Streetscooter (Deutsche Post)

Alle anderen Elektroautos

Streetscooter (Deutsche Post)

Beitragvon i_Peter » Mi 3. Jan 2018, 15:39

Der Streetscooter der Deutschen Post fährt jetzt auch mit den Batterien des BMW i3:
http://www.bimmertoday.de/2018/01/03/de ... em-bmw-i3/
BMW i3 22kWh pure electric #ELECTRICchallenge1000km
1000km an einem Tag, von Sonnenauf- bis Untergang, Schweiz-Dänemark, ohne Ladekabel ohne RFID-Karten
"Gewicht ist der Feind, Luftwiderstand das Hindernis"
Felice Bianchi Anderloni 1952
Benutzeravatar
i_Peter
 
Beiträge: 327
Registriert: So 7. Jul 2013, 15:08
Wohnort: Tübingen

Anzeige

Re: Streetscooter (Deutsche Post)

Beitragvon Halreuther » Mi 3. Jan 2018, 16:31

... was ihn nicht besser macht ;)
_ _ _
Mia kurz - MiAmore Nr. 13 - 12kWh
Twike active 48V & Citroen AX electrique & dem Biro
Benutzeravatar
Halreuther
 
Beiträge: 285
Registriert: Mi 7. Dez 2016, 17:32
Wohnort: Opladen

Re: Streetscooter (Deutsche Post)

Beitragvon bm3 » Mi 3. Jan 2018, 17:05

Macht ihn doch besser,bei der Reichweite.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 7777
Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06

Re: Streetscooter (Deutsche Post)

Beitragvon Super-E » Mi 3. Jan 2018, 17:28

Und der Zuverlässigkeit
Benutzeravatar
Super-E
 
Beiträge: 1662
Registriert: Fr 27. Sep 2013, 16:06

Re: Streetscooter (Deutsche Post)

Beitragvon UliZE40 » Mi 3. Jan 2018, 21:42

Gut, aber nur solange nicht auch noch die unsägliche Türkonstruktion, das praxisfremde sonstige Interieur und der Preis vom i3 übernommen wird... :mrgreen:
UliZE40
 
Beiträge: 1151
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 21:14

Re: Streetscooter (Deutsche Post)

Beitragvon zottel » Mi 24. Jan 2018, 14:25

Habe gestern zum ersten mal einen Nicht-Post-Streetscooter gesehen. Die von der Post fahren bei uns schon lange, jetzt bin ich an einem orangenen mit Pritsche vorbeigefahren.

Anscheinend kriegen die die Dinger durchaus verkauft.
Benutzeravatar
zottel
 
Beiträge: 306
Registriert: Fr 5. Jul 2013, 09:55

Re: Streetscooter (Deutsche Post)

Beitragvon eDiver » Mi 24. Jan 2018, 15:08

... etwas OT ...


... vor 7 Jahren ... da sah der StreetScooter noch anders aus ... dann kam irgendwann der EcoCarrier aus Hannover ins Spiel ... da war der Streetscooter noch "eGO" und einen SCHUH gab's wohl auch noch nicht ...


http://www.handelsblatt.com/auto/nachri ... 6-all.html
Bild

... und nun Akkus von BMW .... (ob es damit guenstiger wird?)

https://www.streetscooter.eu/produkte/work
Preis ab 38.020,50 €* (abzgl. 4.000 € Förderprämie)
*Alle Preise verstehen sich als Bruttopreise inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.


... was mag der Wagen kosten wenn die Foerdergelder vom Staat mal wegfallen ???

https://ecomento.de/2017/09/19/elektro- ... dermittel/
http://www.handelsblatt.com/politik/deu ... 95562.html
Elektro-Flotte der Post erhält mehr Fördermittel

(Stand 09-2017 "Durch die bisherige Förderung wurden bislang mehr als 1100 sogenannte Street Scooter der Deutschen Post gefördert. ")
Benutzeravatar
eDiver
 
Beiträge: 142
Registriert: Fr 3. Jul 2015, 21:45

Re: Streetscooter (Deutsche Post)

Beitragvon zitic » Mo 29. Jan 2018, 15:28

Neue Konkurrenz für die Etablierten, die sich ja weiterhin leider Zeit lassen, aber auch Streetscooter; Ulrich Kranz("Vater des i3") und Stefan Krause, beide ehemals bei BMW tätig und hatten zuletzt ein Intermezzo bei der sagenumwobenen "Faraday Future", haben mit Evelozcity ein ambitioniertes e-Lastwwagen-Startup gegründet: http://energyload.eu/elektromobilitaet/ ... trolaster/

Da kommt Bewegung in den Markt.
zitic
 
Beiträge: 2039
Registriert: Di 26. Nov 2013, 23:36

Re: Streetscooter (Deutsche Post)

Beitragvon emobicon » Do 8. Feb 2018, 15:18

Als bundesweit erster Bäcker hat das Essener Familien-Unternehmen für den Erweiterungsbau seiner #Backstube die Gold-Zertifizierung der „Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen“ (DGNB) erhalten. Damit erfüllt #BäckerPeter allerhöchste Ansprüche in Sachen Nachhaltigkeit, Schonung von Ressourcen, Energie-Effizienz und Innovationen. „Die neue Backstube steht für den Weg, den Bäcker Peter insgesamt geht. Wir wollen uns durch Qualität in sämtlichen Bereichen von den Wettbewerbern abheben und eine Vorreiterrolle spielen“

Dazu gehören natürlich auch die Transporte der Backwaren zu den Fachgeschäften.

Im März 2017 werden die ersten Dieseltransporter durch 4 Elektrofahrzeuge von #StreetScooter ersetzt.

Wir von #emobicon freuen uns, das grosse Projekt zu begleiten.
Die nötige Ladeinfrastruktur von #wallbe ist aktuell in der Planung und wird vom "Himmel her" kommend installiert.
Wie das detailliert aussieht, werden wir hier begleitend berichten.
Wir sind überzeugt davon, das es keine Probleme geben wird im Alltagseinsatz beim elektromobilen Transport der Backwaren zu den Filialen.

https://emobicon.de/emobicon-begleitet- ... eiprojekt/

Streetscooter13.jpg


#streetscooter #DHL #elektroauto #elektromobilität #emobility #verkehrswende #energiewende
emobicon
 

Re: Streetscooter (Deutsche Post)

Beitragvon bm3 » Do 8. Feb 2018, 15:27

Habe gestern mal unsere DHL-Botin nach ihren Erfahrungen mit dem Streetscooter bisher gefragt, speziell wegen Problemen und auch bei kalten Temperaturen. In Gegensatz zu dem was manche "Blätter" so geschrieben haben, hat sie keine Probleme damit bisher.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 7777
Registriert: Di 10. Apr 2012, 23:06

Anzeige

Nächste

Zurück zu Serienfahrzeuge

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast