Peugeot Partner Electric

Alle anderen Elektroautos

Re: Peugeot Partner Electric

Beitragvon Ampera » Mi 23. Jul 2014, 21:03

Heute ist der Zweite Tag. Nach dem nächtlichen Volladen hatte die Anzeige 112 km drauf. Wollte schauen wie es mit den angeblichen 170 km Reichweite aussieht. Also keine Autobahnorgien mit 110 km/h. Bin Überland gefahren mit max 80 km/h. Die Reichweite wollte einfach nicht runter gehen. Ging sogar bis 119 km rauf. Der Verbrauch lag am Schluss bei 12,9 KW auf 100 km laut Anzeige. Gefahrene Strecke und Restreichweite waren bei über 160 km. Also mit der "Schildkröte" zusammen sind 170 km machbar. Durchnittsgeschwindigkeit lag bei 49 km/h. Soweit so gut.

Nun kam der Sitztest. 3 Plätzer ist eingetragen. Fahrersitz ist ja bequem, aber die "Sitzbank für Zwei" ist ja ein Witz. Für 2 Kinder oder sehr schlanke (nicht vollschlanke) Frauen mag das wohl gehen. Aber für einen Mann und eine Frau die nur zusammen Arbeiten wäre oder ist das eine Zumutung. Also meine Mitarbeiter, 1Mann und 1Frau hatten kein Freude daran. Geht gar nicht. Also suche ich weiter. Ev. wird es der E-NV 200 der als 5 Plätzer zu haben ist. Mal sehen.
Gruss Joe

2009 - 2015 Renault "Zebra" Twingo
23.03.2012 - 03.02.2015 Opel Ampera
2013 I-Miev
2015 KIA Soul EV
Ampera
 
Beiträge: 404
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 15:06

Anzeige

Re: Peugeot Partner Electric

Beitragvon TeeKay » Do 24. Jul 2014, 15:34

Kannst du Fotos von der Unterseite machen? Wäre interessant zu sehen, ob man einfach die Batterie unter einen Peugeot iOn schrauben kann. :)
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Peugeot Partner Electric

Beitragvon p.hase » So 24. Aug 2014, 15:06

passen auf den beifahrersitz ein ISOFIX kindersitz und eine normale frau?
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel, auch für Smart, BMW, etc.
VERKAUFE 2x ZOE INTENS R240, neuwertige 2016er, je 13900€ inkl. MwSt.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5441
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Peugeot Partner Electric

Beitragvon Ampera » So 24. Aug 2014, 20:15

TeeKay hat geschrieben:
Kannst du Fotos von der Unterseite machen? Wäre interessant zu sehen, ob man einfach die Batterie unter einen Peugeot iOn schrauben kann. :)


Batterie hat andere Dimensionen und Einbauort. ;)
Gruss Joe

2009 - 2015 Renault "Zebra" Twingo
23.03.2012 - 03.02.2015 Opel Ampera
2013 I-Miev
2015 KIA Soul EV
Ampera
 
Beiträge: 404
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 15:06

Re: Peugeot Partner Electric

Beitragvon Ampera » So 24. Aug 2014, 20:28

p.hase hat geschrieben:
passen auf den beifahrersitz ein ISOFIX kindersitz und eine normale frau?


Also von ISOFIX hab ich im Prospekt nichts gelesen. Ist ja ein Lieferwagen. Und was ist eine "normale Frau" :? 2 12 jährige, dürre Teens haben schon Platz. :lol: :lol: Ne Spass beiseite. Ich sage wenn sich 2 sehr gerne haben geht das schon. Oder in der mitte einen AZUBI im ersten Lehrjahr geht auch. Siehe: http://professional.peugeot.ch/media/de ... 412f25.pdf
Gruss Joe

2009 - 2015 Renault "Zebra" Twingo
23.03.2012 - 03.02.2015 Opel Ampera
2013 I-Miev
2015 KIA Soul EV
Ampera
 
Beiträge: 404
Registriert: Sa 15. Dez 2012, 15:06

Re: Peugeot Partner Electric

Beitragvon p.hase » So 24. Aug 2014, 20:49

danke! beim 1999er yaris ist eine 6mm eisenstange zwischen die gurtaufnahmen geschraubt. einfach und gut und fertig ist das isofix. eventuell liesse sich das auch hier so gestalten. oder mal im lena shop anfragen.

aber generell muss der wagen mal unter 20000 kommen mit genug fenstern. habe gesehen es gibt ihn auch als citroen berlingo electric.

wenn man wie beim tesla die front des verbrenners komplett verschliesst kommt der wagen auch deutlich weiter. behaupte, daß er maximal im unteren teil einen kühler hat (für den sommer). :)
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel, auch für Smart, BMW, etc.
VERKAUFE 2x ZOE INTENS R240, neuwertige 2016er, je 13900€ inkl. MwSt.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5441
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Peugeot Partner Electric

Beitragvon TeeKay » So 7. Sep 2014, 08:26

Hier bietet ein Händler übrigens eine Sammelbestellung an, dann gibts das Auto inklusive Batterie für 21.700 Euro netto (25.823 brutto). Das sind 5700 Euro Rabatt auf den Listenpreis, die Batterie gibts also gratis dazu. Hätte ich einen Handwerksbetrieb, würde ich zuschlagen. Kostet kaum mehr als der Kangoo ZE, hat aber Chademo und Batteriemiete ist unnötig. Dass die ganzen Elektriker noch mit dem Stinker-Kangoo durch die Gegend düsen, wundert mich jedesmal.

http://e-blog.autohaus-rueschkamp.de/20 ... -electric/
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Peugeot Partner Electric

Beitragvon p.hase » So 7. Sep 2014, 09:53

jetzt noch -10000 runter und fenster rein, dann kaufen ihn auch die die es sollen - die familien und soccermoms.
VERKAUFE Notladekabel / WALLBOX original RENAULT 10/14A mit 6m TYP2 Kabel, auch für Smart, BMW, etc.
VERKAUFE 2x ZOE INTENS R240, neuwertige 2016er, je 13900€ inkl. MwSt.
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 5441
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Peugeot Partner Electric

Beitragvon eDEVIL » So 7. Sep 2014, 10:53

5000 EUR Kaufakku sind auf jeden Fall fair. Schön wäre ein Kit mit Wechselrichter, wo man ne 230V Steckdose im Auto hat.

Da Peugeot ja endlich wieder etwas Geschmack ins Design gebracht hat, wäre so ein 308SW als elektro mal was richtiges Nettes. Der Platz zwsichen den runinstrumenten reicht für einen brauchbar großen Screen.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Peugeot Partner Electric

Beitragvon zitic » Mi 17. Sep 2014, 08:30

p.hase hat geschrieben:
die die es sollen - die familien und soccermoms.

Handwerk nicht unbedingt so wichtig? Da tut man in der Praxis wahrscheinlich mehr für die Umwelt.
Ansonsten geht der Trend bei Soccermoms etc. ja auch eher zum SUV-artige.

Ansonsten ein schönes Angebot.
zitic
 
Beiträge: 1248
Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Serienfahrzeuge

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste