Audi e-tron ab 80.000 €

Alle anderen Elektroautos

Re: Audi e-tron ab 80.000 €

Beitragvon motoqtreiber » Fr 16. Mär 2018, 21:36

umrath hat geschrieben:
https://electrek.co/2018/03/15/audi-e-tron-quattro-suv-all-electric-price/
Bei dem Preis will Audi offenbar den e-tron nicht wirklich verkaufen. Da ist ja selbst der Jaguar I-Pace günstiger!
Also real-world range irgendwas zwischen 300 und 400 km,
Wenig beeindruckend. :(


Mich nervt schon wieder dieses Gemecker !

Ich war sogar erstaunt, dass der Audi im Vergleich zum Tesla bei ähnlicher Akkugröße so günstig ist.
Und seit wann sind 300 Meilen = 300-400 km?
Ciao,
motoqtreiber

(Dieses Jahr wird es ein VW e-up, Golf GTE, i3Rex oder ...) -> Es wurde ein etron!
motoqtreiber
 
Beiträge: 375
Registriert: Fr 22. Nov 2013, 00:40
Wohnort: Erlangen

Anzeige

Re: Audi e-tron ab 80.000 €

Beitragvon tomas-b » Fr 16. Mär 2018, 21:39

umrath hat geschrieben:
Im Gegensatz zum Tesla ist der Audi aber dafür auch leer. Wenn du den dann auf ein vergleichbares Niveau hievst, wie der Tesla, wird der Audi mit Sicherheit sogar teurer sein.


Gibt es denn schon eine bestätigte Grundausstattungsliste für die Varianten und eine Auflistung der aufpreispflichtigen Extras?
Oder woher weißt du, dass im Audi nichts weiter drin ist, als Lenkrad, Sitze und vielleicht noch Front-und Seitenscheiben?
Kia Soul EV mit Komfort-Paket (12/2016)
Benutzeravatar
tomas-b
 
Beiträge: 667
Registriert: Di 25. Okt 2016, 20:41
Wohnort: Zossen (Dabendorf)

Re: Audi e-tron ab 80.000 €

Beitragvon kub0815 » Fr 16. Mär 2018, 22:38

umrath hat geschrieben:
Im Gegensatz zum Tesla ist der Audi aber dafür auch leer. Wenn du den dann auf ein vergleichbares Niveau hievst, wie der Tesla, wird der Audi mit Sicherheit sogar teurer sein.

Glaskugel mal wieder geputzt? Gibt's schon eine Preisliste?
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Benutzeravatar
kub0815
 
Beiträge: 3605
Registriert: Do 30. Mär 2017, 14:35

Re: Audi e-tron ab 80.000 €

Beitragvon umrath » Fr 16. Mär 2018, 23:29

Zeige mir einen Audi, der in der Grundausstattung irgendwas taugt.
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium Blazing Yellow "Bumblebee" am 05.04.2017 abgeholt, Konavorbestellung Nr. 34
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zum IONIQ
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 2527
Registriert: Do 5. Jan 2017, 13:46
Wohnort: Regensburg

Re: Audi e-tron ab 80.000 €

Beitragvon umrath » Fr 16. Mär 2018, 23:30

motoqtreiber hat geschrieben:
Und seit wann sind 300 Meilen = 300-400 km?


300 Meilen NEFZ sind rund 300 echte km.
Sangl Nr.136: IONIQ Elektro Premium Blazing Yellow "Bumblebee" am 05.04.2017 abgeholt, Konavorbestellung Nr. 34
Blog zum Thema Elektroauto
Youtube-Kanal mit Videos zum IONIQ
Benutzeravatar
umrath
 
Beiträge: 2527
Registriert: Do 5. Jan 2017, 13:46
Wohnort: Regensburg

Re: Audi e-tron ab 80.000 €

Beitragvon hHoch3 » Sa 17. Mär 2018, 01:22

umrath hat geschrieben:

300 Meilen NEFZ sind rund 300 echte km.


Und so entstehen Fake News. In dem von dir verlinkten Post vermutet der Autor den NEFZ weil Audi bisher immer NEFZ verwendet hat ("Audi usually uses NEDC ratings for electric vehicle range"), da das Fahrzeug ja erst 2018 auf dem Markt kommt, sollte man aber doch eher von WLTP ausgehen oder?

umrath hat geschrieben:
Zeige mir einen Audi, der in der Grundausstattung irgendwas taugt.


Gegenfrage:Zeig mir ein BEV aus dem VAG Konzern das in der Grundausstattung nichts taugt.

umrath hat geschrieben:
...
Also real-world range irgendwas zwischen 300 und 400 km, je nach Wetter. Da ich annehme, dass VW hier Bruttowerte für den Akku angibt, sind das vermutlich echte 90 kWh. Das sind dann Verbräuche von 22-30 kWh/100 km. Das liegt über den Werten des Tesla Model X - obwohl das MX deutlich größer sein dürfte.
Wenig beeindruckend. :(


umrath hat geschrieben:
...
Sorry, aber wenn ich ein Auto nicht gut finde, dann sage ich das auch und jubel es nicht in den Himmel, nur weil es ein Elektroauto ist.
...

Es ist leider eine Unsitte im Internet geworden: Irgendetwas oder Irgendjemand wird ohne Grundlage, nur auf Basis von Vermutungen schlecht gemacht, und wenn man dann den Verfasser darauf hinweist, kommt das Killerargument, das er ja nur seine Meinung sagen würde.

Aber zurück zum Auto: Auch ich finde 80k€ für zu viel, aber wahrscheinlich hat VW eine Marktanalyse gemacht und festgestellt das bei dem Preis der meiste Gewinn erwirtschaften lässt.
hHoch3
 
Beiträge: 54
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 10:45

Re: Audi e-tron ab 80.000 €

Beitragvon kub0815 » Sa 17. Mär 2018, 02:08

Blue shadow hat geschrieben:
Ihr habt doch nicht Ich finde es schade so eine negative und abwertende stimmung zu machen, jede weitere „E“ option ist ein gewinn. Tesla hat viel ins rollen gebracht, ist aber nicht das mass der dinge.


+1
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Benutzeravatar
kub0815
 
Beiträge: 3605
Registriert: Do 30. Mär 2017, 14:35

Re: Audi e-tron ab 80.000 €

Beitragvon gekfsns » Sa 17. Mär 2018, 11:25

Es fahren auf den Straßen mehr als genug +80t€ Verbrenner herum, für die ist es ein gute Alternative.
Positiv finde ich, dass er mit Anhängerkupplung kommt, zumindest fahren die Erlkönige mit einer Kupplung rum.
Ioniq Electric - bestellt als #29 in der Ioniq Zentrale Landsberg 11/16 - on the road seit 21.12.16
Mach mit bei der eRUDA
Infobroschüre: Elektrisch unterwegs mit dem Ioniq - Informationen von begeisterten Ioniq-Fahrern
gekfsns
 
Beiträge: 1862
Registriert: Do 22. Sep 2016, 18:51

Re: Audi e-tron ab 80.000 €

Beitragvon Nur_noch_elektrisch » So 18. Mär 2018, 00:19

hHoch3 hat geschrieben:
Gegenfrage:Zeig mir ein BEV aus dem VAG Konzern das in der Grundausstattung nichts taugt.

Kurze Antwort:
E-Golf
Basis: kein CCS, keine Wärmepumpe, einige Airbags fehlen, kein DAB-Radio, kein Bluetooth und und und

Noch Fragen?
Man fragt sich, ob die überhaupt 4 Räder mitliefern! ;)
Ioniq Electric Style Blazing Yellow („Herz aus Gold“) seit 26.5.2018 :)
Kona Electric 64 kWh reserviert
Kia Niro 64 kWh reserviert
Tesla Model 3 reserviert - aber leider viel zu spät - bin wahrscheinlich hinten dran (Ende 2019/Anfang 2020 ?)
Benutzeravatar
Nur_noch_elektrisch
 
Beiträge: 226
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 14:18
Wohnort: NW von Köln, W von Düsseldorf, SO von Mönchengladbach

Re: Audi e-tron ab 80.000 €

Beitragvon kub0815 » So 18. Mär 2018, 00:53

Nur_noch_elektrisch hat geschrieben:
hHoch3 hat geschrieben:
Gegenfrage:Zeig mir ein BEV aus dem VAG Konzern das in der Grundausstattung nichts taugt.

Kurze Antwort:
E-Golf
Basis: kein CCS, keine Wärmepumpe, einige Airbags fehlen, kein DAB-Radio, kein Bluetooth und und und


reine Polemik das sind alles dinge auf die der eine oder ander verzichten kann. Allerdings muss man dann auch bedenken das man ein Auto ohne CCS schlecht wieder wegbekommt. Ohne WP, kein Blauzahn, einige Airbags fehlen würde mich nicht jucken
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Benutzeravatar
kub0815
 
Beiträge: 3605
Registriert: Do 30. Mär 2017, 14:35

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Serienfahrzeuge

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste