Kia Niro EV

Alle anderen Elektroautos

Re: Kia Niro EV

Beitragvon tomas-b » So 17. Jun 2018, 20:56

Dörflstromer hat geschrieben:
... Die Frage ist nur, warum der Kona das dann nicht bekommt.


Wahrscheinlich ist die Entscheidung einfach zu spät gefallen. Da war der Kona schon fertig und eine nachträgliche Änderung nicht mehr möglich.
Kia Soul EV mit Komfort-Paket (12/2016)
tomas-b
 
Beiträge: 619
Registriert: Di 25. Okt 2016, 20:41
Wohnort: Zossen (Dabendorf)

Anzeige

Re: Kia Niro EV

Beitragvon Twizyflu » So 17. Jun 2018, 23:07

Ich habe Kia Österreich schon angeschrieben
Das ist falsch.
Der Niro EV hat genauso 54 min - 80% wie der Kona.
Es sind zwar vermutlich NCM811 Zellen von SK Innovation, aber er lädt nicht schneller.
Denn das wären ja über 102 kW und das 30 min lang?
Die haben sich vertan. ;)
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
NRGkick Sommeraktion auf alle Varianten! Spare mehr als 165 Euro!

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 21562
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Kia Niro EV

Beitragvon Dörflstromer » So 17. Jun 2018, 23:21

Solch eine Ladegeschwindigkeit wäre einfach zu schön gewesen, um wahr zu sein! :D
Dörflstromer
 
Beiträge: 10
Registriert: So 17. Jun 2018, 19:11

Re: Kia Niro EV

Beitragvon drilling » Mo 18. Jun 2018, 03:01

Twizyflu hat geschrieben:
Ich habe Kia Österreich schon angeschrieben
Das ist falsch.


Die arbeiten auch am Sonntag? :o
Hat Kia dir geantwortet das die Angabe falsch ist, oder hast du Kia nur darauf hingewiesen das deiner Meinung nach die Angabe falsch ist?
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 3800
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 21:59

Re: Kia Niro EV

Beitragvon caipitonio » Mo 18. Jun 2018, 08:40

Hat der Niro jetzt eine App Steuerung oder sehen wir Europäer da wieder alt aus?
Das Auto wäre perfekt und ich würde mein MS dagegen tauschen. Aber ohne App geht gar nicht.

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
caipitonio
 
Beiträge: 171
Registriert: Di 17. Jan 2017, 02:39

Re: Kia Niro EV

Beitragvon nirokona » Mo 18. Jun 2018, 09:50

Hier die Antwort auf meine Reservierung, womit sich Europa doch wieder als sehr grenzlastig erweist.

Herzlichen Dank für Ihr Interesse am neuen Kia Niro EV und Ihre Reservierung.

Entsprechend unseren AGB müssen wir Sie darauf hinweisen, dass diese Auslieferungspriorität ausschließlich für Zulassungen in Österreich gültig ist.
Daher bitten wir Sie um Bekanntgabe Ihrer österreichischen Adresse (muss die selbe Adresse sein, auf welche die Zulassung des Niro EV zukünftig stattfindet) da wir andernfalls keine Reservierung vornehmen können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

P.s.: Sollten Sie keine Zulassung in Österreich planen, können wir, Ihre Zustimmung vorausgesetzt, Ihre Kundendaten an unsere Kollegen in Deutschland weiterleiten. Dazu bitten wir Sie um schriftliche Zustimmung, dass unten angeführte Kundendaten weitergeleitet werden dürfen.

Mit besten Grüßen / best regards / 감사합니다
Kia EV Sales Team
Zuletzt geändert von nirokona am Mo 18. Jun 2018, 17:50, insgesamt 2-mal geändert.
Kona reserviert
Niro auch
nirokona
 
Beiträge: 8
Registriert: Mi 13. Jun 2018, 11:18

Re: Kia Niro EV

Beitragvon Dörflstromer » Mo 18. Jun 2018, 10:28

Ich kann mir durchaus vorstellen, dass es nicht an der Gesetzeslage scheitert, sondern daran, dass Kia Österreich einfach das österreichische Kontingent im Land behalten will. Gut für uns Österreicher! :mrgreen:
Dörflstromer
 
Beiträge: 10
Registriert: So 17. Jun 2018, 19:11

Re: Kia Niro EV

Beitragvon Ludego » Mo 18. Jun 2018, 19:56

Dann fangen wir mal an die IONIQ zurückzuführen.^^
Oder ab jetzt gibt es nur noch IONIQ's gegen Niro Ev's.
Der Austausch findet dann auf neutralem Boden in der Schweiz statt
Ludego - Elektromobilität einfach gemacht
Alles über Elektroautos in der Elektrofibel: https://www.ludego.com/elektroautofibel/
Alle Elektroautos: Zugelassen, vor die Haustür, zum günstigen Preisen: https://www.ludego.com/shop/
Ludego
 
Beiträge: 955
Registriert: So 4. Dez 2016, 13:31
Wohnort: Troisdorf

Re: Kia Niro EV

Beitragvon Twizyflu » Di 19. Jun 2018, 00:46

drilling hat geschrieben:
Twizyflu hat geschrieben:
Ich habe Kia Österreich schon angeschrieben
Das ist falsch.


Die arbeiten auch am Sonntag? :o
Hat Kia dir geantwortet das die Angabe falsch ist, oder hast du Kia nur darauf hingewiesen das deiner Meinung nach die Angabe falsch ist?


Noch hat mir niemand geantwortet.
Hingewiesen habe ich sie.
Witziger Weise von einem Hyundai Spezialisten heute erfahren, dass beide die gleichen Zellen bekommen.
Nix mehr SK Innovation. Alles LG chem.
Würde einiges erklären, aber ob es stimmt?
Die geben nix raus :/
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
NRGkick Sommeraktion auf alle Varianten! Spare mehr als 165 Euro!

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Soon: Hyundai KONA Elektro 64 kWh Premium by Sangl
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 21562
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Kia Niro EV

Beitragvon peregrines » Di 19. Jun 2018, 07:34

So, gerade eben ist das Österreichische Vorbestellungskontingent auf 44 Fahrzeuge "geschrumpft".
Habe zum ersten Mal in meinem Leben einen Neuwagen bestellt/angezahlt, von dem ich noch nicht einmal den Preis kenne :lol:
Die Sehnsucht nach einem rein elektrischen Alltagsfahrzeug mit adäquater Reichweite ist einfach zu groß! Wahrscheinlich wäre es vernünftiger gewesen, meinen Prius noch 2-3 Jahre zu fahren und dann "umzusteigen". Aber um Vernunft geht es hier ja auch nur teilweise!
Falls jemand einen Tipp für den österreichischen Listenpreis Niro - großer Akku - Mittlere & Minimalausstattung hat, würde ich mich freuen ;)
Benutzeravatar
peregrines
 
Beiträge: 4
Registriert: Fr 10. Feb 2017, 13:16

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Serienfahrzeuge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste