Fiat 500e California Wartung und Reparatur

Alle anderen Elektroautos

Re: Fiat 500e California Wartung und Reparatur

Beitragvon diepro10 » Mo 18. Sep 2017, 18:01

ElektroZino hat geschrieben:
Wie es scheint, Bosch produziert Serien von Komponenten, die direkt zum Autohersteller gehen und die Bosch Mechanikern von denen keine Daten und auch Schulung haben.

Ich denke es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis die Bosch-Werkstätten sich konkret mit der eigenen Technik befassen. Hier zwei Zitate aus ecomento.tv zum angekündigten e.GO Life:
"Der Technologiepartner des Aachener E-Auto-Bauers Bosch ...."
"Die Wartung und Reparatur des e.GO Life übernimmt Bosch Car Service mit seinen weltweit rund 17.000 Werkstätten."
Smart ed: Baujahr 10/2014 - Kaufbatterie - gekauft als Jahreswagen 12/2015
Fiat 500e California: Baujahr 7/2014 - gekauft 01/2017
Benutzeravatar
diepro10
 
Beiträge: 50
Registriert: Do 10. Dez 2015, 17:52
Wohnort: Nürnberg

Anzeige

Re: Fiat 500e California Wartung und Reparatur

Beitragvon ElektroZino » Mo 18. Sep 2017, 18:23

diepro10 hat geschrieben:
ElektroZino hat geschrieben:
Wie es scheint, Bosch produziert Serien von Komponenten, die direkt zum Autohersteller gehen und die Bosch Mechanikern von denen keine Daten und auch Schulung haben.

Ich denke es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis die Bosch-Werkstätten sich konkret mit der eigenen Technik befassen. Hier zwei Zitate aus ecomento.tv zum angekündigten e.GO Life:
"Der Technologiepartner des Aachener E-Auto-Bauers Bosch ...."
"Die Wartung und Reparatur des e.GO Life übernimmt Bosch Car Service mit seinen weltweit rund 17.000 Werkstätten."


Ja, das werden sie. Ich fürchte nur, dass Fiat nicht daran interessiert ist und wenn es keine Kooperation wie mit e.GO gibt, dann wird es auch vom Bosch wenig für uns 500e Interessierte geben.

Beste Grüße,
Zino
ElektroZino
 
Beiträge: 25
Registriert: Mo 4. Sep 2017, 19:16

Re: Fiat 500e California Wartung und Reparatur

Beitragvon ElektroZino » Di 19. Sep 2017, 09:35

Deef hat geschrieben:
Könntest Du die Werkstätten benennen?


Hallo Deef,
Hier sind sie:

http://www.mobiltec.bz.it/it/ - die Firma Mobiltec in Südtyrol und der Fiat Händler Bannach in Nortorf http://www.autohaus-bannach.de/. Ich konnte mit Herrn Bannach telefonieren. Er ist gegenüber den Fiat 500e California sehr aufgeschlossen und hat Interesse sich den Wagen näher anzuschauen um festzustellen was bei Ihn in der Werkstatt möglich ist. Ich werde versuchen der Forumummitglied der in der Nähe wohnt zu kontaktieren, damit er sich dort mit dem Wagen vorstellen kann. Auf jeden Fall haben Herr Bannach und seine Frau zumindest am Telefon einen sehr guten Eindruck bei mir hinterlassen.

Gestern habe ich mit dem Fiathändler in Minden Herrn Kruse gesprochen. Seine Begeisterung hielt sich dagegen in Grenzen - "wir können das kaputte Teil ausbauen und nach Ersatz suchen. Wenn einen gefunden wird, können wir es auch einbauen. Elektrik bleibt außen vor - kein ausgebildeter Mechaniker in Sicht in den nächsten Jahren...." Also,ich fürchte, Minden wird in nächster Zeit nicht zur Pilgerstätte für die Fiat 500e Besitzer werden...

Beste Grüße,
Zino
ElektroZino
 
Beiträge: 25
Registriert: Mo 4. Sep 2017, 19:16

Re: Fiat 500e California Wartung und Reparatur

Beitragvon ElektroZino » So 8. Okt 2017, 17:01

Hallo allerseits,

Es gibt einen Fiat Händler in Bremen der ebenfalls bereit ist an den e500 zu arbeiten. Es handelt sich um woltmannitalo.de, dort habe ich mit Herrn Nieber gemailt In der Wekstatt ist auch ein ausgebildeter Hochvolttechniker (welch seltene Spezies in einer Fiatwerkstatt :mrgreen: ) tätig. Mittlerweile wissen wir, dass die Diagnostikgeräte der Fiathändler (Chrischi67 sei Dank) Fiat 500e auslesen können. Was bisher nirgendwo geht ist die Rückrufaktionen machen zu lassen.

Grüße,
Zino
ElektroZino
 
Beiträge: 25
Registriert: Mo 4. Sep 2017, 19:16

Re: Fiat 500e California Wartung und Reparatur

Beitragvon Hinundher » So 8. Okt 2017, 17:33

Hallo und Gruß aus dem Süden Österreichs ;)

Ich hatte heute "erstkontakt " mit einem

FIAT 500e

20171008_121619.jpg
01


nein zwei , stimmt nicht im Betrieb des Ausstellers stehen noch welche rum :o

Auch mir brennt die Frage , was ist wenn was ist , im Kopf , gerne nehme ich mit dem Importeur Kontakt auf wenn diese Ausstellungen vorbei ist ;)

Lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3910
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: Fiat 500e California Wartung und Reparatur

Beitragvon Navi-CC » So 8. Okt 2017, 18:01

Gibt es von dem Fiat 500e auch eine Cabrio-Version?
Golf GTE seit 04.2015
Navi-CC
 
Beiträge: 250
Registriert: Do 8. Mai 2014, 15:10
Wohnort: Dresden

Re: Fiat 500e California Wartung und Reparatur

Beitragvon kargen » So 8. Okt 2017, 19:06

Navi-CC hat geschrieben:
Gibt es von dem Fiat 500e auch eine Cabrio-Version?


Nein! Wäre aber bestimmt eine coole Sache :-)
BMW i3 94Ah ProtonicBlue
Fiat 500e California Grau Metallic
kargen
 
Beiträge: 75
Registriert: Di 18. Okt 2016, 15:46
Wohnort: NRW

Re: Fiat 500e California Wartung und Reparatur

Beitragvon Hinundher » Mo 9. Okt 2017, 18:36

Wir sind heute den dunkleren FIAT 500e gefahren :) :mrgreen: :D

Technischer Support hier in St.Veit in Zusammenarbeit mit dem Partnerbetrieb in Miami ( Esatzteile) so die heutige Info ☺
Lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3910
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: Fiat 500e California Wartung und Reparatur

Beitragvon Deef » Mo 9. Okt 2017, 19:17

Wo ist denn St. Veit?
Danke...
Leaf 2 Zero bestellt in schwarz - 60tkm Pendelei mit dem Japan-Leaf seit 2013
Benutzeravatar
Deef
 
Beiträge: 772
Registriert: Mo 29. Jul 2013, 11:12
Wohnort: nördlich von Freiburg

Re: Fiat 500e California Wartung und Reparatur

Beitragvon Hinundher » Mo 9. Okt 2017, 19:26

Deef hat geschrieben:
Wo ist denn St. Veit? Danke...


Hier

http://www.us-stahlwerk.at/

hoffe der Link geht ;)
Lg.
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3910
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Serienfahrzeuge

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste