Audi e-tron quattro

Alle anderen Elektroautos

Re: Audi e-tron quattro

Beitragvon saxoli » Do 8. Nov 2018, 22:45

@Tesla Model S 135
Also mein „Freund der eMobilität“ – SO NICHT.

Jedem möchtegern „Unternehmer“ lasse ich seine Meinung – Dann möge er doch in seinem Hochmut auch mir meine Meinung lassen, da muss der Herr ja nicht gleich persönlich werden.

Tsja, das ist halt bei Leuten mit Größenwahn manchmal leider so. Mir gehört die Welt, ich bin Unternehmer, ich kann mir alles erlauben, ich bin Unternehmer, ich bin besser wie Du weil ich einen Schein für 12€ habe.

Jeder Idiot kann sich heutzutage ein Auto über 45.000 € kostet kaufen – Da braucht man kein Unternehmer zu sein.

Manche haben dann aber ein Leben lang an den Schulden zu knabbern und manche lassen Ihre Angestellten dafür arbeiten und setzten das noch von der Steuer ab. Kann man machen ist aber Scheiße so.

Du scheinst mit „besser werden“ nicht Deine eigenen Kommentare zu meinen – Daran muss DU noch ein wenig „arbeiten“.

… und die Evolution hat bei Dir ja total versagt, noch immer noch wie vor 30 Jahren, geil sein auf Blech-Boliden, um seine Unzulänglichkeiten hinter einem Stück Alu zu verstecken – Dumm sich so blenden zu lassen und nicht‘s dazugelernt.

So, wie die Leute von Audi und der Rest der deutsche Automobilindustrie – Sie feiern sich gegenseitig, weiter wie bisher – Immer höher, immer schneller, immer größer – Und doch bleibt alles gleich. Die gleichen Ansichten, Meinungen – Besser werden müssen nur die Arbeitnehmer. Flexibler werden müssen nur die Angestellten, Einsparungen (heißt ja jetzt Optimierungen) bei den Arbeitern.

Die o.g. genannten eAutos gehen auch elegant an den Bedürfnissen der Kunden vorbei – Preis/Leistungsverhältnis, Designunfall, MEB ist doch eine Plattform, kein Auto ?? Oder meinst Du den Tesla-Baby-Benz (kein Kommentar)?

Nicht schon wieder der Schluckauf „e-UP“ mit seinen drei Brüdern = ein Auto!
Und der NEO, ohjeohje – bis dahin, immer noch keine Erlkönige gesichtet, das wird nicht‘s mehr bis 2020. Außedem gibt’s das M2 dann in Deutschland, warum dann noch einen NEO kaufen?

@BMWFan
Ja, und das mit der Wildsau hab ich auch nicht vergessen, keine Angst.
So ne‘ vom Baum gefallene Eichel verspeist die Wildsau zum Frühstück.

Der deutsche Eichenwald, jetzt noch mit den Wurzeln untereinander fest verbunden, die Baumkronen winken sich gönnerhaft zu, doch die Nähe zueinander wird sie, wenn der Sturm der eMobiliät (Namens ‚Elon‘) sie dann erreicht, gegenseitig zu Fall bringen.

PS: An Mr. Großkotz, endlich nach 5 Jahren mal wieder für 2 Wochen Urlaub, um dann so blöd von der Seite angemacht werden, Danke – Hast DU als Unternehmer wirklich nichts Besseres zu tun?

PS2: Entschuldigung an alle e-tron-Fans, bitte zurück zum Thema. Vielen Dank.
DailyDriver: Fiat 500E California, seit 11/2017
saxoli
 
Beiträge: 37
Registriert: Fr 17. Mär 2017, 19:47

Anzeige

Re: Audi e-tron quattro

Beitragvon BMWFan » Do 8. Nov 2018, 23:30

Ist doch ganz unterhaltsam, unser schönes e-tron-Forum. Ein Inspiration für viele... Ich denke mal, dass man ab Dezember konfigurieren kann, und ab Anfang Februar bestellen. Die ersten Kunden bekommen ihr Auto dann kurzfristig im Februar. Das Ionity-Netzwerk kommt zügig voran, der Stand liegt bereits bei 56. Ich schätze mal, dass der Ticker bei 150 liegen wird, wenn die ersten e-tron auf die Strasse kommen.
Plusenergiehaus, 10 kW PV, 7 qm Röhrenkollektoren, BMW i3 Rex und i8
BMWFan
 
Beiträge: 697
Registriert: Mi 19. Feb 2014, 20:30

Re: Audi e-tron quattro

Beitragvon fbitc » Do 8. Nov 2018, 23:50

Ich mach hier jetzt zu.
Bitte neuen, sachlichen Thread eröffnen.
Und, nein, dort will keiner was zum Unternehmertun, anderen Herstellern oder sonstigen geistigen Ergüssen lesen.
fbitc
 
Beiträge: 4700
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Vorherige

Zurück zu Serienfahrzeuge

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: campr und 6 Gäste