Hacking into Zoe's CANbus

Zubehör für den Renault ZOE

Re: Hacking into Zoe's CANbus

Beitragvon jmeijer » So 24. Dez 2017, 15:05

Brilliant!! Proves once more that a true tinkerer only needs duct tape (to stick things that are loose) and WD40 (to loosen things that are stuck) :mrgreen:

You mind me putting that on the CanZE blog?

Edit: I put it there. If you have objections, let me know and I'll remove it. http://canze.fisch.lu/easy-removal-tip- ... he-dongle/
Jeroen - ZOE Q210 Nov 2013 - PV powered - CanZE co-developer http://canze.fisch.lu
jmeijer
 
Beiträge: 208
Registriert: Mo 2. Sep 2013, 14:08

Anzeige

Re: Hacking into Zoe's CANbus

Beitragvon TomTomZoe » Di 26. Dez 2017, 15:54

So sieht meine Lösung aus: Zwei selbstklebende Moosgummiplatten gegeneinander geklebt und die Außenkonturen entsprechend des original Gummieinsatzes geschnitten. Zuletzt ein Rechteck in der Mitte für den CanZE Dongle, der kann jetzt immer in Sofortstartposition verbleiben :)
6DB1AD3A-3BC1-4567-A0F8-62E1EC19680E.jpeg

16933E61-3901-40F3-B7AB-EB549764DC88.jpeg
08/2016-02/2018 Zoe Q210 mit Klima- (0803-0810) und Batterieupdate (0852/0853)
Bild (ab Ladeanschluß), laut BC 14,8-17,2kWh/100km (Sommer-Winter)
Ab 09.02.2018 AMP+-ERA-e 8-)
Bild
Seit 08/2016 schon 51t ekm (Diesel 07/2017 verkauft)
Benutzeravatar
TomTomZoe
 
Beiträge: 1532
Registriert: Do 25. Aug 2016, 12:22

Re: Hacking into Zoe's CANbus

Beitragvon jmeijer » Di 26. Dez 2017, 16:01

Very neat!
Jeroen - ZOE Q210 Nov 2013 - PV powered - CanZE co-developer http://canze.fisch.lu
jmeijer
 
Beiträge: 208
Registriert: Mo 2. Sep 2013, 14:08

Re: Hacking into Zoe's CANbus

Beitragvon Mittelhesse » Mi 27. Dez 2017, 10:28

die Telekom hat einen BT / WLAN Hotspot mit Schnittstelle im Angebot,
kennt einer die Details, wäre super wenn man über BT mit der App darauf
zugreifen könnte. Dann würde man 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen :mrgreen:

https://www.telekom.de/unterwegs/telekom/telekom-carconnect-adapter/schwarz?tariff=14219&wt_cc3=f0&wt_cc4=m1&wt_mc=em_cp_postng-mfbkp-20171221-a-003
LG Stefan

Renault ZOE seit 26.06.15
Model 3 reserviert 02.04.2016
Benutzeravatar
Mittelhesse
 
Beiträge: 961
Registriert: So 21. Jun 2015, 11:14
Wohnort: Biskirchen

Re: Hacking into Zoe's CANbus

Beitragvon Tho » Mi 27. Dez 2017, 10:55

Da sind keine Elektroautos kompatibel.
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6032
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Re: Hacking into Zoe's CANbus

Beitragvon UliZE40 » Mi 27. Dez 2017, 11:07

Dafür gibt es die Freematics-Stecker im gleichen Format.
Da kann man reinprogrammieren was man möchte.
Mir war aber bisher ein Display vor Ort wichtiger...
UliZE40
 
Beiträge: 477
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14

Re: Hacking into Zoe's CANbus

Beitragvon roxxo_by » Sa 6. Jan 2018, 18:00

seitdem es etwas kühler ist bricht meine zoe in der tiefgarage immer mit "flt4" ab. weiß irgendwer was das genau bedeutet?

bzw gibt es eine übersicht der fehlermeldungen?
roxxo_by
 
Beiträge: 262
Registriert: Di 25. Apr 2017, 21:38

Re: Hacking into Zoe's CANbus

Beitragvon DiLeGreen » Sa 6. Jan 2018, 18:33

Mich würde Flt22 interessieren, den bekomme ich öfters bei unserem Ikea.
ZOE Q210 Intens.
Mitglied bei taubermobil Carsharing e.V. - Bilder CC BY-SA
DiLeGreen
 
Beiträge: 476
Registriert: Fr 26. Dez 2014, 23:55
Wohnort: Würzburg

Anzeige

Vorherige

Zurück zu ZOE - Zubehör

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste