Fiat 500e California, Erfahrungsberichte

Alle anderen Elektroautos

Re: Fiat 500e California, Erfahrungsberichte

Beitragvon Ave » Fr 1. Dez 2017, 20:31

Klar, das ist sicher nicht für jeden das richtige. Mancher kauft sich alle 2 Jahre ein neues Auto, weil dann keine Garantie mehr drauf ist und versichert sich gegen alle Risiken auf dieser Erde.
Ich würde es auch nicht empfehlen ihn als einziges Fahrzeug in der Familie zu haben. Vielleicht als Zweit- oder Drittwagen.
Gruss, Peter
Ave
 
Beiträge: 16
Registriert: Do 20. Apr 2017, 09:43

Anzeige

Re: Fiat 500e California, Erfahrungsberichte

Beitragvon Ernesto » Fr 1. Dez 2017, 21:18

der Verbrenner meiner Frau hat nach 5 Jahren und 60.000km einen Motorschaden erlitten (pfuiiii) es muss also was anderes her. Natürlich ist sie nun auch angesteckt vom elk. fahren :-) (Freue ich mich ja darüber) und nun suchen wir einen "zweitwagen" für sie. Neben dem Ioniq. Leider ist die EV Auswahl noch immer sehr bescheiden. Verlassen müssen wir uns jedoch trotzdem auf das Auto. Jeden Tag!
Gruß Tino
- Hyundai Ioniq Electric Premium weiß @Sangl since 02. Juni 2017
- Hyundai Kona Electric Reservierung since 03.September 2017 @Sangl Nr.33
- PV-Anlage 7,95kWp
Benutzeravatar
Ernesto
 
Beiträge: 1065
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:26
Wohnort: Thüringen

Re: Fiat 500e California, Erfahrungsberichte

Beitragvon jhummler » Sa 2. Dez 2017, 08:53

Hier ein sehr ausführlicher Artikel zum 500e und seiner Entstehungsgeschichte:
https://e-auto-journal.de/fiat-500e-cal ... ahbereich/

Gruß,
Joachim
jhummler
 
Beiträge: 9
Registriert: Do 28. Sep 2017, 08:40

Re: Fiat 500e California, Erfahrungsberichte

Beitragvon Ernesto » Sa 2. Dez 2017, 16:42

wir haben uns den kleinen heute angeschaut und meine Frau hat sich sofort verliebt. Auch ich bin von dem kleinen Fiat echt begeistert, hätte ich mir so nicht vorgestellt. Mit 1.90 habe ich noch mehr als genug Kopffreiheit (ohne Schiebedach) Das Raumgefühl ist super. Gefällt uns besser als der 453er Smart. Der Wagen ist frisch importiert und muss noch zum TüV. Der Verkäufer meinte, die Nebelschlussleuchte muss noch in die eine Rückleuchte eingebaut werden. Die Spiegelgläser müssten gewechselt werden und dann geht jedoch die Spiegelheizung nicht mehr :-( ich fragte ihn dann, na dann bauen wir die org Spiegelgläser nach der Abnahme einfach wieder um. Mh mal schauen. Es gibt hier in der Nähe eine freie Werkstatt, welche wohl auch an solche elk. Technik ran geht, falls mal was sein sollte. Auf jeden Fall war der Akku auf 98% geladen und es standen 64km da. Der Verkäufer sagte, er kann nicht langsam fahren, macht auch viel zu viel Spaß mit dem elk. Daten: BJ: 08/2014 24.000km
Gruß Tino
- Hyundai Ioniq Electric Premium weiß @Sangl since 02. Juni 2017
- Hyundai Kona Electric Reservierung since 03.September 2017 @Sangl Nr.33
- PV-Anlage 7,95kWp
Benutzeravatar
Ernesto
 
Beiträge: 1065
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:26
Wohnort: Thüringen

Re: Fiat 500e California, Erfahrungsberichte

Beitragvon kargen » Sa 2. Dez 2017, 19:16

Ich habe nur das.linke Spiegelglas erneuert. Kam aus der Bucht und hat auch die Heizfunktion.
BMW i3 94Ah ProtonicBlue
Fiat 500e California Grau Metallic
kargen
 
Beiträge: 75
Registriert: Di 18. Okt 2016, 15:46
Wohnort: NRW

Re: Fiat 500e California, Erfahrungsberichte

Beitragvon Chrischi67 » So 3. Dez 2017, 12:11

Ernesto hat geschrieben:
Die Spiegelgläser müssten gewechselt werden und dann geht jedoch die Spiegelheizung nicht mehr


Moin zusammen,

ich habe beide Spiegelgläser gewechselt. Dazu musste ich die Kabel für die Spiegelheizung etwas verlängern und mit neuen Steckverbindern versehen. Bei der aktuellen Witterung ist das schon sehr nützlich, sollte man nicht drauf verzichten, wie man bei diesem Auto eigentlich auf gar nichts verzichten muss :D


Gruß Christoph
Fiat 500e 8-)
Benutzeravatar
Chrischi67
 
Beiträge: 35
Registriert: Sa 14. Jan 2017, 22:47

Re: Fiat 500e California, Erfahrungsberichte

Beitragvon diepro10 » So 3. Dez 2017, 12:41

jhummler hat geschrieben:
Hier ein sehr ausführlicher Artikel zum 500e und seiner Entstehungsgeschichte:
https://e-auto-journal.de/fiat-500e-cal ... ahbereich/

Gruß,
Joachim

Danke Joachim für den Hinweis. Dies ist m.E. mit der beste Artikel über den 500e. Es sind fast alle Themen aus unserem Forum angesprochen und damit für jeden "Interessenten" unbedingt lesenswert.
Gruß, Dieter
Smart ed: Baujahr 10/2014 - Kaufbatterie - gekauft als Jahreswagen 12/2015
Fiat 500e California: Baujahr 7/2014 - gekauft 01/2017
Benutzeravatar
diepro10
 
Beiträge: 50
Registriert: Do 10. Dez 2015, 17:52
Wohnort: Nürnberg

Re: Fiat 500e California, Erfahrungsberichte

Beitragvon Ernesto » So 3. Dez 2017, 13:03

Den Artikel fand ich auch sehr gut. Verdammt wir wollen den kleinen haben, dass Teil ist irgendwie total cool. Und für den Preis gibt es wohl nichts vergleichbares. Der Smart kommt meines Erachtens nicht mit. Habe mich wohl auch verguckt in das Fahrzeug. Ein deutsches 500E Forum habe ich noch nicht gefunden. Gibt es eines?
Gedanken meinerseits....
- Typ 1 auf Typ 2 umbauen
- Die Smartphone App zum laufen zu bekommen
- wie steht es mit dem Hinteren Kennzeichen? Gibts da Probleme beim Schilderdienst, bzw. der Zulassungsstelle?
- Was kostet Versicherung
- kommen noch viele Fragen..
Gruß Tino
- Hyundai Ioniq Electric Premium weiß @Sangl since 02. Juni 2017
- Hyundai Kona Electric Reservierung since 03.September 2017 @Sangl Nr.33
- PV-Anlage 7,95kWp
Benutzeravatar
Ernesto
 
Beiträge: 1065
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:26
Wohnort: Thüringen

Re: Fiat 500e California, Erfahrungsberichte

Beitragvon jhummler » So 3. Dez 2017, 14:04

Ernesto hat geschrieben:
- Typ 1 auf Typ 2 umbauen
- Die Smartphone App zum laufen zu bekommen
- wie steht es mit dem Hinteren Kennzeichen? Gibts da Probleme beim Schilderdienst, bzw. der Zulassungsstelle?
- Was kostet Versicherung
- kommen noch viele Fragen..


Hallo,

Warum sollte man von Typ 1 auf Typ 2 umbauen? Die meisten Ladestationen haben doch eine Typ 2 Kupplung. Also kommt man doch mit einem Typ2 auf Typ1 Ladekabel (ich habe ein 32A für 160€ bekommen) bestens zurecht?
Welche App meinst Du, myFiat oder Fiat Access?
Ich habe vorab mit der Zulassungsstelle telefoniert und einzeilige Kennzeichen 420mm hinten Engschrift und 460mm Normalschrift vorne zugesagt bekommen. Mit bis zu 4 Buchstaben + 1 Zahl + E passt das genau.
Das 420mm Schild passt ganz genau in die Mulde. Ich habe das Kennzeichen zwischen den oberen und unteren Schraublöchern unter den Schraubenköpfen und Edelstahl-Unterlagscheiben "eingeklemmt".
Versichert habe ich bei HUK, ca 300€ als Zweitwagen bei VK mit 500SB. Bei mir kommt aber auch ein Mehrvertragsbonus usw. rein.
Das Bluetooth Binding hat jetzt funktioniert. Nach mehreren Versuchen habe ich herausgefunden das ich beim binden das Häkchen bei "Zugriff auf Kontakte zulassen" herausnehmen muss, dann funktioniert es. Der Zugriff aufs Telefonbuch kommt dann in einem 2.ten Schritt.

Gruß,
Joachim
jhummler
 
Beiträge: 9
Registriert: Do 28. Sep 2017, 08:40

Re: Fiat 500e California, Erfahrungsberichte

Beitragvon Ernesto » So 3. Dez 2017, 14:15

Vielen Dank für die Antwort. App meine ich die wo ich Ladestand usw einsehen kann.
Typ 2 ist mir viel angenehmer vom Handling als diesere komische Typ 1 mit dem Pinöpel oben dran.
Das Fahrzeug soll für meine Frau sein und da muss es so einfach wie möglich funktionieren.
Aber an den Typ 1 wird man sich wohl gewöhnen. Meine WB hat ein festes Typ 2 Kabel. Habe ich damals ganz bewusst so gewählt, wegen der Bequemlichkeit. Ein Typ 1 Fahrzeug kam nie in Frage bis wir jetzt von dem 500E gehört haben. Tja so ist es manchmal :-) Kann ich einfach ein Typ1->Typ2 Ladekabel in meinen Typ 2 WB Stecker reinstecken und somit quasi verlängern und adaptieren? WB Typ2 festes Kabel(Weiblich) ---> Typ 2 (mänlich) auf Typ 1 Stecker --> 500E


Hinten ein einzeiliges Kennzeichen? hast da Bilder von?
Gruß Tino
- Hyundai Ioniq Electric Premium weiß @Sangl since 02. Juni 2017
- Hyundai Kona Electric Reservierung since 03.September 2017 @Sangl Nr.33
- PV-Anlage 7,95kWp
Benutzeravatar
Ernesto
 
Beiträge: 1065
Registriert: Sa 25. Jul 2015, 14:26
Wohnort: Thüringen

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Serienfahrzeuge

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste