EcoCraft Carrier

Alle anderen Elektroautos

EcoCraft Carrier

Beitragvon xado1 » Di 23. Dez 2014, 10:15

ich habe jetzt wieder ein zweites e-fahrzeug ersteigert,einen Ecocraft Carrier.
jetzt fahre ich seit einigen tagen damit herum,und muß sagen,eigentlich ein geniales fahrzeug für den nahverkehr,kein luxus,alles spartanisch,schiebefenster statt fensterheber,ich finds geil :lol: :lol: :lol: :lol:
Dateianhänge
show.jpg
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4046
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Anzeige

Re: EcoCraft Carrier

Beitragvon Hinundher » Di 23. Dez 2014, 12:44

Gratuliere ich hatte die Lange Version für 3 Wochen im JULI 2011 , KURZER war damals nicht zu bekommen , meine verbesserungs Liste war Lang waren aber nur Viele kleinigkeiten wenn du genau schaust wurde viel von VW verbaut no na was sonst in VW Werk in Kroatien.

Lg und Frohe Weihnachten
Citroen Saxo Electric seit Juli 2011 , I Bike seit April 2012.
Ab 06 06 2014 ohne eigenen Verbrenner ! Ab 07 10 2015 Peugeot iOn 100% electric .Kein Verbrenner mehr für die Strasse !
Benutzeravatar
Hinundher
 
Beiträge: 3909
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 09:43
Wohnort: In Kärnten

Re: EcoCraft Carrier

Beitragvon xado1 » Di 23. Dez 2014, 13:21

woher bist du denn?mein LUIS fährt jetzt in kärnten,velden,beim thomas nessmann ,steht dann im sommer vorm schloß
was war denn deine verbesserungsliste für den ecocraft?
meiner wurde 2 jahre nicht genutzt,da er nicht mehr fuhr.ich habe das auto auf risiko von der bank ersteigert,und dann den koffer abgenommen,um zu den batterien zu kommen.es ging nichts,ladegerät schaltete auf störung,batterien komplett leer.
wollte dann die batterien laden,partiell mit autoladegerät,und siehe da,eine gruppe nahm keinen strom auf,alles kontrolliert,und..........ein verbindungskabel zweier batterien war komplett locker und hatte keinen kontakt mehr,somit war der stromfluß unterbrochen.
vom fahrwerk bin ich positiv überrascht,hinten luftfederung,lustige kiste.den koffer kann man drehen,d.h. rollo hinten,rechts oder links.
jetzt musste ich eine batterie austauschen,jetzt fahre ich ein wenig,um zu sehen,welche batterie noch zu tauschen ist.
werde aber den wagen wieder verkaufen.
Lebenskunst ist die Fähigkeit, auf etwas Notwendiges zu verzichten, um sich etwas Überflüssiges zu leisten.
Dieselfrei,d.h. frei ,weil ich wieder einen Diesel fahre
Benutzeravatar
xado1
 
Beiträge: 4046
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 20:38
Wohnort: nähe Wien,Österreich

Re: EcoCraft Carrier

Beitragvon eDEVIL » Do 25. Dez 2014, 19:00

Mit dem hatte ich auch mal geliebäugelt, aber die Reichweite ist nur mit Li-Umbau erträglich.
Sehr puristisch, aber das Kantige Design hätte sich halt gut dazu geeignet diverse PV-Module anzubauen... 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: EcoCraft Carrier

Beitragvon Robert » Do 25. Dez 2014, 19:26

Nettes Fahrzeug. Hatte ich auch schon mal auf dem Radar. Viel Spass beim Testen ! 8-)
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4353
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: EcoCraft Carrier

Beitragvon Pontijack 60 » Mi 14. Jan 2015, 21:57

Hat eine grobe Ähnlichkeit mit dem Puch G alias Mercedes ?? 230 ?? :mrgreen:
Ein gewissenhafter Straßenkehrer kann dem Menschen mehr nützen als ein schlechter Arzt.
Fluence seit 10.07.2014 und sehr zufrieden :) Betriebskosten per Km ca. 19 ct. :lol:
Benutzeravatar
Pontijack 60
 
Beiträge: 66
Registriert: Fr 19. Dez 2014, 10:31
Wohnort: Thal Vorarlberg


Zurück zu Serienfahrzeuge

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste