Chevrolet Bolt EV

Alle anderen Elektroautos

Chevrolet Bolt EV

Beitragvon eisheilig » Mi 27. Sep 2017, 16:33

Bisher habe ich hier wenig vom Bolt gelesen, gibt es eigentlich schon zugelassene Fahrzeuge in Deutschland?

Geiger in München bietet einen sofort verfügbaren Wagen an, ich frage mich jedoch, ob dieser bereits die deutsche Zulassung hat. Vielleich wisst ihr ja mehr darüber, oder es gibt jemanden hier mit solch einem Fahrzeug, bzw. dem Wunsch.

Bin übrigens neu hier und möchte nicht versäumen ein freundliches Hallo in die Runde zu werfen. E-Mobilität ist schon lange ein Thema für mich und mein smart-ED begleitet mich nun schon seit dreieinhalb Jahren. Dazu gekommen ist Anfang letzten Jahres ein Golf GTE, was aber nicht die einzigen Fahrzeuge sind, bin ein echter Petrolhead.
Benutzeravatar
eisheilig
 
Beiträge: 7
Registriert: Mi 27. Sep 2017, 16:12

Anzeige

Re: Chevrolet Bolt EV

Beitragvon Solarmobil Verein » Mi 27. Sep 2017, 18:39

Hm ... die Bilder dort sind aber bestimmt nicht von Geiger. Das sieht mir doch sehr nach Werbematerial von Chevrolet aus.
Und ansonsten ist auch viel Werbe-Blabla dabei.
"An einer 230 Volt Steckdose lässt sich das Fahrzeug über Nacht wieder voll aufladen." Ja, schon klar ... da kommen 7kW heraus ... oder wie oder was?
"Mit dem Schnellladesystem DC Fast Charging (SAE Combo Stecker) sind bereits nach 30 Minuten laden wider über 140 km drin." (wider!), nach den Bildern hat er offenbar keinen CCS2-Anschluß (Typ2 + DC-Kontakte), sondern CCS1 (Typ1 und DC-Kontakte). Was will man damit in Europa?
Der Preis von 49900 Euro ist auch nicht ohne.

Würde mich wundern, wenn es in Europa schon Bolts (also Bolt, nicht Ampera-E) gibt, die auch schon für das in Europa gängige Ladesystem umgebaut wurde.
Solarmobil Verein
 
Beiträge: 601
Registriert: So 27. Mär 2016, 19:28


Zurück zu Serienfahrzeuge

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste