, dass es nicht an der 12V-Batterie liegt, sondern dass bei der Hochvoltsystemprüfung (die ja bei jedem Start stattfindet) irgendeine Vorraussetzung zur Fahrbereitschaft nicht erfüllt ist, zB Isationsfehler, oder bei der Potenzialausgleichsprüfung ein zu hoher Übergangswiderstand (zB ein Masseband defekt) festgestellt wurde, etc.

Mal sehen was die Mechaniker sagen, aber habt ihr schon einen Tipp was es ein könnte?

Bild
kW ≠ kWh ≠ kW/h --- German E-Cars Stromos seit Januar 2015
Mitglied des Projekts Ladekonzept für E-Taxis in Ingolstadt (ChargIN) -> Thread
Benutzeravatar
Barthi
 
Beiträge: 242
Registriert: So 20. Sep 2015, 12:19
Wohnort: Ingolstadt

Anzeige

Re: Stromos springt nach kleinem Zusammenstoß nicht mehr an

Beitragvon bm3 » Di 11. Jul 2017, 20:36

Hallo,
bei dem Fall von Joe-Hotzi hier vor kurzem war wohl eine Sicherung in einem Batteriekasten hochohmig geworden, auch wegen einer kleineren Aufsetz-Sache am Unterboden. Die Sicherungen im Hochvoltkreis sind wohl etwas empfindlich gegen Erschütterungen ?
In diesem Thread gibt es auch Tips wie man den Hochvoltkreis überprüfen kann.

serienfahrzeuge/stromos-gec-german-e-cars-will-nicht-mehr-fahren-und-laden-t24885.html?hilit=stromos
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5726
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Stromos springt nach kleinem Zusammenstoß nicht mehr an

Beitragvon Joe-Hotzi » Mi 12. Jul 2017, 11:14

Barthi hat geschrieben:
... Nichtmal das Klacken des Schützes ist zu hören. Wenn ich starten will, kommt wie gewohnt dieser Bildschirm, aber danach tut sich rein gar nichts. ...

Tut mir leid, aber dann ist das Fehlerbild ein Anderes als bei mir! Denn bei mir klickten beide Schütze und das Auto meldete auch Fahrbereitschaft - nur Fahren wollte es halt nicht mehr. Ich habe derzeit eine" provisorische" 200A-Sicherung verbaut, habe noch keine entsprechende Austauschsicherung. Aber ich sollte wohl mal herumfragen ob man nicht gleich mehrere bestellt ...

Wenn aber kein Schütz mehr "klackt", werden sie also gar nicht mehr angesteuert. Entweder fehlt 12V, oder ein Defekt verhindert die Ansteuerung ...
Hotzenblitz fahren macht Spaß!
Stromos aber auch!
Benutzeravatar
Joe-Hotzi
 
Beiträge: 1101
Registriert: Fr 25. Jan 2013, 21:11

Re: Stromos springt nach kleinem Zusammenstoß nicht mehr an

Beitragvon MarcE » Mi 12. Jul 2017, 12:34

Mein Unfall-Stromos hat genau das gleiche Symptom. OK, er hat wesentlich mehr Blech verformt, aber ohne Airbags auszulösen.
Ich habe schon vermutet, daß die Stromos-eigene Steuerung nach einem Crash blockiert. Sie ist vielleicht mit der Beschleunigungs-Sensorik des Autos verbunden. Auch wenn keine Airbags/Gurtstraffer ausgelöst wurden, wird die Sensorik ja wahrscheinlich ein Signal ausgeben. Vielleicht wissen die Opel-Leute etwas dazu?
Nichtsdestotrotz bleibt das Problem, die Sperre wieder zu entfernen.
Einfach Fehlerspeicher löschen per OBD ist ja nicht...
MarcE
 
Beiträge: 4
Registriert: So 12. Feb 2017, 17:46

Re: Stromos springt nach kleinem Zusammenstoß nicht mehr an

Beitragvon sam » Mi 12. Jul 2017, 16:03

Nach unserem Unfall sprang der Stromos einwandfrei an.
Das linke Vorderrad stand schief und der Kotflügel und die Tür waren eingedrückt.
Horlacher GL 88
Citroen C-Zero
BMW i3 REX
Benutzeravatar
sam
 
Beiträge: 131
Registriert: Di 15. Okt 2013, 17:55

Re: Stromos springt nach kleinem Zusammenstoß nicht mehr an

Beitragvon Barthi » Mi 9. Aug 2017, 00:07

Mein Stromos läuft wieder! In der Werkstatt ist er immer problemlos angesprungen und auch seit ich ihn wieder habe, hat er einwandfrei funktioniert. Die Werkstätte musste also nur den Blechschaden ganz gewöhnlich beheben und das wars. Sie mussten daher nichtmal das HV-System spannungsfrei schalten.
kW ≠ kWh ≠ kW/h --- German E-Cars Stromos seit Januar 2015
Mitglied des Projekts Ladekonzept für E-Taxis in Ingolstadt (ChargIN) -> Thread
Benutzeravatar
Barthi
 
Beiträge: 242
Registriert: So 20. Sep 2015, 12:19
Wohnort: Ingolstadt


Zurück zu Serienfahrzeuge

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste