Fisker News

Alle anderen Elektroautos

Fisker News

Beitragvon itds » Sa 25. Mai 2013, 14:35

Da gerne nur die schlechten Nachrichten über Fisker verbreitet werden, hier mal zwei äusserst positive News.

Das Vermittlungsgeschäft läuft nun auch wieder an - gestern erfolgreich einen weißen Karma zum normalen Preis mit 4 Jahren Vollgarantie/Vollservice an eine ganz nette Unternehmerin nach Graz vermittelt!

Denke da werden jetzt noch einige kommen. Mittlerweile müssten mir auch die letzten Schwarzseher glauben, das es mit Fisker zu 100% weitergeht, was ich ja seit Herbst 2012 sage...

Bob Lutz kämpft mit den Chinesen um Fisker:

http://www.chargedevs.com/content/news- ... map=%5B%5D

Henrik Fisker (wieder mit den Chinesen) noch lange nicht aus dem Rennen:

http://www.autonews.com/apps/pbcs.dll/a ... ate=mobile
2012 Fisker Karma Eco Sport (verkauft mit 30.000 km), 2012 Fisker Karma Eco Chic (verkauft mit 75.000 km), seit Herbst 2015 ein smart electric drive für den Alltag, für die 2 x im Monat Langstrecke ein 300 PS TDI Phaeton 4motion Tiptronic Vollausstattung.
Benutzeravatar
itds
 
Beiträge: 58
Registriert: So 5. Mai 2013, 14:08
Wohnort: Österreich

Anzeige

Re: Fisker News

Beitragvon mahogani » Sa 25. Mai 2013, 14:46

itds hat geschrieben:
Da gerne nur die schlechten Nachrichten über Fisker verbreitet werden, hier mal zwei äusserst positive News.

Das Vermittlungsgeschäft läuft nun auch wieder an - gestern erfolgreich einen weißen Karma zum normalen Preis mit 4 Jahren Vollgarantie/Vollservice an eine ganz nette Unternehmerin nach Graz vermittelt!

Denke da werden jetzt noch einige kommen. Mittlerweile müssten mir auch die letzten Schwarzseher glauben, das es mit Fisker zu 100% weitergeht, was ich ja seit Herbst 2012 sage...

Bob Lutz kämpft mit den Chinesen um Fisker:

http://www.chargedevs.com/content/news- ... map=%5B%5D

Henrik Fisker (wieder mit den Chinesen) noch lange nicht aus dem Rennen:

http://www.autonews.com/apps/pbcs.dll/a ... ate=mobile



In Facebook würde diese Meldung ein "gefällt mit" verdienen.
Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert. (Albert Einstein)



bestellt: ZOE ZEN 17.jänner 2013 >>> seit 26.Juni.13 Freude pur!!!
mahogani
 
Beiträge: 142
Registriert: Sa 26. Jan 2013, 15:52
Wohnort: Österreich, Mauerbach b. Wien

Re: Fisker News

Beitragvon itds » Sa 25. Mai 2013, 14:50

Hab die Meldungen GoingElectric mitgeteilt (die mit Bob schon vor Tagen), wie gesagt, mein Verdacht das gute News Fisker betreffend vor allem in deutschsprachigen Foren / Newsseiten einfach nicht verbreitet werden wollen erhärtet sich. Warum auch immer. Es können ja nicht alle hier Tesla Aktien haben...

Ich würde es schon gut finden, wenn ich als Konsument in Zukunft die Wahl zwischen mehreren Herstellern hätte und mich nicht nur zwischen Tesla Model S in schwarz und einem Tesla Model S in rot entscheiden könnte.

Als Fisker Fan wünsche ich Tesla nur das Beste. Wenn man BMW Fan ist muss man deshalb auch nicht Mercedes hassen. Kapieren gerade die deutschen Fanboys nicht, ist aber so. Es ist gut wenn man mehrere Kämpfer auf der Elektrofront hat.
2012 Fisker Karma Eco Sport (verkauft mit 30.000 km), 2012 Fisker Karma Eco Chic (verkauft mit 75.000 km), seit Herbst 2015 ein smart electric drive für den Alltag, für die 2 x im Monat Langstrecke ein 300 PS TDI Phaeton 4motion Tiptronic Vollausstattung.
Benutzeravatar
itds
 
Beiträge: 58
Registriert: So 5. Mai 2013, 14:08
Wohnort: Österreich

Re: AW: Fisker News

Beitragvon Chris » Sa 25. Mai 2013, 15:12

Dass Fisker gerettet wird finde ich eine gute Sache. Weil mir das Karma Design gut gefällt.
Aber dass Bob Lutz dem Karma einen großen Verbrenner einpflanzen will finde ich nicht gut.
Besser den bestehenden Verbrenner raus und nen größeren Akku rein.
Sonst wird man den E-Mobility Fans vor den Kopf stoßen.
My next car is a reservation: Microlino or Model 3 or both?
Benutzeravatar
Chris
 
Beiträge: 721
Registriert: Mo 28. Jan 2013, 21:44

Re: Fisker News

Beitragvon itds » Sa 25. Mai 2013, 15:18

Ich fand die Idee von Bob mit dem Destino ursprünglich auch so richtig beschissen.

Fisker ist jedoch zu früh mit dem Karma am Markt gewesen (Dezember 2011). Die Menschen haben noch immer Angst von Elektromobilität und verstehen sie nicht. Das ist für eine Firma wie BMW ok, die verdienen ihr Geld mit dem 1er und dem 3er und den X Modellen. Die können sich den Luxus eines i3 oder gar i8 leisten. Fisker konnte das nicht, die müssen von EINEM Modell im Luxuspreissegment leben...

Man braucht aber etwas Hintergrundwissen. Fisker wollte selbst eine Variante mit reinem Verbrenner anbieten, jedoch hat das GOE ja durch die 175 Mio Leihgabe praktisch verboten. Bob Lutz hätte die Möglichkeit nun da in sein Teileregal zu greifen und das als zusätzliche Variante anzubieten, auch die wollen sich ja vom GOE freikaufen.

Im Karma wurde mittlerweile auch schon ein anderes Getriebe getestet mit dem das Auto in unter 3 Sekunden auf 100 ist. Sonst alles gleich, einfach nur ein Gang mehr. Saugt Strom Ende nie - aber optional wäre das sehr nett. Auch das wurde vom GOE verboten (Auto soll maximal umweltfreundlich sein).

Der bestehende Verbrenner darf beim Karma auf keinen Fall rausfallen. Mich als Kunde (und ich habe ja schon einen) hätten die dann verloren bzw. nie bekommen.
2012 Fisker Karma Eco Sport (verkauft mit 30.000 km), 2012 Fisker Karma Eco Chic (verkauft mit 75.000 km), seit Herbst 2015 ein smart electric drive für den Alltag, für die 2 x im Monat Langstrecke ein 300 PS TDI Phaeton 4motion Tiptronic Vollausstattung.
Benutzeravatar
itds
 
Beiträge: 58
Registriert: So 5. Mai 2013, 14:08
Wohnort: Österreich

Re: Fisker News

Beitragvon xado1 » Di 7. Apr 2015, 14:59

Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4046
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: Fisker News

Beitragvon itds » Di 7. Apr 2015, 15:21

das sag ich seit februar 2014 - endlich sickern offizielle infos durch ;-)
2012 Fisker Karma Eco Sport (verkauft mit 30.000 km), 2012 Fisker Karma Eco Chic (verkauft mit 75.000 km), seit Herbst 2015 ein smart electric drive für den Alltag, für die 2 x im Monat Langstrecke ein 300 PS TDI Phaeton 4motion Tiptronic Vollausstattung.
Benutzeravatar
itds
 
Beiträge: 58
Registriert: So 5. Mai 2013, 14:08
Wohnort: Österreich

Re: Fisker News

Beitragvon itds » Di 13. Okt 2015, 15:21

2012 Fisker Karma Eco Sport (verkauft mit 30.000 km), 2012 Fisker Karma Eco Chic (verkauft mit 75.000 km), seit Herbst 2015 ein smart electric drive für den Alltag, für die 2 x im Monat Langstrecke ein 300 PS TDI Phaeton 4motion Tiptronic Vollausstattung.
Benutzeravatar
itds
 
Beiträge: 58
Registriert: So 5. Mai 2013, 14:08
Wohnort: Österreich

Anzeige


Zurück zu Serienfahrzeuge

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste