Jaguar E-Type Zero

Alle anderen Elektroautos

Jaguar E-Type Zero

Beitragvon Pitterausdemtal » Fr 8. Sep 2017, 14:02

Jaguar hat nun mit dem E-Type Zero einen Klassiker zum Elektroauto umgebaut.

Einen elektrischen Antriebsstrang in einen Jaguar E-Type einzubauen, das mögen Originalitätsfreunde Sakrileg nennen. Jaguar hat es trotzdem getan. Als Basis für das Showcar, das Anfang September 2017 beim Jaguar Land Rover Tech Fest in London zu sehen war, diente ein 1968er E-Type Roadster. Der wurde elektrifiziert, restauriert und in wenigen Details modernisiert. Die Instrumente im Cockpit sind genauso neu wie die Scheinwerfer mit LED-Technik. Darüber hinaus haben die Briten ihre Ikone aber original gelassen, auch die Fahreigenschaften sind wie damals.

Für den Antriebsstrang des elektrischen E-Type gilt das nicht. Der wurde extra für den E-Type angefertigt und leiht sich einige Komponenten vom kommenden E-Jaguar i-Pace. Die Leistung gibt Jaguar mit 220 kW (299 PS) an. In 5,5 Sekunden spurtet der elektrifizierte Klassiker von 0 auf hundert km/h. Das Besondere: Die Batteriepaket hat exakt die gleichen Dimensionen wie der originale XK-Sechszylinder, der Elektromotor ersetzt das originale Getriebe. Dadurch passt der Antrieb nicht nur in praktisch jeden klassischen Jaguar mit XK-Maschine. Der umgerüstete Wagen ließe sich laut Hersteller auf Wunsch auch wieder zurückbauen. Doch viel spricht für den E-E-Type, nicht zuletzt das Gewicht: er wiegt 46 Kilo weniger als das Original mit Sechszylinder.


http://www.autobild.de/artikel/extreme- ... 35231.html
Zuletzt geändert von Pitterausdemtal am Fr 8. Sep 2017, 16:07, insgesamt 1-mal geändert.
Zoe R 240 Life seit 04.08.2016, 32.000 km pannenfreies Fahren. Kfz-Versicherungen für Elektroautos: http://shortlinks.de/yn47, Wir nutzen Ökostrom von Lichtblick: https://www.lichtblick.de/
Benutzeravatar
Pitterausdemtal
 
Beiträge: 154
Registriert: Mi 20. Apr 2016, 15:53
Wohnort: Recklinghausen

Anzeige

Re: Jaguar E-Type Zero

Beitragvon Pitterausdemtal » Fr 8. Sep 2017, 16:07

Kommendes Jahr will Jaguar mit dem E-type Zero einen seiner bekanntesten Klassiker als Elektroauto neu beleben. Der gilt vielen als schönstes Auto aller Zeiten und soll nun emissionsfrei und auf der Höhe der Zeit zurückkehren.

Der britische Automobilhersteller Jaguar stellt mit dem E-type Zero das nach eigener Aussage "schönste Elektroauto der Welt" vor. Das Design des Modells basiert auf dem Klassiker Jaguar E-type Roadster aus dem Jahr 1968, schreibt der Hersteller. Demnach soll es in Warwickshire im Herzen Englands gefertigt und ab 2018 verkauft werden.

Dank des Elektromotors soll der neue Roadster exakt 46 Kilogramm leichter werden als das Original und in 5,5 Sekunden von 0 auf 100 Kilometer pro Stunde beschleunigen. Dank einem 40 kWh-Akku hat der Elektro-Jaguar laut Hersteller eine Reichweite von 270 Kilometern Einmal vollständig aufladen dauere sechs bis sieben Stunden.


https://www.heise.de/newsticker/meldung ... 24300.html
Zoe R 240 Life seit 04.08.2016, 32.000 km pannenfreies Fahren. Kfz-Versicherungen für Elektroautos: http://shortlinks.de/yn47, Wir nutzen Ökostrom von Lichtblick: https://www.lichtblick.de/
Benutzeravatar
Pitterausdemtal
 
Beiträge: 154
Registriert: Mi 20. Apr 2016, 15:53
Wohnort: Recklinghausen

Re: Jaguar E-Type Zero

Beitragvon IO43 » Fr 8. Sep 2017, 18:25

Das wäre wirklich ein Traum! :o

Danke fürs Teilen :thumb:
Evolution
Benutzeravatar
IO43
 
Beiträge: 1896
Registriert: So 27. Nov 2016, 13:06
Wohnort: Kochel am See

Re: Jaguar E-Type Zero

Beitragvon Pitterausdemtal » Mo 11. Sep 2017, 20:39

Bitte IQ43, war mir ein Vergnügen ... :D
Zoe R 240 Life seit 04.08.2016, 32.000 km pannenfreies Fahren. Kfz-Versicherungen für Elektroautos: http://shortlinks.de/yn47, Wir nutzen Ökostrom von Lichtblick: https://www.lichtblick.de/
Benutzeravatar
Pitterausdemtal
 
Beiträge: 154
Registriert: Mi 20. Apr 2016, 15:53
Wohnort: Recklinghausen


Zurück zu Serienfahrzeuge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste