Piaggio Porter Elektro- hat hier jemand einen oder kennt...?

Alle anderen Elektroautos

Piaggio Porter Elektro- hat hier jemand einen oder kennt...?

Beitragvon Think » Fr 27. Nov 2015, 19:56

Da ich mit einem Porter (Piaggio- Minibus) liebäugele, würde ich mich gerne mit jemandem austauschen der einen besitzt bzw. sich mit dem E-Porter auskennt.
Vielleicht hat einer von Euch einen Tip hierzu :idea:
Renault ZOE Intens Q210 Schwarz EZ 08/13 F-Import
CITYEL-Cabrio,63Km/h,Saft Nicd's (4,5Kw),Alltagsfahrzeug im Sommer
TWIKE-Aktive,15Kw Li-on-Akku,rollendes Fitneßstudio
Mitsubishi-Minicab-Elektrobus(Colenta),kleines"Raumwunder"
Think
 
Beiträge: 248
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:54

Anzeige

Re: Piaggi Porter Elektro- hat hier jemand einen oder kennt.

Beitragvon Hinundher » Fr 27. Nov 2015, 20:06

Hallo

Ich hatte vor 4 Jahren mal einen für 14 Tage zur Probe vorige Woche wieder Kontakt mit dem Vertragshändler der noch 2 Laufen hat Intern für Besorgungen in der Stadt ( Werkstattwagen ) leider keine Vertretung mehr , die Stadtgärtnerei hat welche auch im Gelände vom Landeskrankenhaus stromern ein paar durch die Gegend hier in Klagenfurt .

lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3906
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: Piaggi Porter Elektro- hat hier jemand einen oder kennt.

Beitragvon bm3 » Fr 27. Nov 2015, 20:10

bitte "Piaggio"
Leider gibts die nur mit Blei-Traktionsakkus.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5699
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Piaggio Porter Elektro- hat hier jemand einen oder kennt

Beitragvon Think » Fr 27. Nov 2015, 20:59

Hinundher hat geschrieben:
Hallo

Ich hatte vor 4 Jahren mal einen für 14 Tage zur Probe vorige Woche wieder Kontakt mit dem Vertragshändler der noch 2 Laufen hat Intern für Besorgungen in der Stadt ( Werkstattwagen ) leider keine Vertretung mehr , die Stadtgärtnerei hat welche auch im Gelände vom Landeskrankenhaus stromern ein paar durch die Gegend hier in Klagenfurt .

lg.
bm3 hat geschrieben:
bitte "Piaggio"
Leider gibts die nur mit Blei-Traktionsakkus.


@hinundher
Danke für den Hinweis......ich hoffe aber es meldet sich noch jemand aus D zum Thema, ansonsten komme ich gerne auf Dich zurück!

@bm3
Konnte ich leider bei meinem ersten Post nachträglich nicht mehr ändern obwohl es mir gleich nach Veröffentlichung auffiel..
Das FZG welches ich in Aussicht habe, hat ohnehin defekte Bleier drin u.ich würde SAFT-Nicds reinbauen, da ich günstig an welche rankomme u. der Zeitfaktor bei denen keine Rolle spielt. 70-80km Reichweite würden mir ohnehin gut ausreichen u.dazu ist Lixx zu teuer u.überflüssig.......... :!:
Ausserdem sind weniger als 10tkm/Jahr damit geplant.
Renault ZOE Intens Q210 Schwarz EZ 08/13 F-Import
CITYEL-Cabrio,63Km/h,Saft Nicd's (4,5Kw),Alltagsfahrzeug im Sommer
TWIKE-Aktive,15Kw Li-on-Akku,rollendes Fitneßstudio
Mitsubishi-Minicab-Elektrobus(Colenta),kleines"Raumwunder"
Think
 
Beiträge: 248
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:54

Re: Piaggio Porter Elektro- hat hier jemand einen oder kennt

Beitragvon bm3 » Fr 27. Nov 2015, 21:07

Habs noch geändert.
Ich hatte mal ein dem Piaggio sehr ähnliches Fahrzeug, einen Colenta Varica Minibus.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5699
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Piaggio Porter Elektro- hat hier jemand einen oder kennt

Beitragvon Think » Fr 27. Nov 2015, 21:17

bm3 hat geschrieben:
Habs noch geändert.
Ich hatte mal ein dem Piaggio sehr ähnliches Fahrzeug, einen Colenta Varica Minibus.


OHA....!!!
Der Colenta wäre mir in gutem Zustand genauso willkommen, wenn da die prekäre Teileversorgung nicht wäre..... :mrgreen:

Danke auch für die Änderung im Betreff!
Renault ZOE Intens Q210 Schwarz EZ 08/13 F-Import
CITYEL-Cabrio,63Km/h,Saft Nicd's (4,5Kw),Alltagsfahrzeug im Sommer
TWIKE-Aktive,15Kw Li-on-Akku,rollendes Fitneßstudio
Mitsubishi-Minicab-Elektrobus(Colenta),kleines"Raumwunder"
Think
 
Beiträge: 248
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:54

Re: Piaggio Porter Elektro- hat hier jemand einen oder kennt

Beitragvon Hinundher » Do 3. Dez 2015, 08:19

Alles ruhig hier :o

Gestern hab ich 2 Piaggio Porter Elektro getroffen ;)

01 Piaggio Porter.jpg
einer als Werkstattwagen


der andere Ersatzwagen 4 Sitzer für den Stadtbereich :mrgreen:

lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3906
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: Piaggio Porter Elektro- hat hier jemand einen oder kennt

Beitragvon Think » Fr 4. Dez 2015, 13:40

Hinundher hat geschrieben:
Alles ruhig hier :o

Gestern hab ich 2 Piaggio Porter Elektro getroffen ;)

01 Piaggio Porter.jpg


der andere Ersatzwagen 4 Sitzer für den Stadtbereich :mrgreen:

lg.


Danke für die nochmalige Rückmeldung zum Thema!

Der Piaggio Porter ist für meine Verwendung mittlerweile ausgeschieden, weil die Akkus in Kästen unter dem FZG analog wie bei den alten E-Franzosen angeschraubt sind.
Da ich Nicads einbauen möchte u. so hin u.wieder ein defekter Akku getauscht werden muss, ist so eine Unterbringung nicht geeignet weshalb auch kein Berlingo,Kangoo usw.in Frage kommt welche den Zweck meiner Nutzung ansonsten auch gut erfüllen könnten.
Lixx ist bei ca.5tkm für meine Anwendung pro Jahr einfach zu teuer.
Ausserdem ist beim Porter die Höchstgeschwindigkeit mit 57km/h nicht Kraftfahrstrassentauglich.

Bin nun doch an einem Colenta Minicab dran, da die Minibusse eine einfache Elektrik ohne PCU haben u. die Akkus von oben leicht zugänglich sind, ausserdem ist hier eine Vmax von fast 70km/h eingetragen.
Der Colenta Minicab hat auch noch geringfügig mehr Platz als ein Porter u.lässt in der Ersatzteilversorgung noch etwas Hoffnung zu im Gegensatz zum Colenta Varica.
Renault ZOE Intens Q210 Schwarz EZ 08/13 F-Import
CITYEL-Cabrio,63Km/h,Saft Nicd's (4,5Kw),Alltagsfahrzeug im Sommer
TWIKE-Aktive,15Kw Li-on-Akku,rollendes Fitneßstudio
Mitsubishi-Minicab-Elektrobus(Colenta),kleines"Raumwunder"
Think
 
Beiträge: 248
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:54

Re: Piaggio Porter Elektro- hat hier jemand einen oder kennt

Beitragvon Hinundher » Fr 4. Dez 2015, 20:53

@ Think

Ist auch besser so unser Importeur in A hat auf der HP keine Elektroversion mehr im Programm ;)

lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3906
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: Piaggio Porter Elektro- hat hier jemand einen oder kennt

Beitragvon Hinundher » Mi 9. Dez 2015, 18:53

Heute hab ich den Porter electric vom

02 Piaggio vom Gärtner.jpg
Stadtgärtner


getroffen 8-) schaut sehr beansprucht aus und der iOn etwas vergrößert ;) .

lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3906
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Anzeige

Nächste

Zurück zu Serienfahrzeuge

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast