BYD e6

Alle anderen Elektroautos

BYD e6

Beitragvon EVplus » Di 21. Okt 2014, 15:00

Für den Preis ein interessantes Fahrzeug, auch was die Aufladedauer / Ladegeschwindigkeit angeht ! Dazu noch ein Kombi . Ich habe gestern mal angefragt wo und wann man das Auto in Europa kaufen kann, aber bisher noch keine Antwort erhalten.

Wenn jetzt 50 BYD e6 als Taxi in Brüssel fahren haben sie ja wahrscheinlich eine EU-Zulassung. Damit wäre eine Zulassung wohl auch in Deutschland möglich.


byd e6 001.jpg
Quelle: http://www.technologicvehicles.com/en/details/592/byd-e6-prix-et-fiche-technique

http://www.technologicvehicles.com/en/d ... -technique


weitere Informationen findet man hier :

http://www.bydeurope.com/

http://www.byd.com/na/auto/e6.html




byd e6 specs.jpg
Quelle: http://www.bydeurope.com/vehicles/e6/index.php
Benutzeravatar
EVplus
 
Beiträge: 1942
Registriert: Do 19. Apr 2012, 00:01
Wohnort: Rheinfelden

Anzeige

Re: BYD e6

Beitragvon lingley » Di 21. Okt 2014, 15:10

So - Toll !
4,5m ; Kombi ; 300km ; AC Schnellader :roll:
Genau das ist mein Auto 8-) .... und ... wie jetzt ?
Soll ich nach China auswandern, oder was :evil:
Zuletzt geändert von lingley am Di 21. Okt 2014, 15:14, insgesamt 1-mal geändert.
lingley
 

Re: BYD e6

Beitragvon rolandk » Di 21. Okt 2014, 15:13

naja, wenn es bydeurope schon gibt, wird das wohl nicht notwendig sein, oder?

roland
rolandk
 
Beiträge: 4109
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: BYD e6

Beitragvon redvienna » Di 21. Okt 2014, 15:22

Versuche es mal da und berichte !

Spanien:
http://byd-auto.es/

Asia Auto Import, Kontich - Branch Dietikon
Brandbachstrasse 9, CH-8305 Dietlikon, Switzerland
Tel. + 41 44 816 45 50, Fax +41 44 816 45 59, info@byd-auto.ch
Zuletzt geändert von redvienna am Di 21. Okt 2014, 15:25, insgesamt 1-mal geändert.
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5896
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: BYD e6

Beitragvon lingley » Di 21. Okt 2014, 15:24

COOL !!!

Vehicle to Grid
During the off-peak hours, BYD EV users can expect to charge the vehicle from the grid and store energy in the internal battery. While during peak hours, the user can opt to transmit power from the internal battery back to the grid as an emergency power source, which can help the grid to achieve load shifting and pressure reducing.

Vehicle to Vehicle 8-)
This function can help to realize the"inter-charging"between two electric vehicles in an emergency situation in case one vehicle has run out of battery capacity. In the event of power blackout, one EV (internal battery) can be charged via another.

Vehicle to Loads :!:
When the EV user is isolated from the power grid, an electric vehicle can supply A/C power (i.e. single or three-phase) to any electric appliances under 15kW.

30kW / 2Stunden ... naja ... bisserl lahm ist das schon noch !
lingley
 

Re: BYD e6

Beitragvon Nichtraucher » Di 21. Okt 2014, 15:37

Am Ende gibt es für das Ding sogar optional eine Anhängekupplung...
Botschafter (Japan) Leaf Pearl Weiß mit Winter und Solar
Sion bestellt
Nichtraucher
 
Beiträge: 916
Registriert: Do 15. Aug 2013, 05:27
Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)

Re: BYD e6

Beitragvon lingley » Di 21. Okt 2014, 15:52

Gut, nun mal im ernst :
Preis 25000€ ?
Glaube ich nicht, da ist die China Förderung wohl schon abgezogen, macht über 38000, für mich nicht erreichbar.
Händlernetz, Service ?
Nichts in Sicht - keine Option, wenn dann ohne Support ? Nein, für mich uninteressant.

Also Renö - wo ist der ZOE Grandtour - auf geht's !!!
lingley
 

Re: BYD e6

Beitragvon eDEVIL » Di 21. Okt 2014, 16:02

Sehr inhteressant finde ich den Punkt "Recharge System"
Type AC charging box
Power kW 30
Time h 2
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: BYD e6

Beitragvon redvienna » Di 21. Okt 2014, 16:07

150 Reichweite in der Stunde ist gut.

Wobei das der chinesische Normzyklus ist.

D.h. real ca. 120 km.
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5896
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: BYD e6

Beitragvon Alex1 » Di 21. Okt 2014, 16:16

Wahnsinn! :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: 30 kW Ladeleistung ist immerhin fast 50% mehr als die deutsche "Standard-E-Zapfe" Typ 2 22 kW. Fragt sich nur, was das Teil verbraucht. 50% mehr, dann ist der Vorteil weg :|

@lingley: Ja, 25 k€ wäre wirklich absurd, wenn nicht abstrus! Für mich wäre er schon wieder zu groß. Ich hätte ja sowieso schon die Zoe gerne so klein wie eine A-Klasse (ich meine die ECHTE A-Klasse, die mit dem Elch...).

38 k€ würde aber den i3 in die Tasche stecken. Obwohl der halt ein ganz anderes Segment bedient.

Auf jeden Fall wird der den deutschen Markt gehörig durcheinander wirbeln. Wenn er kommt. Und wenn er nicht noch stolpert. Man weiß ja nie... :twisted:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8183
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Anzeige

Nächste

Zurück zu Serienfahrzeuge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste