Hyundai KONA Electric - Preisschätzungsthread

Alle anderen Elektroautos

Re: Hyundai KONA Electric - Preisschätzungsthread

Beitragvon HWH » Mo 16. Apr 2018, 14:02

midget77 hat geschrieben:
...Tesla ist E-Mobilität, und dann kommt lang nichts...


Tesla ist in erster Line ein Konzept, das nicht jeder Toll findet, finden muss.
Mir schauderts beim Gedanken an dieses Nurdisplayauto und unkompakt Modell.

Beim abwägen zwischen beiden, fällt für mich eindeutig die Wahl auf den Kona. 8-)

@Duesen.trieb genau meine Meinung
Gruß aus Dortmund
Werner
Benutzeravatar
HWH
 
Beiträge: 55
Registriert: Mo 10. Apr 2017, 13:57
Wohnort: Dortmund

Anzeige

Re: Hyundai KONA Electric - Preisschätzungsthread

Beitragvon mdm1266 » Mo 16. Apr 2018, 14:17

Hier meine Vorhersage für die Listenpreise des Kona Electric inkl. MwSt:

Basismodell 39 kWh: € 37.500
Basismodell 64 kWh: € 43.500
Premium 39 kWh: € 42.500
Premium 64 kWh: € 48.500

Was gibt es zu gewinnen?
Benutzeravatar
mdm1266
 
Beiträge: 783
Registriert: Di 5. Dez 2017, 21:14
Wohnort: Luzern, Schweiz

Re: Hyundais neuer SUV im B-Segment["KONA"?]

Beitragvon E-Auto-Tester » Mo 16. Apr 2018, 14:21

Ich lese hier amüsiert die Preisdiskussion mit. :lol:

Solange es keine Preise in Europa gibt, ist jede Spekulation esotherischer Natur. Kan man machen, bringt aber nix.
Jetzt wartet doch einfach mal noch ein paar Tage, dann sind wir alle schlauer!
Getestet:
Nissan Leaf - 05/2012
VW e-Golf - 07/2014
MB B-ED - 02/2015
Kia Soul EV - 08/2015
BMW i3 (60Ah/ReX) - 05/2016
BMW i3 (94Ah) - 10/2016
Hyundai IONIQ electric - 06/2017
VW e-Golf FL - 08/2017
Nissan Leaf 2 - 04/2018
To be continued... :roll:
E-Auto-Tester
 
Beiträge: 183
Registriert: Do 16. Jun 2016, 19:42

Re: Hyundai KONA Electric - Preisschätzungsthread

Beitragvon midget77 » Mo 16. Apr 2018, 14:21

Duesen.trieb hat geschrieben:
Das glaube ich dir ja - aber bitte bleib realistisch.Tesla ist E-Mobilität, und dann kommt lang nichts.

Natürlich finde ich super was Elon getan hat. Ohne Ihn gäbe es diese Diskussion gar nicht...

Wir driften schon wieder leicht ab...
Provokant gesagt - Hyundai baut E-Autos in bewusst geringer Stückzahl(compliance cars?)!
Schon daher steht für mich TESLA an 1. Stelle, was E-Mobilität betrifft
Einmal kurz als Beifahrer in einem ModelS - vom Sitzen her war's nichts für mich - sonst schon.
Allerdings ist mir (höchstwahrscheinlich) selbst das Model3 zu groß (Parkplatz in Innenstadt)
Mir persönlich gefällt der Innenraum des Model3 um Welten besser als der vom Kona.(Das kann Hyundai besser - siehe Ioniq)
Was Qualität und Materialanmutung betrifft - da ist VW beiden voraus
Der Kona ist für mich jedenfalls ein Kompromiss (Signatur)
Ich halte es für (gezielte?) Preistreiberei, was hier veranstaltet wird.
(Kommt er, oder kommt er nicht.Wenn ja, wieviel "dürfen" wir zahlen)
Keine Werbeagentur hätte das besser hinbekommen!
An alle: Vor dem Steinigen, bitte kurz nachdenken ;-)
Zuletzt geändert von TeeKay am Mo 16. Apr 2018, 18:25, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bitte mal die Forenregeln zum Thema Zitate lesen...
In der DC-Ladewüste :roll: gilt: 3 phasiger AC-Lader = P f l i c h t in jedem E-Auto!
1phasiges "Schnarchladen" = (hoffentlich) bald Schnee von gestern...
midget77
 
Beiträge: 531
Registriert: Do 6. Mär 2014, 11:20
Wohnort: DC Ladewüste

Re: Hyundai KONA Electric - Preisschätzungsthread

Beitragvon Twizyflu » Mo 16. Apr 2018, 14:24

Wann wohl wirklich die Infos kommen? :/ kann ja nicht mehr lange dauern

PS: ich bezweifle, dass Hyundai sich hier orientiert an unseren Spekulationen
Die Preise wären sicher so wie sie sind auch ohne das
Aber die Reservierungen werden vielleicht eine Rolle spielen :D wer weiß?
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
Jetzt Frühlingsaktion im Shop bis 30.04.2018!

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Bald: Hyundai KONA Elektro 64 kWh - Sangl #107 :mrgreen:
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 20272
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Hyundais neuer SUV im B-Segment["KONA"?]

Beitragvon Grana Padano » Mo 16. Apr 2018, 14:25

Elwynn hat geschrieben:
Ich wollte hier wirklich niemandes Träume zerstören, aber einige leben hier in einem Luftschloss und hoffen ernsthaft ...


Einige haben sich hier von Anfang an an der Aussage von Herrn Sangl orientiert: "2000 bis 2500€ über dem Ioniq".
Das diese Zahl nur ein Daumenwert ist, ist klar, aber ich vertraue lieber der Aussage eines Hyundai-Händlers mit 30 Jahren Erfahrung.
Zuletzt geändert von Grana Padano am Mo 16. Apr 2018, 16:24, insgesamt 2-mal geändert.
Vorbestellt: KONA / Aktuell: Beifahrer im IONIQ
Grana Padano
 
Beiträge: 45
Registriert: Mo 26. Feb 2018, 19:13

Re: Hyundais neuer SUV im B-Segment["KONA"?]

Beitragvon Twizyflu » Mo 16. Apr 2018, 14:28

Hahhaha 50.000 für den Kona Premium
Ja wahrscheinlich
Mehr wie ein Ampera e Ultimate der für ein paar Tausender verteuert von GM abgekauft werden muss
Ein Auto, das kleiner ist wie der Leaf aber mit 25 kWh mehr gleich 20.000 Euro mehr kosten soll?

Also bitte...
Ladeinfrastruktur & Ladekabel: https://www.nic-e.shop
Jetzt Frühlingsaktion im Shop bis 30.04.2018!

Aktuelles E-Fahrzeug: seit 04/17: Hyundai IONIQ Elektro Style
Bald: Hyundai KONA Elektro 64 kWh - Sangl #107 :mrgreen:
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 20272
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 22:11

Re: Hyundais neuer SUV im B-Segment["KONA"?]

Beitragvon Nur_noch_elektrisch » Mo 16. Apr 2018, 14:32

tesla17 hat geschrieben:
...
Es gab zu Beginn der ganzen Diskussion Schätzungen, nach denen die Preise für den Kona mit großer Batterie weit unter den 30T€ (netto nach Rabatt und BAFA)) lagen.
...

Von wem soll denn diese angebliche Schätzung gewesen sein? Beleg bitte!
Es kann doch niemand ernsthaft glauben, dass der Kona Electric mit 64 kWh und 150 kW (204 PS) Motor
billiger sein soll, als der Ioniq Electric mit 28,x kWh und 88 kW (120 PS) Motor vom selben Hersteller. Die Autos sind ja von den Ausstattungsmerkmalen ansonsten ja weitgehend identisch.
Denn das entscheidende und kostenbestimmende Element bei aktuellen BEV ist die verwendete Akkutechnologie und Größe. Und hier legt der Kona Electric mit seinem aufwendigeren Flüssigthermalmanagement (aka Wassergekühlt/wasserbeheizter Akku) die Latte ja noch etwas höher als der schon sehr gute Ioniq Electric.

Von dem Traum kannst du dich verabschieden.
Ioniq Electric Style bestellt, kommt bald
Kona Electric 64 kWh reserviert
Tesla Model 3 reserviert - aber leider viel zu spät - bin wahrscheinlich hinten dran (Ende 2019/Anfang 2020 ?)
Benutzeravatar
Nur_noch_elektrisch
 
Beiträge: 82
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 14:18
Wohnort: NW von Köln, W von Düsseldorf, SO von Mönchengladbach

Re: Hyundais neuer SUV im B-Segment["KONA"?]

Beitragvon Heavendenied » Mo 16. Apr 2018, 14:45

Tesla17 schriebt was von nem Netto Preis. ich gehe mal davon aus, er meint damit nach Abzug der MwSt. Damit dürfte der Kona ja knappe 36.000€ Brutto kosten was wiederum zu den aktuellen Schätzungen passen würde...
Gruß,
Jürgen
(Citroen C-Zero, Vectrix VX-1 Li+)
Heavendenied
 
Beiträge: 895
Registriert: Do 21. Nov 2013, 13:16

Re: Hyundais neuer SUV im B-Segment["KONA"?]

Beitragvon skipper » Mo 16. Apr 2018, 14:52

E-Auto-Tester hat geschrieben:
Jetzt wartet doch einfach mal noch ein paar Tage, dann sind wir alle schlauer!


jep, alles andere dreht sich so was von im kreis ..
Model 3 reserviert: 31.03.16 in Frankfurt/Hanauer
Kona reserviert ("Für Vaddern"): 03.09.17
Auch in der DC-Ladewüste (RWE) unterwegs & MUSS über Nacht 60kWh laden :cry:
Bild
http://www.tes3.de
Benutzeravatar
skipper
 
Beiträge: 425
Registriert: Mo 31. Okt 2016, 13:38

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Serienfahrzeuge

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Alex***, Segeberger, Zmeister und 3 Gäste