passende Halterung für Zusatzscheinwerfer

Zubehör für den Renault ZOE

Re: passende Halterung für Zusatzscheinwerfer

Beitragvon Turbothomas » Di 21. Feb 2017, 13:32

Nö verschwindet in der Fahrzeugfront. Bilder gibt es heute Abend.
Ciao
Thomas
- Standard AC43kW-Normalladung für alle!
- 22kW AC als Notfalllader, darunter nicht notfalltauglich!
- Wer DC-Lader (CCS) kauft unterstützt die Abzocke zukünftiger E-Mobilisten
Turbothomas
 
Beiträge: 1592
Registriert: Di 18. Dez 2012, 12:17
Wohnort: Stuttgart

Anzeige

Re: passende Halterung für Zusatzscheinwerfer

Beitragvon Turbothomas » Di 21. Feb 2017, 20:47

So hier nun die Bilder. Es hat geregnet, deswegen sind die Biilder teilweise unscharf.

seitlich
1_IMG_20170221_165939061.jpg
seitlich


von oben
1_IMG_20170221_165930298.jpg
von oben


von vorne, Ausschnitt
1_IMG_20170221_165913288.jpg
von vorne, Ausschnitt
Ciao
Thomas
- Standard AC43kW-Normalladung für alle!
- 22kW AC als Notfalllader, darunter nicht notfalltauglich!
- Wer DC-Lader (CCS) kauft unterstützt die Abzocke zukünftiger E-Mobilisten
Turbothomas
 
Beiträge: 1592
Registriert: Di 18. Dez 2012, 12:17
Wohnort: Stuttgart

Re: passende Halterung für Zusatzscheinwerfer

Beitragvon Turbothomas » Di 21. Feb 2017, 20:48

von vorne total
1_IMG_20170221_165903261.jpg
von vorne
Ciao
Thomas
- Standard AC43kW-Normalladung für alle!
- 22kW AC als Notfalllader, darunter nicht notfalltauglich!
- Wer DC-Lader (CCS) kauft unterstützt die Abzocke zukünftiger E-Mobilisten
Turbothomas
 
Beiträge: 1592
Registriert: Di 18. Dez 2012, 12:17
Wohnort: Stuttgart

Re: passende Halterung für Zusatzscheinwerfer

Beitragvon wikinger3 » Di 21. Feb 2017, 22:01

Klasse! Sieht richtig gut aus!
wikinger3
 
Beiträge: 12
Registriert: Di 14. Feb 2017, 09:12

Re: passende Halterung für Zusatzscheinwerfer

Beitragvon Turbothomas » Mi 22. Feb 2017, 08:41

Standardmäßig ist das Kurvenlicht an. Mit dem mitgelieferten Schalter kann man auf Dauerlicht umschalten und hat dann Nebelscheinwerfer. Den Schalter habe ich neben die Schalter auf der linken Seite montiert.

Das Kurvenlicht funktioniert auch. Das zugehörige Steuermodul paßt (in Fahrtrichtung) rechts neben die obere Motorhalterung an zwei Befestigungspunkten. Hier habe ich zwei Winkel zurechtgebogen und vorhanden Muttern als Verankerungspunkte genutzt.

Da die Zoe eine sehr runde Front hat und Nebelscheinwerfer nur 60cm vom äußeren Fahrzeugrand montiert werden dürfen, war ich vorher beim TÜV-freundlichen und habe ihn die 60cm ausmessen lassen. Der gewählte Einbauort liegt innerhalb der geforderten 60cm.
Ciao
Thomas
- Standard AC43kW-Normalladung für alle!
- 22kW AC als Notfalllader, darunter nicht notfalltauglich!
- Wer DC-Lader (CCS) kauft unterstützt die Abzocke zukünftiger E-Mobilisten
Turbothomas
 
Beiträge: 1592
Registriert: Di 18. Dez 2012, 12:17
Wohnort: Stuttgart

Re: passende Halterung für Zusatzscheinwerfer

Beitragvon MineCooky » Mi 22. Feb 2017, 09:14

Okay, da hatte ich mir was ganz anderes vorgestellt :o
Das sieht ja sogar nicht mal schlecht aus :thumb:

Aber, was sagt denn der TÜV zu solchen Modifikationen? ...
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, leider ohne 22kW-Lader. Einer der drei ElectricDrivers.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 3560
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 14:11
Wohnort: Pforzheimer Raum

Re: passende Halterung für Zusatzscheinwerfer

Beitragvon panoptikum » Mi 22. Feb 2017, 09:49

Turbothomas hat geschrieben:
Das Kurvenlicht funktioniert auch. Das zugehörige Steuermodul paßt (in Fahrtrichtung) rechts neben die obere Motorhalterung an zwei Befestigungspunkten.
Du meinst wohl Abbiegelicht (wird wahrscheinlich über die Blinker gesteuert). Kurvenlicht müsste die Lenkung anzapfen.

Turbothomas hat geschrieben:
Da die Zoe eine sehr runde Front hat und Nebelscheinwerfer nur 60cm vom äußeren Fahrzeugrand montiert werden dürfen

Das wusste ich gar nicht. Ich dachte, es ist nur der Mindestabstand zur Mitte relevant.

Wie hast Du das Kabel ins Innere verlegt? Kommt man da gut ran? Haben die Scheinwerfer eine eigene Sicherung, oder ist die im Steuergerät verbaut?
Renault Zoe Intens (Q210, BJ 03/2013 F-Import)
NRGkick 22kW BT 7,5 m
panoptikum
 
Beiträge: 1317
Registriert: Sa 20. Feb 2016, 13:30
Wohnort: Graz Ost

Re: passende Halterung für Zusatzscheinwerfer

Beitragvon Turbothomas » Mi 22. Feb 2017, 13:29

MineCooky hat geschrieben:
Okay, da hatte ich mir was ganz anderes vorgestellt :o
Das sieht ja sogar nicht mal schlecht aus :thumb:

Aber, was sagt denn der TÜV zu solchen Modifikationen? ...


Die Teile wurden nach Vorschrift montiert, sollte keien Probleme geben in 1,5 Jahren weiß ich mehr. ;)
Ciao
Thomas
- Standard AC43kW-Normalladung für alle!
- 22kW AC als Notfalllader, darunter nicht notfalltauglich!
- Wer DC-Lader (CCS) kauft unterstützt die Abzocke zukünftiger E-Mobilisten
Turbothomas
 
Beiträge: 1592
Registriert: Di 18. Dez 2012, 12:17
Wohnort: Stuttgart

Re: passende Halterung für Zusatzscheinwerfer

Beitragvon Turbothomas » Mi 22. Feb 2017, 13:46

panoptikum hat geschrieben:
Das Kurvenlicht funktioniert auch. Das zugehörige Steuermodul paßt (in Fahrtrichtung) rechts neben die obere Motorhalterung an zwei Befestigungspunkten.

Du meinst wohl Abbiegelicht (wird wahrscheinlich über die Blinker gesteuert). Kurvenlicht müsste die Lenkung anzapfen.


Die Lampen leuchten auch ohne Blinker um die entsprechende Ecke! Da ist ein Gyrosensor drin und ein Anschluß an die Blinker ist möglich - aber nicht notwendig.
http://catalog.hella.com/catalog/produc ... 20295-801/
Dyna View Evo2, gibt es einzeln und als Satz mit Schalter und Kabelbaum
.


Turbothomas hat geschrieben:
Da die Zoe eine sehr runde Front hat und Nebelscheinwerfer nur 60cm vom äußeren Fahrzeugrand montiert werden dürfen

Das wusste ich gar nicht. Ich dachte, es ist nur der Mindestabstand zur Mitte relevant.

Eine Beschreibung mit den Einbaumaßen liegt bei. Daran habe ich mich gehalten.

Wie hast Du das Kabel ins Innere verlegt? Kommt man da gut ran? Haben die Scheinwerfer eine eigene Sicherung, oder ist die im Steuergerät verbaut?[/quote]

Demontage der Fahrerfußraumabdeckung, Loch in die Tülle neben der Lenksäule bohren (Wasserdichtigkeit wiederherstellen!), Kabelbaum zwischen Abdeckung oben und Blech unter der Windschutzscheibe verlegen, ebenso den anderen Kabelast nach vorne links verlegen, Das System ist eigenständig abgesichert, die Lampen werden über das abgesicherte Steuergerät angeschossen. Anschluß an die Blinker, ggf. an das Tachosignal.
Ist eher etwas für Schlangenmenschen. ;)
Ciao
Thomas
- Standard AC43kW-Normalladung für alle!
- 22kW AC als Notfalllader, darunter nicht notfalltauglich!
- Wer DC-Lader (CCS) kauft unterstützt die Abzocke zukünftiger E-Mobilisten
Turbothomas
 
Beiträge: 1592
Registriert: Di 18. Dez 2012, 12:17
Wohnort: Stuttgart

Re: passende Halterung für Zusatzscheinwerfer

Beitragvon MineCooky » Mi 22. Feb 2017, 14:55

Schön bunt
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, leider ohne 22kW-Lader. Einer der drei ElectricDrivers.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 3560
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 14:11
Wohnort: Pforzheimer Raum

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Zubehör

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste