Sound der Zoe verändern?

Zubehör für den Renault ZOE

Re: Sound der Zoe verändern?

Beitragvon Userli » Do 13. Jun 2013, 16:04

Hallo,

nach langem, stillen mitlesen, kann ich auch mal etwas beitragen.

Die Dateien sind eine Art Laufwerksteile, die man unter Linux zusammensetzen und dann lesen kann.
Im Französischen Forum ist die Prozedur dazu erklärt.
Die Sounds sind allerdings wirklich nicht auf der Karte. Ich bin gerade ein paar Tage ohne Karte gefahren und hatte die Sounds trotzdem.
Userli
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 13. Jun 2013, 14:21

Anzeige

Re: Sound der Zoe verändern?

Beitragvon evolk » Do 13. Jun 2013, 16:08

Ich könnte mir vorstellen, dass dies Sounds auf einem internen Flash-Speicher sind oder in so einer Art Bios oder in einem RAM-Speicher. Wie auch immer. Die von Renault sind auch nicht auf der "Nudelsuppe dahergeschwommen". :lol:
Benutzeravatar
evolk
 
Beiträge: 934
Registriert: Sa 23. Jun 2012, 03:18
Wohnort: Mondsee, Österreich

Re: Sound der Zoe verändern?

Beitragvon ZoePionierin » Do 13. Jun 2013, 18:15

Mal eine ganz dumme Frage. Ich war heute mit einer Zoe unterwegs und wollte die Z.E.-Voice umstellen. Von diesem Tron auf das Vogelgezwitscher - aber meint ihr ich hätte den Knopf dafür gefunden. Ich habe gefühlt das R-Link zwei mal komplett durchsucht. Der Schalter neben dem Lenkrad hat es nur ein und ausgeschaltet. Gedrückt halten hat auch nichts gebracht. Also klärt mich auf: Wo ist der Schalter dafür?
Renault ZOE Juni 2013 bis April 2016: 65.000 Kilometer
Fahre: Seit April 2016: Tesla Model S 70D Obsidian Black
Benutzeravatar
ZoePionierin
 
Beiträge: 1419
Registriert: Fr 5. Apr 2013, 17:17
Wohnort: Stuttgart

Re: Sound der Zoe verändern?

Beitragvon meta96 » Do 13. Jun 2013, 18:42

... nachdem der Sound ein Sicherheitsfeature darstellt, welches vielleicht eventuell verpflichtend wird, sind die sicher in einem schreibeschützten Bereich ... daher auch nicht wirklich jamba-fähig (gottstehunsbei :D )

... aber es könnte sein, dass man auf der SD ein bestimmtes Verzeichnis haben muss, wo Sounds beim Start nachgeladen werden, Vermutung weil die Programmierer sicher auch Spass haben wollten ...
meta96
 
Beiträge: 861
Registriert: Do 14. Feb 2013, 19:45
Wohnort: g r a z - w i e n

Re: Sound der Zoe verändern?

Beitragvon lingley » Do 13. Jun 2013, 19:28

ZoePionierin hat geschrieben:
Wo ist der Schalter dafür?

Hmm...
links unter dem Lenkrad, dort wo man die Scheinwerferhöheneinstellung ändert, ist auch der Voiceschalter.
Einmal drücken, wenn der Ton hörbar ist, schaltet ab. Erneutes drücken wieder an.
Längeres Betätigen soll umschalten zwischen den drei Tönen, habe das aber noch nicht ausprobiert.
... Und mein Zoe ist schon wieder mit den Damen unterwegs ... :evil:
lingley
 

Re: Sound der Zoe verändern?

Beitragvon ZoePionierin » Do 13. Jun 2013, 19:31

lingley hat geschrieben:
ZoePionierin hat geschrieben:
Wo ist der Schalter dafür?

Hmm...
links unter dem Lenkrad, dort wo man die Scheinwerferhöheneinstellung ändert, ist auch der Voiceschalter.
Einmal drücken, wenn der Ton hörbar ist, schaltet ab. Erneutes drücken wieder an.
Längeres Betätigen soll umschalten zwischen den drei Tönen, habe das aber noch nicht ausprobiert.


Längeres drücken habe ich probiert. Hat nichts gebracht. Vielleicht nicht lange genug :roll:

lingley hat geschrieben:
... Und mein Zoe ist schon wieder mit den Damen unterwegs ... :evil:


Ist eben ein Frauenauto ;)
Renault ZOE Juni 2013 bis April 2016: 65.000 Kilometer
Fahre: Seit April 2016: Tesla Model S 70D Obsidian Black
Benutzeravatar
ZoePionierin
 
Beiträge: 1419
Registriert: Fr 5. Apr 2013, 17:17
Wohnort: Stuttgart

Re: Sound der Zoe verändern?

Beitragvon fbitc » Do 13. Jun 2013, 19:36

Ich hatte am Wochenende das Vergnügen einen nagelneuen Zoe zu fahren, wo grad mal das Radio per Code aktiviert war und die SD Karte noch jungfräulich verpackt im Kofferraum lag. Der Sound war aber trotzdem vorhanden. Von daher denke ich, das der nicht eben auf der SD Karte liegt.
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3769
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: Sound der Zoe verändern?

Beitragvon BuzzingDanZei » Do 13. Jun 2013, 20:18

Und es ist auch nicht im Tablet selbst. Das R-Link war mir schon mal böse abgeschmiert und das Fahrgeräusch ging trotzdem!

Jana, du musst stehen und das Auto an haben, dann kannst du durch langgedrücktes halten des
Knopfes die Töne hintereinander hören. Es wird der gespeichert, bei dessen Ton du denKnopf los lässt.
Benutzeravatar
BuzzingDanZei
 
Beiträge: 2596
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 16:21
Wohnort: Wuppertal

Re: Sound der Zoe verändern?

Beitragvon ZoePionierin » Do 13. Jun 2013, 20:40

@BDZ: Ah das war das Problem! Zum stehen kam ich heute nicht so viel :lol:
Renault ZOE Juni 2013 bis April 2016: 65.000 Kilometer
Fahre: Seit April 2016: Tesla Model S 70D Obsidian Black
Benutzeravatar
ZoePionierin
 
Beiträge: 1419
Registriert: Fr 5. Apr 2013, 17:17
Wohnort: Stuttgart

Re: Sound der Zoe verändern?

Beitragvon wasserkocher » Do 13. Jun 2013, 21:09

BuzzingDanZei hat geschrieben:
Jana, du musst stehen und das Auto an haben, dann kannst du durch langgedrücktes halten des
Knopfes die Töne hintereinander hören. Es wird der gespeichert, bei dessen Ton du denKnopf los lässt.


Wieder was dazugelernt. Habs gerade ausprobiert, die Sounds sind aber ziemlich ähnlich, unterscheiden sich eigentlich nur in der Tonhöhe.
ZOE Q210 seit 28.05.2013. R240 seit 22.07.2016. Model 3 reserviert. EcoUp (CNG) seit 31.08.2017.
wasserkocher
 
Beiträge: 864
Registriert: Sa 5. Jan 2013, 11:36
Wohnort: Oberfranken

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Zubehör

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste