Mercedes Denza - EV mit 300km Reichweite

Alle anderen Elektroautos

Re: Mercedes Denza - EV mit 300km Reichweite

Beitragvon bm3 » Fr 18. Apr 2014, 11:34

Mercedes Benz möchte doch jetzt Daimler genannt werden, also passt das "D" vorne schon.
Interessant finde ich dass es BYD jetzt nicht, wie zuerst angekündigt alleine geschafft hat sondern jetzt lieber mit Daimler zusammen macht. Die wollten doch nach ihren Presseerklärungen ursprünglich alleine den Markt von hinten aufrollen. Auch in Europa.
Wobei Daimler natürlich so Einiges, nicht nur bei der Karosserie, zusteuern kann.

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5727
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Anzeige

Re: Mercedes Denza - EV mit 300km Reichweite

Beitragvon Adrian » So 20. Apr 2014, 11:58

Der Denza wurde heute präsentiert, im Internet gibt es alle Daten: http://www.denza.com/?s=eng&r=single/overall

- 47,5 kWh Akku !!!
- 86 kW & 290 NM, 13 Sekunden von 0-100 km/h, 150 km/h Höchstgeschwindigkeit
- 17,2 kWh Verbrauch
- 252 km Reichweite (China cycle)
- 42.000 € -> mit Förderung dann 30.000 €, in Peking und Shanghai nochmal zusätzliche Förderung + keine Zulassungskosten (bei Verbrenner bis zu 6.000 € für ein Nummernschild)
Dateianhänge
Denza4.jpg
Denza2.jpg
Denza5.jpg
Tages- und Wochenmieten (Tesla S, Twizy, Zero, Jetflyer) bei bluemove-mobility in München Neu: Model X,Hyundai Ioniq Style, e-Golf 300, Ampera-E
Benutzeravatar
Adrian
 
Beiträge: 1263
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 12:10
Wohnort: Nähe München

Re: Mercedes Denza - EV mit 300km Reichweite

Beitragvon Alex1 » So 20. Apr 2014, 12:17

- 47,5 kWh Akku !!!

:grüner Neid:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8158
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: AW: Mercedes Denza - EV mit 300km Reichweite

Beitragvon Karlsson » So 20. Apr 2014, 12:48

Adrian hat geschrieben:
Der Denza wurde heute präsentiert, im Internet gibt es alle Daten: http://www.denza.com/?s=eng&r=single/overall

- 47,5 kWh Akku !!!

Na endlich, das dritte Fahrzeug mit vernünftigem Akku :grin:
Oder sagen wir das zweite. Der Tesla Roadster wird ja nicht mehr gebaut.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12827
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Mercedes Denza - EV mit 300km Reichweite

Beitragvon Adrian » So 20. Apr 2014, 12:48

Noch etwas gefunden:
- Lithium-Eisen-Phosphat-Akku wiegt 550 kg, 5 Jahre Garantie ; Gesamtgewicht ?

Stromkosten von 6,1 Cent / kWh machen den Denza in China zum 1,10 € Auto pro 100 km. :lol:
Beim Verbrenner eher 9 € für Sprit.
Dateianhänge
Denza7.jpg
Tages- und Wochenmieten (Tesla S, Twizy, Zero, Jetflyer) bei bluemove-mobility in München Neu: Model X,Hyundai Ioniq Style, e-Golf 300, Ampera-E
Benutzeravatar
Adrian
 
Beiträge: 1263
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 12:10
Wohnort: Nähe München

Re: Mercedes Denza - EV mit 300km Reichweite

Beitragvon TeeKay » So 20. Apr 2014, 13:58

Vernünftige Sitze hat er auch - sogar mit Lüftung, wie es aussieht. Vielleicht gibts ja bald Importe? Blattgefederte Ami-Neuwagen mit Motoren aus den 80ern werden ja auch nach Deutschland importiert.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Mercedes Denza - EV mit 300km Reichweite

Beitragvon Robert » So 20. Apr 2014, 15:37

Den Import nach Europa wird man sicher mit Crashtest- oder Abgasnormen :mrgreen: zu verhindern wissen....
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4353
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Mercedes Denza - EV mit 300km Reichweite

Beitragvon bm3 » So 20. Apr 2014, 16:27

Mercedes braucht doch nur etwas um den chinesischen Markt zu bedienen,die Förderung abzuschöpfen, die werden sich hier wohl keine Konkurrenz machen wollen. Die 17,2kwh / 100km sind interessant. Hoffentlich etwas realistischer wie sonst ab Steckdose angegeben. Ab Akku wären sie kein besonders guter Wert.

Viele Grüße:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5727
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Mercedes Denza - EV mit 300km Reichweite

Beitragvon Nichtraucher » So 20. Apr 2014, 17:48

bm3 hat geschrieben:
Die 17,2kwh / 100km sind interessant. Hoffentlich etwas realistischer wie sonst ab Steckdose angegeben. Ab Akku wären sie kein besonders guter Wert.


Gewichtsmäßig ist das Ding aber auch ein recht fettes Teil. Wie sollen da günstigere Verbrauchswerte zustande kommen?
Botschafter (Japan) Leaf Pearl Weiß mit Winter und Solar
Sion bestellt
Nichtraucher
 
Beiträge: 916
Registriert: Do 15. Aug 2013, 05:27
Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)

Re: Mercedes Denza - EV mit 300km Reichweite

Beitragvon Beetle » Mo 21. Apr 2014, 13:20

Wenn das Teil ("in China für China entwickelt") auch leider wohl nicht nach Europa kommt, so kann
man doch immerhin ahnen, wohin die Reise zb. bei der nächsten B Klasse ED geht.

Die Zeit arbeitet für die e-Mobilität. Es ist nach wie vor nicht die Frage ob, sondern wann sich der ED
durchsetzt. Und auch Autos wie der Denza oder der X1 basierende BMW E-Chinakracher sind ein
PLOP im Popkorntopf.

Munter bleiben!
Stefan
Meine E-Mobility Historie: Citroen Saxo electrique -> Renault Fluence -> Nissan Leaf -> Hyundai Ioniq
Benutzeravatar
Beetle
 
Beiträge: 683
Registriert: Di 4. Dez 2012, 22:07
Wohnort: Ibbenbüren

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Serienfahrzeuge

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste