Mercedes SLS ED

Alle anderen Elektroautos

Mercedes SLS ED

Beitragvon eddie_g » Di 10. Dez 2013, 08:45

Das Auto wird ja hinlänglich bekannt sein, und auch das es in eher homöopathischen Dosen verkauft wird (wurde).
Dennoch stellt dieses Auto gemeinsam mit dem Rimac Concept One ganz einfach die Benchmark dar, wenn es darum geht Elektro Antriebe zu 100% auszunutzen.
Dieses Fahrzeug besitzt 4 unabhängige Motoren (750PS / 1000NM) welche in der Lage sind völlig unabhängig voneinander, je nach Fahrsituation und gewähltem Fahrprogramm die Kraft ganz gezielt und blitzschnell verteilen / reduzieren zu können.

Walter Röhrl, alles andere als ein Mercedes Mann ( eher das Gegenteil ! ) , aktuell in die Porsche 918 Enwicklung involviert, drückt fast eine Träne aus ...
http://www.youtube.com/watch?v=F-8iHP1-Tz0

weiter geht es mit einem zuerst sehr beeindruckenden Fahrtest auf feuchter Fahrbahn von Chris Harris. Im zweiten Teil von dem Clip erklärt ein Techniker von AMG am Schnittmodel wie sie den SLS so wunderbar hinbekommen haben, das ist sehr interessant die Erklärung am offenen Herzen:
http://www.youtube.com/watch?v=IElqf-FCMs8

Zum Schluss noch brennt der SLS AMG Electric Drive eine neue Rekordrunde von 7:56 min auf dem Nürburgring für E-Autos, hier die komplette Onboard. Fahrer: Markus Hofbauer, sehr motiviert.
http://www.youtube.com/watch?v=2NGDfFCY-tQ
Benutzeravatar
eddie_g
 
Beiträge: 71
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 14:35
Wohnort: Graz

Anzeige

Re: Mercedes SLS ED

Beitragvon Robert » Di 10. Dez 2013, 09:16

Sehr beeindruckend. Gleichzeitig muss ich Mercedes die Frage stellen: Wie lange wollt Ihr eigentlich noch die Steinzeit-Verbrenner verkaufen ?
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4352
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Mercedes SLS ED

Beitragvon xado1 » Di 10. Dez 2013, 13:08

mehr gibts dazu nicht zu sagen,und der walter röhrl hat das m.M nach ehrlich gemeint,was er gesagt hat.

SOC 59% und 75km reichweite klingt ja nicht gerade berauschend,aber die werden die 41% schon ordentlich geheizt haben,dann berechnet er ja wahrscheinlich mit maximalverbrauch.
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4043
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Mercedes SLS ED

Beitragvon zitic » Di 10. Dez 2013, 17:37

Da wird sich wohl niemand Illusionen machen, dass man bei solch einer Sportwagenkategorie, wirklich viel Reichweite unterbringen kann. Die Käufer werden damit leben können. Aber der einzelne Antrieb der Räder ist wohl schon ein Quantensprung auch zum "normalen" EV.

An dem SLS soll ja auch der R8 gescheitert sein. Das lag diesmal nicht an der uniformierten Baukastenphilosophie, wegen der VW Audi schon öfter zurückgepfiffen hat. Der R8 reiht sich da ohnehin nicht ein. Vielmehr sah der R8 e-tron einfach ggü. dem SLS ED alt aus mit seinen "nur" zwei Motoren. Das Projekt soll ja wiederbelebt worden sein. Ob er dann zufällig auch mit vier Motoren kommt? ;)
zitic
 
Beiträge: 1248
Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36

Re: Mercedes SLS ED

Beitragvon Twizyflu » Di 10. Dez 2013, 18:06

eddie_g hat geschrieben:
Das Auto wird ja hinlänglich bekannt sein, und auch das es in eher homöopathischen Dosen verkauft wird (wurde).
Dennoch stellt dieses Auto gemeinsam mit dem Rimac Concept One ganz einfach die Benchmark dar, wenn es darum geht Elektro Antriebe zu 100% auszunutzen.
Dieses Fahrzeug besitzt 4 unabhängige Motoren (750PS / 1000NM) welche in der Lage sind völlig unabhängig voneinander, je nach Fahrsituation und gewähltem Fahrprogramm die Kraft ganz gezielt und blitzschnell verteilen / reduzieren zu können.

Walter Röhrl, alles andere als ein Mercedes Mann ( eher das Gegenteil ! ) , aktuell in die Porsche 918 Enwicklung involviert, drückt fast eine Träne aus ...
http://www.youtube.com/watch?v=F-8iHP1-Tz0

weiter geht es mit einem zuerst sehr beeindruckenden Fahrtest auf feuchter Fahrbahn von Chris Harris. Im zweiten Teil von dem Clip erklärt ein Techniker von AMG am Schnittmodel wie sie den SLS so wunderbar hinbekommen haben, das ist sehr interessant die Erklärung am offenen Herzen:
http://www.youtube.com/watch?v=IElqf-FCMs8

Zum Schluss noch brennt der SLS AMG Electric Drive eine neue Rekordrunde von 7:56 min auf dem Nürburgring für E-Autos, hier die komplette Onboard. Fahrer: Markus Hofbauer, sehr motiviert.
http://www.youtube.com/watch?v=2NGDfFCY-tQ


Danke für die Links :D

Das mit Walter Röhrl ist einfach super!
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18785
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Mercedes SLS ED

Beitragvon bm3 » Di 10. Dez 2013, 19:29

xado1 hat geschrieben:
mehr gibts dazu nicht zu sagen,und der walter röhrl hat das m.M nach ehrlich gemeint,was er gesagt hat.

SOC 59% und 75km reichweite klingt ja nicht gerade berauschend,aber die werden die 41% schon ordentlich geheizt haben,dann berechnet er ja wahrscheinlich mit maximalverbrauch.


Also nach der Nordschleife sollte man auf jeden Fall keine Reichweiten berechnen, außer für die Nordschleife. :)
Schonmal drüber gefahren ? Das kommt in den Videos so nicht rüber, hat was von Achterbahn fahren.
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5720
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Mercedes SLS ED

Beitragvon zitic » Di 10. Dez 2013, 20:04

Hat übrigens 60kWh und eine max. Reichweitenangabe von 250km.....
zitic
 
Beiträge: 1248
Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36

Re: Mercedes SLS ED

Beitragvon Guy » Di 10. Dez 2013, 20:14

Ich habe mir an dem Ding ziemlich übel den Kopf gestoßen, nichts für mich ;-)

Abgesehen davon ist der SLS ED wohl das, was man von Supersportwagen der Zukunft erwarten kann, atemberaubende Performance, atemberaubender Preis. Wäre ich ein paar Jahre jünger, würde ich mir ein Poster davon ins Kinderzimmer hängen. Quitschgelb, perfekt. Was will man mehr als kleiner Junge :D
Guy
Administrator
 
Beiträge: 3499
Registriert: Fr 26. Aug 2011, 14:52

Re: Mercedes SLS ED

Beitragvon Twizyflu » Di 10. Dez 2013, 20:20

Den SLS AMG ED als ferngesteuertes Auto in handlicher Größe mit kleinem Akku, 40 km/h top Speed und einigen km Reichweite :D
Shop https://www.nic-e.shop | YouTube-Kanal https://www.youtube.com/channel/UC7uzeZzsjUvhpjX1cN4L5ig
01/14 bis 08/15 - ZOE Q210 | 08/15 bis 01/17 - Leaf | 01/17 bis 04/17: ZOE Q90 | seit 04/17: IONIQ Elektro
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 18785
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11

Re: Mercedes SLS ED

Beitragvon eddie_g » Di 10. Dez 2013, 20:23

zitic hat geschrieben:
Da wird sich wohl niemand Illusionen machen, dass man bei solch einer Sportwagenkategorie, wirklich viel Reichweite unterbringen kann.

Doch darf man ! Der Rimac Conept One hat 600 km Reichweite bei ebenso unabhängigen 4 Motoren mit mehr Leistung (1088PS) ,aber halt nur 1,65 to Gewicht dank Carbon, dafür aber 92 KWh. Schon erstaunlich was der jetzt 25 jährige Mate Rimac da auf die Räder gestellt hat. Ein erstes Auto konnte er auch schon nach Spanien ausliefern.
http://www.autorevue.at/alternative-mob ... t-one.html
Benutzeravatar
eddie_g
 
Beiträge: 71
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 14:35
Wohnort: Graz

Anzeige

Nächste

Zurück zu Serienfahrzeuge

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: fiat500, skipper, Smart918 und 8 Gäste