Probefahrt mit Volvo C30 edrive

Alle anderen Elektroautos

Probefahrt mit Volvo C30 edrive

Beitragvon STEN » Do 10. Jan 2013, 22:01

Hallo Zusammen,

da heute bei meinen Arbeitskollegen ein Volvo C30 edrive im Labor gestanden hat,
hatte ich die Gelegenheit den Projektleiter zu einer Probefahrt zu überreden.

Der Wagen macht einen sehr positiven Gesamteindruck. Die Ausstattung ist sehr wertig
und bewegt sich durchaus auf Audi-Niveau.

Das Fahrgefühl ist sehr ruhig, der Wagen vermittelt ein großes Gesamtgewicht (obgleich
nur 1500kg Gewicht). Das Fahrzeug hat für die Heizung einen 13 Liter Äthanoltank, und die
Heizung funktioniert gut.

Man kann die Beschleunigung nicht mit dem Smart vergleichen, jedoch 13sec auf 100km/h
fühlen sich auch ganz ordentlich an.

Die Instrumentierung ist eher minimalistisch und versorgt den Fahrer nur mit den
nötigsten Informationen. (Alles andere kann man jedoch in den Untermenüs des Bordcomputers
finden.)

Das Gaspedal reagiert sehr sensibel, beim Wegnehmen des Gases beginnt schon sehr deutlich
die Rekupertation. Die Kollegen berichteten von erzielten Reichweiten von ca. 100km.
(Vermutlich ist keiner recht zimperlich mit den rechten Pedal umgegangen.)

Leider wird auch dieser Wagen später mal ca. 40 TEuro kosten.
Dateianhänge
20130110_155625.jpg
20130110_155659.jpg
20130110_160002.jpg
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2789
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 14:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Anzeige

Re: Probefahrt mit Volvo C30 edrive

Beitragvon BuzzingDanZei » Fr 11. Jan 2013, 00:01

Danke für den Bericht. Wie würdest du die Unterschiede zu einem Benziner vergleichen, der auch 13 Sekunden auf 100 braucht? Ich finde das nämlich elendig lang und hab da echt Bedenken mit dem ZOE schnell angenervt zu sein, weil es nicht voran geht.
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2596
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 16:21
Wohnort: Wuppertal

Re: Probefahrt mit Volvo C30 edrive

Beitragvon Baumisch » Fr 11. Jan 2013, 00:32

Meinte Sten den Volvo mit 13Sek oder den Smart?
Google zeit mir beim Smart ED meist 11,x sek 0-100, da darf der Volvo keine 13 brauchen,
es sei denn das ist noch nicht der finale drivetrain oder die Leistung ist reuntergeregelt o.ä.
Der Ampera hat ~9sek. und ist damit schön flott imho
2011 GreenMover MTB 0,25 KW - 0,3 kwH - 27+ km/h - 2.100km
2012 Zero S ZF9 9 KW - 9kwH - 140 km/h - 6.400km
2013 Opel Ampera 111 KW - 16/10 kwH - 160km/h - 55.500km
2015 Tesla Model S P85 306 KW - 85 kwH - 210km/h
Benutzeravatar
Baumisch
 
Beiträge: 80
Registriert: Mi 26. Sep 2012, 23:03

Re: Probefahrt mit Volvo C30 edrive

Beitragvon STEN » Fr 11. Jan 2013, 00:34

Ich meinte mit 13 sec. den Volvo.
Bis 60km/h fühlt es sich wie eine granatenartige Beschleunigung an, dann macht
scheinbar die Software den Hahn bis 100 langsam etwas zu. Ich bin der Meinung, dass
der Wagen rein technisch mehr könnte - es wird wohl ein Zugeständnis an die Reichweite sein
obenrum langsam dünner zu werden.

Paßt natürlich zum Konzept eines Stadtwagens.
Dateianhänge
20130110_155645.jpg
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2789
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 14:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Re: Probefahrt mit Volvo C30 edrive

Beitragvon lingley » Fr 11. Jan 2013, 00:38

Na so langsam kommt doch Schwung in die Bude ...
schöne Karosse ... muss ich schon sagen.
Toll STEN
lingley
 

Re: Probefahrt mit Volvo C30 edrive

Beitragvon Robert » Fr 11. Jan 2013, 05:40

Lustiges Labor habt ihr da. ;-) Wozu lässt sich der Chef sonst noch so überreden ? :mrgreen:
Sehr nettes Auto ! Die Reichweite für 40t € ist allerdings ernüchternd.
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4353
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Probefahrt mit Volvo C30 edrive

Beitragvon molab » Di 26. Feb 2013, 18:25

Ethanolheizung - endlich mal!
Soll der in Serie gehen? Den C30 hat Volvo ja leider gerade eingestellt... andererseits kann man die Technik großteils sicher verpflanzen.
BildSmart ED3 Cabrio, Rekupaddel, SHZ, TFL, etc.; Lader: RTP Bettermann + HausBus
Eigenstromladung: PV: SMA/Solarwatt 3,2kWp; KWK: EcoPower 1.0; Puffer: SMA SI 6.0, Pb 30(15)kWh nur für KWK
molab
 
Beiträge: 1370
Registriert: Di 26. Feb 2013, 16:40
Wohnort: Köln

Re: Probefahrt mit Volvo C30 edrive

Beitragvon STEN » Di 26. Feb 2013, 18:54

Siemens Erlangen hat lt. Aussage des Ladetechnik Projektleiters 50 Stück gekauft.
Die Erlanger Kollegen entwickeln aktuell die Lade- / Reku - und Antriebselektronik.
Leider habe ich keine Info, ob das E-Auto als C30 oder in einer anderen Plattform
geboren wird.

Was ich allerdings als C30 gesehen habe war schon ziemlich beeindruckend. Dem Wagen
würden jedoch ein 30kWh Akku gut zu Gesicht stehen. (Bs.: Mercedes A Klasse E-Cell)
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2789
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 14:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Re: Probefahrt mit Volvo C30 edrive

Beitragvon Itzi » Do 25. Apr 2013, 21:40

Ich hatte letzten Herbst auch das Vergnügen den C30 einen Tag lang zu testen. Das Fahrzeug ist wirklich top! Fährt sich traumhaft, Bedienung einfach, alles hochwertig verarbeitet. Besonders edel finde ich den Schalthebel (Drehrichtungsschalter) - eines E-Autos würdig.
Wäre echt ein ernsthaft interessanter Kandidat für mich gewesen wenn er denn erhältlich gewesen wäre.

Scheinbar lässt er sich jetzt auch schneller Laden mit 22 kW: http://www.gizmag.com/siemens-volvo-c30-fast-charger/27237/
Erstellt mit 100% Ökostrom.
ZOE, Zero SR, Elektroroller & Automower. Model 3 vorsorglich reserviert.
Itzi
 
Beiträge: 598
Registriert: Di 19. Mär 2013, 18:21
Wohnort: Oberösterreich

Anzeige


Zurück zu Serienfahrzeuge

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste